Auto im Abo: Für wen lohnt es sich im Vergleich zum Leasing?

Wer bisher ein neues Auto kaufen wollte, hatte viele Jahre lang eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Kauf oder Leasing. Privatkunden zogen den Kauf vor, entweder direkt (Bar) oder mit einem Darlehen, während Selbstständige eher zum Leasing tendierten. Letzteres hat sich seit ein paar Jahren etwas gelockert, da mehrere Autohersteller und deren Banken günstige Leasingangebote anbieten, die auf den einzelnen Kunden zugeschnitten sind. Und Leasing ist jetzt sogar noch attraktiver, da die Dienstleister bei der Rückgabe des Fahrzeugs keine Gebühren für kleine Dellen und übliche Gebrauchsspuren mehr erheben dürfen.

Auto im Abo: Für wen lohnt es sich im Vergleich zum Leasing?

Doch seit einiger Zeit gewinnt eine dritte Möglichkeit an Popularität: Das Mieten eines Autos auf Abonnementbasis für eine bestimmte monatliche Gebühr, die die meisten Ausgaben abdeckt. Das Konzept wurde von verschiedenen Autoherstellern entwickelt. Inzwischen gibt es aber auch spezialisierte Abo-Dienste, die eine Reihe von Autoherstellern nach dem Netflix-Modell verkaufen. Ähnlich wie beim Leasing hat der Fahrer nur für die vereinbarte Zeit Zugang zum Fahrzeug, zahlt eine monatliche Gebühr, um es zu behalten, und gibt es dann zurück. Ein Abo ist eine vielversprechende Option, primär für Autofahrer, die zum Beispiel zum ersten Mal die neue Elektromobilität ausprobieren wollen. Das erklärt auch, warum Abo-Firmen zu den besten Kunden der Elektroautohersteller gehören. Anders als beim Leasing ist ein Markenwechsel, bei dem ein Auto getestet und nach einigen Monaten gegen ein anderes ausgetauscht wird, beim Abo kein Thema.

All-inclusive-Kostenargument verpufft!

Allerdings zahlen die Kunden für diese Freiheit im Vergleich zum Leasing deutlich mehr. Die von den Abo-Anbietern lautstark beworbenen inkludierten und damit eingesparten Kosten sind in Wirklichkeit recht gering. Wer bereits einen hohen Schadenfreiheitsrabatt von seiner Versicherung erhalten hat, für den ist eine solche Mitgliedschaft teurer. Hinzu kommt, dass für Elektrofahrzeuge ohnehin keine Kfz-Steuer anfällt. Ein neues Auto ist auch nicht mit hohen Wartungskosten verbunden und mit einem Servicevertrag für teils weniger als 40 € pro Monat sind diese Sorgen auch abgedeckt. Wer unabhängig bleiben will und beispielsweise im Alltag ein kleines Elektroauto fährt, für Urlaubsfahrten aber auf ein größeres Hybridmodell umsteigen möchte, kann ein Auto-Abo in Betracht ziehen. Ein weiteres Argument für diese Art der Autonutzung sind die teilweise schnellen Lieferzeiten. Für Personen, die ihr Auto im Wesentlichen wie ein gekauftes Auto langfristig besitzen wollen, ist Leasing oder aber der Kauf immer noch die bessere Option.

Unterschiede zwischen Leasing & Abonnement:

Vergleich Leasing Abo
Laufzeit min. ein, oft mehrere Jahre Ab einem Monat
Kosten (für Kompaktwagen) unter 100 bis 200 € ab 300 Euro
Versicherung nicht inbegriffen inbegriffen
Steuer nicht inbegriffen inbegriffen
Wartung nicht inbegriffen inbegriffen
Kraftstoff/Strom nicht inbegriffen nicht inbegriffen
Lieferzeit normal bis lang kurz
Restwert des Autos bei Rückgabe abhängig je nach Vertrag egal

Ihr plant den Kauf von einem neuen Auto und sucht deshalb eine Finanzierung? Oder soll das modifizierte Schätzchen samt Anbauteile einfach bestmöglich versichert sein? Dann ist unsere Kredit, Finanzierung, Leasing, Versicherung & Co.-Kategorie genau die richtige Anlaufstelle, um sich zu informieren. Und auch günstige Finanzierungen für Zubehör-Parts gibt es. Ist der neue Schmiederadsatz, das geplante Airride-Luftfahrwerk oder die gewünschte Folierung zu teuer? Dann hilft eventuell eine kleine Finanzierung dabei, die Modifikation am Fahrzeug zu realisieren. Und auch das Thema Leasing oder der Fahrzeugverkauf kommen hier nicht zu kurz. Klickt Euch doch einfach durch die Beiträge und erhaltet die Antwort auf Eure Fragen.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat unzählige Beiträge rund um das Thema Kredit, Finanzierung, Leasing, Versicherung & Co. auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Folgend ein Auszug der letzten Beiträge aus dieser Kategorie:

weitere thematisch passende Beiträge

TÜV und Versicherung bei Fahranfängern – die Infos!

ADAC SE und Renault gehen den nächsten Schritt

Absicherung im Schadenfall – so geht’s!

Versicherung: Was gilt es vor dem Chiptuning zu beachten?

tuningblog.eu – zum Thema Kredit, Finanzierung, Leasing, Versicherung & Co. halten wir Euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Eigenes Auto – GEMBALLA realisiert Hypercar-Projekt!
Das Unternehmen GEMBALLA GmbH aus Leonberg bei Stuttgart startet erfolgreich Fundraising-Prozess und...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert