Mittwoch , 7. Dezember 2016
Vorlage-Logo-tuningblog

Skoda Superb 2.0 TSI mit 353PS & 448NM by ShifTech Engineering

Spätestens seit Skoda den Superb III im März 2015 auf dem Genfer Auto-Salon vorgestellt hat dürfte der Superb in der Klasse angekommen sein wo er hingehört, nämlich in der weiter oben platzierten oberen Mittelklasse. Mit einer Länge von 4,86m und einer Breite von 1,86m passt er dort perfekt rein, lediglich in Sachen Antrieb dürfte es gern noch etwas mehr sein. Zwar ist der 2.0 TSI CJXA Vierzylinder mit seinen 280PS nicht unbedingt untermotorisiert aber diese Leistungsausbeute gehört in dieser Klasse eher zum Standard. Grund genug also dem Tschechen im Alltag noch etwas mehr Power einzuflößen. Gerade der Alltag erfordert heutzutage mehr Abwechslung und Freude. Gemeint ist kribbelnde Freude, die bereits damit beginnt, wenn man morgens als stolzer Autobesitzer in seinen Wagen einsteigt. Wer seinen treuen und teuren Begleiter keineswegs lediglich als alltäglichen Gebrauchsgegenstand ansieht, wünscht sich daher gerne etwas mehr Kraft im Antriebsstrang. Dabei ist es völlig egal, ob Ihr einen Wagen mit einem konventionellen Dreizylindermotor fahrt oder gar einen V8 Euer Eigen nennt – der Wunsch nach einer Leistungssteigerung ist oftmals gut begründet und zwar auch dann, wenn Ihr Euch als Fahrzeugbesitzer nur oberflächlich mit Tuning auskennt. Die gleichen Gedanken und Wünsche hegte scheinbar auch dieser Skoda Superb-Eigentümer, der seinen Superb einer professionellen Leistungssteigerung unterziehen ließ. Und was glaubt Ihr, wen er mit den Tuningmaßnahmen beauftragte? – Es ist kein Geheimnis, dass ShifTech Engineering weit über den regionalen Tätigkeitsbereich für Leistungssteigerungen an Fahrzeugen jeglicher Art bekannt ist, die selbst an werkseitig bereits sehr leistungsstarken Fahrzeugen noch einmal für deutlich spürbaren Leistungszuwachs sorgen.

Was sagst Du dazu?
BMW E60 M5 V10 mit 20 Zoll Forgestar F14 Alufelgen

353PS Chiptuning = 5er BMW Niveau

Im Moment ist der besagte Superb auf der Internetseite von ShifTech Engineering veröffentlicht, dessen erfolgreiche Leistungssteigerung möchten wir Euch natürlich nicht vorenthalten. Ursprünglich verfügte der 2.0 TSI Vierzylinder-Ottomotor in Reihen-Bauart und mit Direkteinspritzung über 280PS & 350NM Drehmoment, aus denen dank moderner Tuningtechnik satte 353PS & 448NM Drehmoment wurden. Zweifellos ist das ein Leistungsschub, der bei Besitzern des gleichen Fahrzeugmodells mit Serienleistung für Staunen sorgen wird, wenn der Wagen seine volle Leistung entfaltet und die Konkurrenz stehen lässt. Immerhin hat der Skoda damit mehr Drehmoment als zum Beispiel ein 4.2 Liter V8 Audi RS4  Recht viel mehr Informationen zum Tuning am Skoda Superb gibt ShifTech Engineering auf seiner Website zwar nicht bekannt, aber allein die veröffentlichten Zahlen sind überzeugend. Wie immer stellen wir Euch alles, was wir über den Tschechen erfahren konnten, in einer Zusammenfassung weiter unten vor. Da auch wir manchmal etwas übersehen was Ihr vielleicht sofort bemerkt habt, würden wir uns freuen wenn Ihr uns die Änderungen in unserer „Kommentar-Box“ postet.

Was sagst Du dazu?
Ohne Worte - 1975er 3.0CSL Style am BMW M2 F87 Coupe

Ps. Ihr habt gefallen an ShifTech Engineering gefunden? Dann haben wir etwas für Euch, folgend ein paar Beispiele welche Fahrzeuge von Shiftech auf tuningblog bereits veröffentlicht wurden:

tuningblog-eu-shopping-1

Und wenn Euch das noch nicht reicht gibt es die komplette Übersicht beim Klick auf den Namen im Foto-Hinweis unter diesem Bild.

(Foto/s: ShifTech Engineering)

Das sind die Änderungen am Skoda Superb 2.0 TSI:

  • Leistungssteigerung auf 353PS & 448NM (Serienleistung ab Werk 280PS & 350NM – nicht gemessen) – (Chiptuning)

Wir sind uns sicher das wir in den nächsten Wochen noch ein paar Informationen und ganz bestimmt auch neue Bilder und Videos erhalten werden. Sobald dies der Fall ist werden wir den Beitrag natürlich ergänzen und Euch darüber informieren.

Was sagst Du dazu?
BMW M4 F82 mit BMW M Performance Parts by EAS Tuning

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Info

Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Mercedes-Benz GLE SUV mit Larte Design 20th. Bodykit

Nach dem Firmen wie die A.R.T. tuning GmbH, Tuning Empire, Prior-Design & Co. schon gewaltig Hand an das aktuelle Mercedes-Benz …

Race-Line Style am Porsche 911 (991) GT3 RS von DS Tuning

Die Schweizer Hamann-Motorsport Spezialisten von DS automobile & autowerke haben gestern mal keinen BMW, sondern …

Fotostory: Impressionen von der 2016 Essen Motor Show

  (Foto/s: tuningblog.eu / Nicole Ru) „tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.