Sonntag , 14. April 2024
Menu

Rendering: Super Breit – rc82 Bugatti Veyron im Liberty Walk Style

Lesezeit 2 Min.

Wir haben ein virtuelles Bild für Euch vom Desingerteam rund um rc82 workchop gefunden. Das neuste Modell das auf dem „Zeichenbrett“ (wohl eher am PC) von rc82 workchop entstanden ist zeigt uns einen Bugatti Veyron der ohnehin nicht unbedingt ein schmales unauffälliges Auto ist als extreme Liberty Walk Variante. Nach dem erst kürzlich veröffentlichten 1970 Plymouth Cuda Hellcat Restomod ist die hier gezeigte Idee wie ich finde ein spannender Denkansatz an den Liberty Walk Performance. Da es sich um ein virtuelles Rendering handelt sind uns natürlich keinerlei reale technische Fakten zum Fahrzeug sowie den Änderungen bekannt. Da der Wagen aber virtuell verändert wurde gibt es zum Glück doch etwas zu schreiben für mich denn eine Vielzahl von Modifizierungen ist mir aufgefallen. Ich würde mich freuen den Wagen so oder zumindest so ähnlich auf unseren Straßen zu sehen. Ihr auch?

(Fotos: rc82 workchop)

Das sind die virtuellen Änderungen am Bugatti Veyron:

 

  • unbekannte Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern, Sportfahrwerk, Gewindefahrwerk, Airride-Luftfahrwerk – Info steht noch aus)
  • abgedunkelte Scheiben rundum
  • mattschwarze Folierung
  • Liberty Walk Breitbau (breitere Kotflügel mit freiliegenden Verschraubungen, Frontspoiler vorn, Seitenschweller. großer Heckspoiler)
  • Alufelgen in Schwarz (ca. 22 Zoll vorn und 23 Zoll hinten, 6 Speichen)
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – Info steht noch aus)
  • eventuell eine Sportauspuffanlage (Info steht noch aus)

Eventuell kommen ja noch weitere Zeichnungen in den nächsten Tagen. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert