Freitag , 20. April 2018

Video: So muss dass – VW T3 Bus mit Audi 6.0 W12 Power

Wie eigentlich die Nummer 1 und auch die Nummer 2 ist auch die Nummer 3 eine Legende. Wovon ich rede? Vom Volkswagen VW T3 Bus! Er war die dritte Generation des VW-Transporters und ab Werk in den Jahren 1979–1982 mit unglaublichen 50PS zu haben. Ganz am Ende seiner Bauzeit gab es den T3 sogar mit Reihenfünfzylinder und strammen 136PS zu kaufen, allerdings nur wenn man in Südafrika zu hause war. Doch auch die fast schon Verdreifachung der Leistung reichte diesem Eigentümer scheinbar nicht aus und so wurde kurzer Hand ein Sechsliter-W12 aus dem Audi A8 D2 verbaut der dank dezenten Motortuning nun starke 470PS leistet und den T3 in komplett andere Spähren katapultiert. Wir möchten Euch das Video zum Fahrzeug unbedingt zeigen weil wir uns ganz sicher sind das Ihr es sehen müsst 😉 Die wichtigsten Informationen zum sportlichen T3 Bus haben wir bereits in Erfahrungen bringen können und eventuell folgen in den nächsten Tagen ja noch weitere Details zum Tuning. Bis es soweit ist könnt Ihr den Beitrag abonnieren und sobald er ein Update erhält werdet Ihr von uns informiert.

Was findest du den?
Video: 2011er BMW 535I L6 3.0L Turbo mit MagnaFlow Sportauspuff

Das sind die Änderungen am VW T3 Bus

  • Sechsliter-W12 Audi A8 D2 Motor verbaut
  • Fünfgang-Tiptronic
  • Vorder- und Hinterachse vom A8 D2
  • 20 Zoll BBS Le Mans Alufelgen in Schwarz
  • Recaro Ledersitze (vom VW T6)
  • verschiebbare Rückbank (vom VW T6)
  • Tieferlegung (H&R-Cupfedern und Koni-Sportstoßdämpfer)
  • abgedunkelte/getönte Scheiben
  • Leistungssteigerung auf 470PS
  • Sportauspuffanlage (4-Rohr)

Achtung! Ihr wollt noch mehr Videos anschauen? Dann klickt hier oder schaut was wir Euch am Ende von diesem Beitrag vorschlagen, mit Sicherheit ist genau das richtige Thema für Euch dabei.

Wir sind uns sicher das wir in den nächsten Wochen noch ein paar Informationen und ganz bestimmt auch neue Bilder und Videos erhalten werden. Sobald dies der Fall ist werden wir den Beitrag natürlich ergänzen und Euch darüber informieren.

Was findest du den?
Weißer Nissan GT-R auf VFS1 Vossen Wheels Alufelgen

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Info

Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen. Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

AUDI RS7 2019 Sportback Tuning 310x165 Tuning   AUDI RS7 (2019) Sportback by tuningblog.eu

Tuning – AUDI RS7 (2019) Sportback by tuningblog.eu

Nächstes Jahr ist es soweit und die zweite Generation des RS7 wird der Weltöffentlichkeit präsentiert! …

2018 Audi A6 Avant 55 3.0 TFSI C8 Tuning 310x165 Erstes Tuning   2018 Audi A6 Avant 55 (3.0) TFSI (C8)

Erstes Tuning – 2018 Audi A6 Avant 55 (3.0) TFSI (C8)

Erst kurze Zeit ist es her das Audi die neue A6 Limousine (Generation C8) präsentiert …

Pogea Racing FPlus CORSA Ferrari 488 GTB 2018 Tuning 2 310x165 Streng limitiert   Pogea Racing FPlus CORSA Ferrari 488 GTB

Streng limitiert – Pogea Racing FPlus CORSA Ferrari 488 GTB

Von heute bis zum kommenden Sonntag (19-22 April) öffnet die Monaco Top Marques 2018 ihre …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.