Samstag , 18. Mai 2024
Menu

Jenson Automotive ist zurück mit einem Jenson GT Projekt

Lesezeit < 1 Min.

Kürzlich aktualisiert am 21. August 2016 um 07:38 Uhr

Der Jensen Interceptor wurde bereits vor 40 Jahren auf den Markt gebracht und ist nach wie vor in Oldtimer Kreisen ein extrem bekanntes Auto. Aktuell ist die Jensen International Automotive Ltd. zurück und zeigt eine Vision eines möglichen Jenson GT der bereits 2016 den Weg in die Serie finden soll. Die Optik ist ganz klar an das Design des Jenson Interceptor der 60er und 70er Jahre, der übrigens 6.400 x gebaut wurde, angelehnt.

Jenson Automotive ist zurück mit einem Jenson GT Projekt

(Fotos: Jensen International Automotive Ltd. / autocar)

Gebaut werden soll der neue übrigens ausschließlich auf Bestellung und gefertigt wird er in Handarbeit. Details sind bisher nicht wirklich bekannt, mehrer Motoren, Getriebe und eventuell Karosserieformen sollen entstehen. Die Preise sollen sich oberhalb 350.000 £ bewegen.

Jenson Automotive ist zurück mit einem Jenson GT Projekt

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert