Infos zur Autoversicherung: Die Leistungen und worauf achten!

de Deutsch

Unfall Oldtimer Versicherung Klassiker E1625140244954

Ihr Fahrzeug kann ohne eine Kfz-Haftpflichtversicherung nicht zugelassen werden. Doch, das Angebot für die Haftpflichtversicherung ist riesig. Vollkasko, Teilkasko, Haftpflichtversicherung, Schadenfreiheitsklassen – wer ein Auto besitzt oder sich eines anschaffen möchte, dem sollten diese Begriffe bekannt sein. Bei der Entscheidung, wie das eigene Auto versichert werden soll, spielen sie eine  wichtige Rolle. Das Auto muss mindestens haftpflichtversichert sein, damit es eine Zulassung bekommt. Im Folgenden stellen wir die wichtigsten Begriffe vor:

Die Haftpflichtversicherung:

Im Schadensfall ist eine Haftpflichtversicherung (wie der Name schon sagt) verpflichtend. Sie kommt für den entstandenen Schaden auf, der beim verschuldeten Unfall an einem anderen Wagen, an Menschen, an Gegenständen, an Tieren usw. entstanden ist. Dadurch, dass die Haftpflichtversicherung verpflichtend ist, will der Gesetzgeber garantieren, dass die Reparaturkosten nicht vom gegnerischen Autofahrer getragen werden müssen, der kein Verschulden am entstandenen Schaden trägt.

Unfall Versicherung Finanzierung Totalschaden E1608022253721

Voll- und Teilkasko:

Die Voll- und Teilkasko ist eine zusätzliche Komponente der Kfz-Haftpflichtversicherung. Hier wird der Schaden am eigenen Wagen auch bei einem Unfall, der selbst verschuldet wurde, übernommen. Bei der Vollkaskoversicherung wird allerdings der vollständige Schaden am eigenen Fahrzeug übernommen, auch wenn es ein Eigenverschulden war. Bei der Teilkaskoversicherung hingegen, werden nur bestimmte Schäden (Glasschaden bspw.) am eigenen Fahrzeug übernommen.

Unfall Kratzer Gutachten Kostenvoranschlag

Schadenfreiheitsklasse:

In der Schadenfreiheitsklasse richtet sich der Betrag der Kfz-Versicherung nach dem, wie lange Sie mit Ihrem Fahrzeug unfallfrei gefahren sind. Sie haben hier die Möglichkeit in eine bessere Schadenfreiheitsklasse aufgestuft zu werden, für jedes Jahr, das Sie unfallfrei gefahren sind. Dementsprechend zahlen Sie einen geringeren Betrag für die Kfz-Versicherung. Sollten Sie einen Unfall haben, so kommen Sie in eine höhere Stufe und zahlen einen höheren Betrag. Um die günstigere Stufe zu bewahren, lohnt es sich, wenn Sie bei einem kleineren Unfall den Schaden selbst zahlen. Es gibt auch Versicherungen, die einen Schaden ohne Hochstufung durchgehen lassen.

Unfall Kratzer Gutachten Kostenvoranschlag Kosten 2

Abschluss der Autoversicherung – Die alleinige Haftpflichtversicherung!

Die Versicherungen müssen jeden Kunden annehmen, da jeder Fahrzeugbesitzer eine Haftpflichtversicherung braucht. Eine Ausnahme ist dann gegeben, wenn der Kunde in seiner Vergangenheit Beitragszahlungen schuldet, generelle Zahlungsschwierigkeiten hat, die Versicherung für eine bestimmte Berufsgruppe ist oder dieser einen Wohnsitz außerhalb des Geschäftsgebiets hat. Die einfache Haftpflichtversicherung haben übrigens nur die wenigsten Autobesitzer in Deutschland. Der Grund dafür ist, dass eine Haftpflichtversicherung nur bei billigen und alten Pkws einen Sinn ergibt. Vor allem bei Fahrzeugen, die bereits Mängel aufweisen oder äußerlich nicht mehr schön aussehen, ist das der Fall.

Teil- und Vollkasko: Worauf kommt es an?

Während durch die Haftpflichtversicherung alle vom Fahrer verursachten Schäden an anderen Fahrzeugen, Sachgegenständen und Personen übernommen werden, werden bei der Teilkasko auch am eigenen Fahrzeug für unverschuldete Schäden, die Kosten übernommen. Dazu zählen Unwetterschäden (wie etwa Hagel), Fahrzeugdiebstahl, Überschwemmung und Sturm (hier wird der Schaden aber erst ab Windstärke 8 übernommen), Glasbruch, Marderbisse, Wildunfälle oder Brand- und Kurzschlussschäden. Im Vergleich zur Vollkasko und der Haftpflichtversicherung gibt es hier keine Schadenfreiheitsklasse. Das bedeutet, dass keine Abstufung erfolgt, wenn Unfälle passiert sind und keine Aufstufung, wenn der Fahrer unfallfrei bleibt.

