Ducati Futa All Road: E-Bike für Abenteuerlustige aus Italien!

Ducati erweitert sein E-Bike-Angebot mit dem Futa All Road, einem Gravel-E-Bike, das für lange Fahrten auf Asphalt, aber auch abseits befestigter Wege konzipiert ist. Basierend auf der Rennrad-Version bringt das Futa All Road technischen Fortschritt und Komfort, perfekt für Biker, die abseits der befestigten Pfade unterwegs sein wollen. Der Monocoque-Rahmen aus Carbon verleiht ihm nicht nur eine sportliche Endurance-Geometrie, sondern auch Leichtigkeit und Speed. Mit einem Gewicht von nur 12,4 kg in der Größe M bleibt es agil und leicht zu handhaben. Das Design besticht dabei durch GP-rote Akzente und eine sichtbare Carbonoptik, typisch für Ducati.

Ducati Futa All Road

Das Herzstück ist der in der Nabe untergebrachte FSA System HM 1.0 Motor mit 250 W & 42 Nm Drehmoment. Er ermöglicht eine sanfte und gleichmäßige Leistungsabgabe in fünf Unterstützungsstufen. Oberhalb von 25 km/h ist der Widerstand des Motors kaum spürbar, was ein flüssiges Fahrerlebnis garantiert. Der 250 Wh-Akku, dezent ins Unterrohr integriert, kann mit einem optionalen Range Extender auf 500 Wh erweitert werden und die elektronische SRAM Rival eTap AXS-Schaltung sorgt für präzise Gangwechsel und wird zudem durch hydraulische Bremsen mit 160 mm Scheiben ergänzt.

Vision AGX 30-Laufräder aus Carbon und Vittoria Terreno Dry Reifen garantieren ferner die nötige Stabilität und ausreichend Komfort auf jedem Terrain. Und für eine zusätzliche Ausrüstung ist das Bikepacking-Set von Skuad ideal. Es besteht aus Sattel-, Lenker- und Rahmentaschen, die wasserdicht und geräumig sind, ohne die Manövrierfähigkeit zu stören. Das Ducati Futa All Road ist ab Juni 2024 erhältlich und kostet 7.690 EUR. Bestellungen sind über das Ducati-Händlernetz und online möglich. Bildnachweis / Quelle: Ducati

Ducati Futa All Road: Das E-Bike für Abenteuerlustige:

  • Neue Version des E-Bikes Futa
  • Monocoque-Rahmen aus Carbon
  • Integrierte Züge
  • Gravel-Lenker und -Laufräder
  • Bikepacking-Set zur Ausrüstung
  • Gewicht: 12,4 kg (Größe M)
  • Motor: FSA System HM 1.0, 250 W, 42 Nm Drehmoment
  • Unterstützungsstufen: 5
  • Akku: FSA, 250 Wh, integriert im Unterrohr
  • Optionaler Range Extender: 250 Wh
  • Schaltung: SRAM Rival eTap AXS, kabellos, 2×12-Gang
  • Bremsen: Hydraulische Scheibenbremsen, 160 mm Bremsscheiben
  • Laufräder: Vision AGX 30, Carbon
  • Reifen: Vittoria Terreno Dry, 38 mm (vorn), 35 mm (hinten)
  • Lenker: FSA K-WING AGX Carbon, 10-Grad-Vorwärtsbiegung
  • Sattel: Selle Italia SLR-Boost
  • FSA-App: Verfügbar für iOS und Android
  • Bikepacking-Set: Sattel-, Lenker- und Rahmentaschen, wasserdicht
  • Markteinführung: Juni 2024
  • Preis: 7.690 EUR
  • Größen: S (53) bis XL (59)
  • Erweiterung der Ducati E-Bike-Produktpalette, Modelle: Futa AXS E-Road, Powerstage RR, TK-01RR, MIG S

weitere thematisch passende Beiträge

Unser Tuning-Magazin hat noch unzählige weitere Berichte für Zweiräder auf Lager. Mit dem Thema E-Bike, Pedelec oder auch ATV-Tuning setzen wir uns regelmäßig auseinander. Klickt einfach HIER und schaut euch um.

Von Hypercars zu Hyperbikes: McLaren E-Mountainbike-Reihe!

Zum Zusammenklappen: das 2024 VAKOLE VT4 E-Bike in 20 Zoll

tuningblog.eu – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Bis zu 900 PS: G-Power G8M Hurricane BMW M8 Coupe!
Mehr BMW M8 geht nicht! Tuner G-Power macht den M8 Competition zum...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert