Freitag , 4. Dezember 2020
Tipps

TAG Motorsports – Startech Bodykit am Range Rover

Lesezeit ca. < 1 Minute

Neuigkeiten auf der Facebook-Timeline rund um das Team von TAG Motorsports. Folgende Foto/s haben wir auf dem Social Media Kanal des Tuners entdeckt und müssen es/sie euch einfach zeigen. Zu sehen ist ein getunter *. Viele Details hat das Unternehmen bisher allerdings nicht wirklich gepostet, so das wir hier etwas „raten“ müssen was die Änderungen an dem Wagen betrifft. Das was wir in Erfahrung bringen konnten, und selbst erkannt haben, stellen wir euch in einer kleinen Zusammenfassung weiter unten bereit. Solltet Ihr noch weitere Änderungen entdecken würden wir uns freuen wenn Ihr uns diese in der „Kommentarbox“ mitteilt, wir übernehmen diese dann natürlich in den Beitrag.

Ps. Wenn Ihr noch mehr umgebaute Fahrzeuge von diesem Tuner sehen möchtet klickt einfach HIER!

(Foto/s: TAG Motorsports / grubbsphotography)
Das sind die uns bekannten Details:

  • unbekannte Tieferlegung (Gewindefedern, Sportfedern oder Gewindefahrwerk!?)
  • abgedunkelte Scheiben
  • eventuell eine Leistungssteigerung – Chiptuning, Tuning-Box (Info steht noch aus)
  • eventuell eine Sportauspuffanlage (Info steht noch aus)
  • Widebody Kit (Stoßfänger vorn und hinten, Seitenschweller, Radlaufverbreiterungen, Heckspoiler)
  • unbekannte HRE Alufelgen in schätzungsweise 22 Zoll
  • gelbe Bremssättel

Wir haben den Tuner angeschrieben und nachgefragt ob er uns weitere Details zum Umbau schicken kann.

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.

Smava tuningblog Kredit TAG Motorsports   Startech Bodykit am Range Rover

Weitere tuningblog Beiträge passend zum Thema


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.