Donnerstag , 19. Januar 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Da geht was – 612PS im Mercedes C63 AMG Coupe von Performmaster

510PS & 700NM Drehmoment und eine Sprintzeit von 3,9 Sekunden auf Tempo 100. Mercedes hat mit dem brandneuen C205 (W205) Coupe und dem verbauten M 177 DE 40 AL – V8 Benziner nahezu alle Register gezogen wie wir finden. Doch selbst so ein Auto wird irgendwann zur Gewohnheit. Gerade der Alltag erfordert doch heutzutage mehr Abwechslung und Freude. Gemeint ist kribbelnde Freude, die bereits damit beginnt, wenn man morgens als stolzer Autobesitzer in seinen Wagen einsteigt. Wer seinen treuen und teuren Begleiter keineswegs lediglich als alltäglichen Gebrauchsgegenstand ansieht, wünscht sich daher gerne etwas mehr Kraft im Antriebsstrang. Dabei ist es völlig egal, ob Ihr einen Wagen mit einem konventionellen Dreizylindermotor fahrt oder gar einen V8 Euer Eigen nennt – der Wunsch nach einer Leistungssteigerung ist oftmals gut begründet und zwar auch dann, wenn Ihr Euch als Fahrzeugbesitzer nur oberflächlich mit Tuning auskennt. Die gleichen Gedanken und Wünsche haben auch C63 AMG Fahrer, doch ab sofort ist es möglich dem V8 mehr Power einzuhauchen dank einer professionellen Leistungssteigerung.

Mercedes C63 AMG Coupe Chiptuning Performmaster 2 Da geht was   612PS im Mercedes C63 AMG Coupe von Performmaster

Und wen sollte man mit so einer Tuningmaßnahme beauftragen? – Es ist kein Geheimnis, dass die Performmaster GmbH weit über den regionalen Tätigkeitsbereich für Leistungssteigerungen an Fahrzeugen jeglicher Art bekannt ist, selbst an werkseitig bereits sehr leistungsstarken Fahrzeugen wie dem C63 AMG kann Performmaster ab sofort noch einmal für deutlich spürbaren Leistungszuwachs sorgen.

Was sagst Du dazu?
Monster-C! Prior Design tunt das aktuelle Mercedes C-Klasse Coupe

612PS Chiptuning / Fahrspaß dank PEC Power-Modul

Im Moment ist das besagte C63 Coupe auf der Internetseite von Performmaster veröffentlicht, dessen erfolgreiche Leistungssteigerung möchten wir Euch natürlich nicht vorenthalten. Ursprünglich verfügte der C63 über 476 PS/350 kW & 650 Nm in der normalen Version und über 510 PS/375 kW & 700 Nm als „S“-Modell. Bei beiden Varianten (auch die Limousine sowie das T-Modell) werden dank moderner Tuningtechnik stolze 612PS und ein maximales Drehmoment von 840NM (820 Nm im normalen AMG) erreicht. Zweifellos ist das ein Leistungsschub, der bei Besitzern des gleichen Fahrzeugmodells mit Serienleistung für Staunen sorgen wird, wenn der Wagen seine volle Leistung entfaltet und die Konkurrenz nahezu stehen lässt. Mit einer Sprintzeit von 0 auf 200 km/h in nur 11,2 Sekunden ist die Performmaster Variante damit 1,3 Sekunden schneller als das Serienmodell, das ist deutlich. Recht viel mehr Informationen zum Tuning am C63 AMG gibt die Performmaster GmbH auf seiner Website zwar nicht bekannt, aber allein die veröffentlichten Zahlen sind überzeugend und alles wichtige war dabei. Performmaster hat die Änderungen übrigens an einem Mercedes-AMG C 63 Coupé Edition 1 durchgeführt wie Ihr an den gelben Akzenten und den Alufelgen erkennen könnt.

Mercedes C63 AMG Coupe Chiptuning Performmaster 3 Da geht was   612PS im Mercedes C63 AMG Coupe von Performmaster

Racechip Konfigurator Banner tuningblog.eu 1 Da geht was   612PS im Mercedes C63 AMG Coupe von Performmaster

Wie immer stellen wir Euch alles, was wir über den modifizierten C63 AMG erfahren konnten, in einer Zusammenfassung weiter unten vor. Da auch wir manchmal etwas übersehen was Ihr vielleicht sofort bemerkt habt, würden wir uns freuen wenn Ihr uns die Änderungen in unserer „Kommentar-Box“ postet.

Was sagst Du dazu?
Mega - Liberty Walk Dodge Challenger SRT8 auf goldenen Lexani’s

Ps. Ihr habt gefallen an Fahrzeugen der Performmaster GmbH gefunden? Dann haben wir etwas für Euch, folgend ein paar Beispiele welche Fahrzeuge von Performmaster auf tuningblog bereits veröffentlicht wurden:

Und wenn Euch das noch nicht reicht gibt es die komplette Übersicht beim Klick auf den Namen im Foto-Hinweis unter diesem Bild.

(Foto/s: Performmaster GmbH)

Das sind die technischen Details zum 612PS Mercedes C63 AMG Coupe

  • speziell entwickeltes PEC Power-Modul mit Teilegutachten
  • Leistungssteigerung des C63 AMG & C63 S AMG mit serienmäßigen 476 PS / 350 kW / 650 Nm sowie im „S“ mit 510 PS / 375 kW / 700 Nm auf 612 PS / 450 kW und 820 Nm (S-Modell 840 Nm)
  • 3,7 Sekunden auf Tempo 100km/h
  • 0 auf 200 km/h 11,2 Sekunden (Serie +1,3 Sekunden)
  • V-Max-Anhebung auf 310 km/h
  • Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern, Sportfahrwerk, Gewindefahrwerk, Airride-Luftfahrwerk, bei serienmäßigen Luftfahrwerk eventuell mittels Anpassung der Elektronik – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • abgedunkelte/getönte Scheiben
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • eventuell eine Sportauspuffanlage (nähere Infos dazu liegen nicht vor)

Wir sind uns sicher das wir in den nächsten Wochen noch ein paar Informationen und ganz bestimmt auch neue Bilder und Videos erhalten werden. Sobald dies der Fall ist werden wir den Beitrag natürlich ergänzen und Euch darüber informieren.

Was sagst Du dazu?
Video: Audi Rs7 mit verrückter HyperShift Pearls Sprühfolie

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Info

Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Tesla Model X Bodykit R Zentric Tuning RevoZport 2017 5 310x165 Vorschau: Tesla Model X Bodykit vom Tuner RevoZport

Vorschau: Tesla Model X Bodykit vom Tuner RevoZport

Immer umfangreicher wird die Modellpalette des Herstellers Tesla Motors! Der neueste Streich ist das Sport …

2017 audi R8 v10 plus BBS FI R 20 Zoll Tuning 1 310x165 Audi R8 V10 Plus in Daytona Gray Pearl auf BBS FI R Alu’s

Audi R8 V10 Plus in Daytona Gray Pearl auf BBS FI-R Alu’s

„Auf der Rennstrecke geboren. Für die Straße gebaut.“ – was für Audi der Leitspruch zum Supersportler …

RKP Composites Dach BMW M2 F87 EAS 5 310x165 Fotostory: RKP Composites Dach am BMW M2 F87 von EAS

Fotostory: RKP Composites Dach am BMW M2 F87 von EAS

Der kalifornische Tuner european auto source (EAS) hatte die Tage einen weißen BMW M2 F87 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.