Donnerstag , 1. Oktober 2020

Grauer Ferrari California auf Forgiato Wheels Alufelgen

Ist man auf der Suche nach neuen Alufelgen für sein Fahrzeug und legt dabei das Hauptaugenmerk auf Qualität und Design so führt eigentlich kaum ein Weg am Felgenhersteller Forgiato Wheels vorbei. Um Euch das auch praktisch vor Augen zu führen haben wir einen von Forgiato Wheels modifizierten Ferrari California gefunden der einen uns unbekannten Forgiato Wheels Radsatz (scheinbar die gleichen wie am Aston Martin DB9) trägt. Die Bilder wurden erst kürzlich auf der Website des Unternehmens veröffentlicht und wir sind der Meinung das wir sie Euch unbedingt zeigen sollten. Neben den optisch wirklich gut passenden Felgen hat der California noch einige andere Änderungen erhalten die uns aber nur aufgrund der Bilder bekannt sind, technisch verlässliche Informationen liegen uns aktuell leider noch nicht vor. Egal, das Hauptaugenmerk des Wagens liegt ganz klar auf dem bereits genannten Forgiato Radsatz der im Vergleich zu den Serienfelgen eine absolute Bereicherung für das Auto ist und dem Fahrzeug sofort einen dynamischeren Auftritt verpasst. Wir haben uns den Wagen noch etwas genauer angeschaut und ein paar Vergleiche mit der Serienversion gezogen und konnten wie gesagt die eine oder andere Änderung feststellen. Das was wir direkt vom Unternehmen erfahren haben und selbst erkannt haben stellen wir Euch in einer Zusammenfassung wie gewohnt weiter unten zur Verfügung. Solltet Ihr noch weitere Änderungen feststellen würden wir uns freuen wenn Ihr uns diese in die „Kommentar-Box“ postet, wir fügen sie dann zeitnah dem Beitrag hinzu.

Ps. Wenn Ihr noch mehr getunte Fahrzeuge wie zum Beispiel diese 800 PS Chevrolet Corvette C7 oder auch den Range Rover von Kylie Jenner mit Forgiato Wheels sehen möchtet klickt einfach beim Foto-Hinweis (unter dem Bild) auf den Namen des Tuners!

(Foto/s: Forgiato Wheels)

Das sind die Details zum Ferrari California:

  • Forgiato Wheels Alufelgen in schätzungsweise 22 Zoll hinten und 21 Zoll vorn (Mattschwarz)
  • gelbe Bremssättel
  • unbekannte Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern, Sportfahrwerk, Gewindefahrwerk, Airride-Luftfahrwerk – Info steht noch aus)
  • abgedunkelte Scheiben rundum
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – Info steht noch aus)
  • eventuell eine Sportauspuffanlage (Info steht noch aus)

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

Finanzierung Smava tuningblog1 Grauer Ferrari California auf Forgiato Wheels Alufelgen

youtube tuningblog.eu  Grauer Ferrari California auf Forgiato Wheels Alufelgen



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.