Freitag , 4. Dezember 2020
Tipps

zu verkaufen: Mansory Lamborghini Aventador in Dubai

Lesezeit ca. < 1 Minute

Soeben erreichten uns interessante Informationen das es etwas zu verkaufen gibt das sicher den einen oder anderen Autonarr reizen dürfte. Bevor wir allerdings näher auf den Wagen eingehen teilen wir Euch schonmal mit das sich unter der Summe, von sicherlicht gut 300.000€ (geraten) wohl nicht viel drehen wird. Dafür bekommt Ihr aber einen super seltenen und extrem schicken „Mansory Lamborghini Aventador“ in Eure Garage gestellt. Der Wagen wird aktuell durch Al Ain Class Motors angeboten und ist noch auf der Suche nach einem neuen Besitzer.

(Fotos: Al Ain Class Motors)

Wir haben ein paar Daten zum Mansory Lamborghini Aventador für euch gefunden:

  • Lackierung Hellrot Metallic
  • eventuelles Leistungskit (zwei Turbolader, neue Kolben, Pleuel, Pleuellager etc. bis zu 1600 PS und elektronisch begrenztes Drehmoment von 1.200 Nm möglich)
  • Carbonfaser Lufteinlass vorn, zwei neue Carbonelemente rechts und links, neue Motorhaube mit Luftauslässen, Carbon Seitenschweller, Carbon Heckflügel, Diffusor
  • Silber/Schwarze Alufelgen in schätzungsweise 21 Zoll
  • 14.500 km gelaufen

Sollten vor dem Verkauf des Wagen noch neue Informationen / neue Bilder oder Videos auftauchen informieren wir Euch natürlich umgehend und stellen die Daten als Update in diesem Beitrag online.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

Smava tuningblog Kredit zu verkaufen: Mansory Lamborghini Aventador in Dubai

Weitere tuningblog Beiträge passend zum Thema


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.