Dienstag , 17. Januar 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Fotostory: Klassiker – 1993 RENNtech Mercedes SL700 mit 550PS

Das folgende Fotoalbum zeigt Euch einen absoluten Klassiker in Form des Mercedes SL R129 der stolze 12 Jahre gebaut wurde und dabei nur ein paar dezente Modifikationen im laufe der Zeit von Mercedes erhielt. Das Highlight war dabei ganz sicher der V12 Motor der einfach in solch ein Cabrio gehört. Der Tuner RENNtech hat genau diesen V12 Motor aber noch einmal mächtig aufgedreht und erreicht dank einer Hubraumerweiterung auf 7.0 Liter – King-Size Format – unglaubliche 550PS & 713NM Drehmoment. Man darf dabei nicht vergessen, dass das Fahrzeug 23 Jahre alt ist! Viel mehr wissen wir vom SL aber leider nicht so das wir es bei der Fotostory belassen. Allerdings haben wir 2 Bilder eingefügt die eine englische Pressemitteilung von damals zeigen und wer der englischen Sprache mächtig ist sollte alles wissenswerte darin erfahren. Sollten wir noch mehr Informationen zu weiteren durchgeführten Modifikationen am SL700 erhalten gibt es natürlich, wie immer, ein Update für diesen Beitrag. Am besten Ihr abboniert unseren Feed und wenn es etwas neues gibt bekommt Ihr sofort bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim anschauen der Fotos.
1993 RENNtech Mercedes SL700 R129 Tuning 2 Fotostory: Klassiker   1993 RENNtech Mercedes SL700 mit 550PS
(Foto/s: RENNtech)

Was sagst Du dazu?
Video: Saab Tuning? Sowas gibt es... Saab 9-3 und 900 Turbo

Das sind die Änderungen am RENNtech Mercedes SL700 mit 550PS:

  • Tieferlegung (Sportfedern, Sportfahrwerk, Gewindefahrwerk – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • schwarze RENNtech Alufelgen mit poliertem Felgenbett
  • schwarzer Mercedes Stern
  • Hubraumerweiterung auf 7.0 Liter
  • Leistungssteigerung  auf 550PS & 713NM Drehmoment
  • Sportauspuffanlage (nähere Infos dazu liegen nicht vor)

Wir haben noch viele tausend weitere Fotostorys auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch von RENNtech haben wir noch einige andere Fahrzeuge, folgend einer kleiner Auszug:

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Racechip Konfigurator Banner tuningblog.eu 1 Fotostory: Klassiker   1993 RENNtech Mercedes SL700 mit 550PS

Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Info

Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen. Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Dodge Charger SRT Hellcat Vossen VWS 2 Tuning 6 310x165 Monster   Dodge Charger SRT Hellcat auf Vossen VWS 2 Alu’s

Monster – Dodge Charger SRT Hellcat auf Vossen VWS-2 Alu’s

Genau so muss ein 5m langes Monster mit 6,2l V8 Kompressor aussehen! Die Jungs vom …

Audi TS6 Bus Tuning 310x165 Rendering: VW T5 Bus wird zum Audi TS6 Bus by tuningblog.eu

Rendering: VW T5 Bus wird zum Audi TS6 Bus by tuningblog.eu

Wie ihr sehen könnt war unser Gedankengang diesmal eine Option zu zeigen wie es ausschauen …

Blau Chrom Matt Folierung BMW M4 F82 Tuning 1 310x165 Blau Chrom Matt Folierung von 2M Designs am BMW M4 F82

Blau Chrom Matt Folierung von 2M-Designs am BMW M4 F82

Das erste Projekt des Jahres 2017, vom Team 2M-Designs, war dieser Blau Matt Metallic folierte VW Golf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.