Donnerstag , 3. Dezember 2020
Tipps

Italienischer Strandbuggy – der Fiat 500 Jolly

Lesezeit ca. < 1 Minute

Neuigkeiten vom Team rund um Jollycar. Die neuste Kreation die uns aus den heiligen Hallen von Jollycar begegnet ist ein modifizierter Fiat 500 Jolly dessen Inspiration der Fiat Cinquecento Jolly Ghia ist der von 1957 bis 1964 gebaut wurde. Uns sind bereits ein paar Details zum Tuning am Fiat 500 Jolly bekannt. Das was wir in Erfahrung bringen konnten haben wir weiter unten für euch in einer kleinen Zusammenfassung aufgelistet.

(Fotos: Jollycar)

Das sind die uns bekannten Details:

  • Fiat 500 Jolly
  • Preis 89.000 Dollar
  • Fahrzeug wird entsprechend den wünschen des jeweiligen Kunden gebaut
  • ohne Dach
  • keine Türen
  • diverse Parts aus Holz
  • Sitze aus Bambus +Lein als Schutz vor Regen und Witterung
  • schwarze Alufelgen

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.

Smava tuningblog Kredit Italienischer Strandbuggy   der Fiat 500 Jolly

Weitere tuningblog Beiträge passend zum Thema


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.