Freitag , 20. April 2018

McLaren 650S Nürburgring 24H Edition by Dörr Motorsport

Achtung! Zu diesem Beitrag gibt es ein „Update“ das neue Informationen (Bilder, Daten, Video) enthält. Die neuen Info´s findet Ihr speziell gekennzeichnet am Ende des Beitrages!

Neuigkeiten vom Hersteller McLaren. Eine zwar nicht mehr ganz neue dafür aber extrem seltene Version des McLaren 650S, dem McLaren 650S Nürburgring 24h Edition, hat nun McLaren in München wieder auf dem Hof stehen. Uns sind ein paar technische Daten zum nur 8 x gebauten McLaren 650S Nürburgring 24H Edition bekannt. Übrigens schaffte es der McLaren MP4 12C GT3 von Dörr Motorsport den Nürburgring in nur 8 Minuten 10 Sekunden und 9,21 Sekunden zu umrunden (8:10,921 Min.), schneller war bisher keiner. Das was wir in Erfahrung bringen konnten haben wir weiter unten für euch in einer kleinen Zusammenfassung aufgelistet. (geändert)

(Fotos: McLaren)
Das sind die uns bekannten Daten zu speziell diesem McLaren 650S Nürburgring 24H Edition:

  • im Dezemer 2015 erschien der McLaren 650S Nurburgring 24H
  • nur 8 Stück gebaut
  • weiße Lackierung
  • MSO Carbon-Heckdiffusor, Frontsplitter und seitliche Flügel
  • Bremssättel in McLaren Orange mit Nürburgring 24H Plakette
  • Leder und Alcantara innen
  • orangene Sicherheitsgurte und Nähte
  • Carbon Verkleidungen etc. innen
  • 1 von 8 Plakette
  • Doerr Motorsport Räder mit Trofeo R Reifen
  • Doerr Supersport-Abgasanlage
  • Carbon-Keramik-Bremse
  • beheizte Sitze etc.

 

Was findest du den?
Schöne Kombis heißen "Touring" - Hamann BMW 5er (G31)

Update vom „02.09.2015“

Es gibt neue Informationen zum oben genannten Fahrzeug die wir Euch natürlich nicht vorenthalten können. Wir haben noch ein paar Informationen zum Dörr Motorsport McLaren 650S Edition „24-h Nürburgring 2014“ gefunden.

  • MSO Heckdiffuser aus Carbon
  • MSO Side Blades aus Carbon. NBR 24h
  • MSO Dedication Plate – Fahrer Tür
  • MSO Orange Seatbelts
  • Dörr MS Lightweight Radsatz
  • Alcantara & Leder – Schwarz
  • Front-Splitter aus Carbon
  • Innenverkleidung aus Carbon
  • Stealth McLaren Logo
  • Sonderfarbe Bremssättel – Orange
  • Ziernaht Armaturen & Leder Kontrastfarbe
  • Carbon-Innenraumpaket
Was findest du den?
Fotostory: Einmaliger Toyota AE86 Widebody mit V8 Power

Eventuell gibt es ja schon bald noch ein Update mit Informationen und Bildern. Sollte dies der Fall sein werden wir diese natürlich ebenfalls online stellen und Euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

Auch cool oder...?

Widebody Mercedes C63 AMG Barracuda Shoxx W204 2 310x165 Widebody Mercedes C63 AMG auf Barracuda Shoxx Felgen

Widebody Mercedes C63 AMG auf Barracuda Shoxx-Felgen

Der Mercedes-Benz C63 AMG der Modellreihe W204 war besonders als limitiertes Sondermodell C63 AMG Black …

Jaguar E Pace Hamann Anniversary Evo Tuning 2 310x165 Top   Jaguar E Pace auf Hamann Anniversary Evo Felgen

Top – Jaguar E-Pace auf Hamann Anniversary Evo Felgen

Auf tuningblog.eu ist dieser Jaguar E-Pace der erste modifizierte überhaupt. Und auch sonst sind individuelle …

Mercedes G350d W463 Chiptuning Tieferlegung Soundmodul 5 310x165 Tiefer & mehr Power   Mercedes G350d (W463) by Mcchip DKR

Tiefer & mehr Power – Mercedes G350d (W463) by Mcchip-DKR

Gestern gab es auf der Timeline von mcchip-dkr ein Mercedes-Benz G-Klasse W463 G350d zu sehen …

3 Kommentare

  1. 8min 10sek und 9.21sek? Damit ist aber der MP4 GT3 Rennwagen beim Top 30 Quali des 24h Rennen gemeint!

    • Hallo Marcel,

      du hast natürlich recht. Der McLaren MP4 12C GT3 von Dörr Motorsport schaffte diese Zeit im Qualifying beim 24h-Rennen des ADAC in Zürich und nicht die Strassenversion.

      Sorry.

      Mfg T. Wachsmuth

  2. Heißt also anderes Modell, Rennversion und eine andere Streckenvariante, wenig Aussagekräftig das Ganze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.