Montag , 27. März 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Fahrzeug-Tuning und was man beachten sollte!

In der heutigen Zeit sind dem Tuning „fast“ keine Grenzen gesetzt. Vom Motor über die Karosserie zum Innenraum und sogar dem Zubehör wie Anhängern, An-und-Aufbauten kann alles verändert werden. Wer jedoch legal unterwegs ein möchte und auch weiterhin ein Fahrzeug mit gültiger Betriebserlaubnis besitzen möchte sollte die folgenden Tipps beherzigen.online Shop Fahrzeug Tuning und was man beachten sollte!Nicht alles was schick aussieht und schnell macht ist leider erlaubt. Wer seinen Wagen komplett umbaut oder große Zubehörteile gegen originale wechselt muss darauf achten das die Fahrtüchtigkeit und die Sicherheit des Fahrzeuges keinesfalls eingeschränkt wird. Wer ein Tuningteil mit EG oder ECE Genehmigung hat muss im Normalfall bei keiner Prüfstelle vorfahren, die Unterlagen zum Bauteil sollten aber stets im Wagen verbleiben.

Was findest du den?
JP Performance mit 500PS im BMW M4

Infos zum Anbau oder auch bestimmte Auflagen und Einschränkungen im Bezug auf die Straßenzulassung finden Sie im Teilegutachten (TGA) oder auch der allgemeinen Betriebserlaubnis (ABE) oder der allgemeinen Bauartgenehmigung (ABG). Wenn Ihr Einbau alle Bestimmungen aus diesen Unterlagen erfüllt ist die Zulassung nach StVZO (§ 19) problemlos. Sollte eine gesonderte Abnahme bei TÜV, Dekra etc. nötig sein so wird in den Unterlagen darauf hingewiesen.

Was findest du den?
Lorinser mit Tuning am Infiniti FX

Chiptuning  und alle anderen Arten von Tuning die, die Motorleistung Ihres Wagen deutlich erhöhen, haben oft auch zur Folge das die Bremsen sowie das Fahrwerk angepasst werden müssen. Dies kann auch für Chiptuning gelten. Wichtig ist auch das jede Art der Leistungssteigerung in die Fahrzeugpapiere eingetragen wird. Ist das Motortuning verantwortlich für eine Verschlechterung der Abgas- und Geräuschwerte kann das Fahrzeug stillgelegt werden. Besonders in diesem Fall muss die ABE oder das Teilegutachten mitgeführt werden.

Was findest du den?
Tuning von Irmscher am Opel Insignia OPC

Wer die Scheiben verändert oder die Beleuchtung des Fahrzeuges sollte ganz genau auf die Vorschriften der StVZO achten. Eine Folie für die Windschutzscheibe muss zb. mindestens 75% Lichtdurchlässigkeit haben. Der Rest mindestens 70%. Wer sich nicht sicher ist sollte also immer eine Profi das Tuning überlassen. Jedes neue Bauteil muss der StVZO §19 und §22 entsprechen.

Auch cool oder...?

RevoZport Raze Bodykit Zito ZF01 BMW M2 F87 Tuning 1 310x165 Hammerhart   Revozport Raze Bodykit & Folierung am BMW M2

Hammerhart – Revozport Raze Bodykit & Folierung am BMW M2

Zum Ende des Monats zeigt uns das kalifornische Team von Impressive Wrap noch einen der …

Sumeru Bodykit Carbon Lexus GS F GSF Tuning 10 310x165 Dezent   Lexus GS F mit Bodykit vom japanischen Tuner SUMERU

Dezent – Lexus GS-F mit Bodykit vom japanischen Tuner SUMERU

Anfang Februar sind wir auf den japanischen Tuner SUMERU aufmerksam geworden der uns für das …

Pedalbox DTE System Tuning 2017 310x165 Optimiert   DTE Systems präsentiert die PedalBox+ 2017

Optimiert – DTE Systems präsentiert die PedalBox+ 2017

Vor gut zwei Jahren haben wir für unseren VW Golf 6 Variant 1.6 Tdi 4-Motion …

2 Kommentare

  1. Hi, sehr schöner ausführlicher Blog, schaut doch mal bei uns vorbei. Bauen gerade unsere Halle.

  2. Hallo Tuning-Keller Team,

    Danke für das nette Feedback. Sobald Ihr einen Wagen „am Start“ habt so lasst uns doch ein paar Bilder & Daten zukommen und wir verfassen einen Bericht darüber.

    Wir freuen uns!

    VG T. Wachsmuth
    tuningblog.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.