Ast Auf Auto Sturmschaden Wald Baum

Eine Vollkaskoversicherung ist ein Rundum-Paket, in der eine Teilkasko und Haftpflichtversicherung bereits enthalten sind. Des Weiteren zahlt der Versicherungsnehmer die Reparaturkosten am eigenen Auto auch bei einem Unfall, der selbst verschuldet wurde, nicht. Ausnahmen bilden grobe Fahrlässigkeit wie beispielsweise bei Trunkenheit am Steuer. Bei der Vollkaskoversicherung werden außerdem Schäden durch Vandalismus von der Versicherung getragen oder auch dann, wenn der Unfallverursacher Fahrerflucht begangen hat. Vor allem bei teuren Fahrzeugen lohnt sich die Vollkaskoversicherung. In Deutschland hat der Großteil der versicherten Fahrzeuge einen Wert von mehr als 15.000 Euro und viele haben darauf eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen.

Autoversicherung: Worauf muss geachtet werden?

Im Folgenden einige Tipps zur Fahrzeugversicherung und welche Leistungen hier besonders von Vorteil sind:

  • Haftpflichtversicherung: Für einen kleinen Aufpreis empfiehlt es sich, die Deckungssumme zu erhöhen. Diese kann auf 50 oder sogar 100 Millionen Euro erhöht werden. Zwar sind Schäden in diesem Ausmaß selten, aber nicht ausgeschlossen. Kommt es dennoch zu einem großen Schaden und die Versicherung bezahlt nicht, so bleibt man auf den Kosten sitzen. Die Haftpflichtversicherung beinhaltet Extras, in der ein Mietwagen oder ein Auslandsschutz umfasst werden können. Damit können Nerven und Geld gespart werden.
  • Haftpflicht und Vollkasko: Mit der Klausel ,,Schadenrückkauf“ hat der Versicherte die Möglichkeit nach einem von der Versicherung abgewickelten Schaden bis zu zwölf Monate später die dementsprechende Summe zurückzuzahlen und somit die Abstufung der Schadenfreiheitsklasse rückgängig zu machen oder zu verhindern.
  • Teilkasko: Wenn Sie eine Selbstbeteiligung abschließen, dann sparen Sie an der jährlichen Beitragssumme. Der Beitrag kann schon deutlich günstiger ausfallen, wenn Sie nur einen Betrag von 150 Euro aus der eigenen Tasche zahlen.
  • Teil- und Vollkasko: Bei grober Fahrlässigkeit bieten die Versicherungen einen Zusatz, auf eine Streichung oder Senkung der Versicherungssumme zu verzichten, an. Das ist von großer Bedeutung, denn sonst kann es passieren, wenn Sie beispielsweise bei roter Ampel fahren und einen Unfall verursachen und weniger Geld bekommen.
  • Teil- und Vollkasko: Bereits wenige Wochen nach der Anschaffung eines Neu- oder Gebrauchtwagens minimiert sich der Wert des Fahrzeugs massiv. Passiert ein Unfall, dann gibt es weniger Geld. Die ,,Neuwertentschädigung“ stellt für etwa 12 Monate sicher, dass der Schaden von der Versicherung anhand des Kaufpreises bezahlt wird.
  • Schadenfreiheitsklasse: Nach vielen unfallfreien Jahren können Sie mit einer hohen Schadenfreiheitsklasse nur einen Teil der ursprünglichen Versicherungssumme bezahlen. Daher lohnt es sich nach dem Unfall auszurechnen, was teurer wird. Entweder Sie bezahlen den aktuellen Schaden und können so weiterhin von der besseren Schadenfreiheitsklasse profitieren, oder Sie aktivieren die Versicherung und nehmen gegebenenfalls eine mehrfache Rückstufung der SF-Klassen in Kauf. Hierfür gibt es im Internet diverse Rechner, die genau ausrechnen können, was für sie teurer wird. Wenn Sie am Ende eines Jahres eine Rückstufung der Schadenfreiheitsklasse hinnehmen mussten.
  • Zusatzversicherung: Die Haftpflichtversicherung zahlt bei einem Personenschaden nur den Schaden des Unfallopfers, wie etwa Dienstausfälle oder Schmerzensgeld. Für etwaige weitere Kosten kommt die Zusatzversicherung ,,Fahrerschutz“ beim Unfallverursacher auf.

Ihr plant den Kauf von einem neuen Auto und sucht deshalb eine Finanzierung? Oder soll das modifizierte Schätzchen samt Anbauteile einfach bestmöglich versichert sein? Dann ist unsere Kredit, Finanzierung, Leasing, Versicherung & Co.-Kategorie genau die richtige Anlaufstelle um sich zu informieren. Und auch günstige Finanzierungen für Zubehör-Parts gibt es. Ist der neue Schmiederadsatz, das geplante Airride-Luftfahrwerk oder die gewünschte Folierung zu teuer? Dann hilft eventuell eine kleine Finanzierung dabei, die Modifikation am Fahrzeug zu realisieren. Und auch das Thema Leasing oder der Fahrzeugverkauf kommen hier nicht zu kurz. Klickt Euch doch einfach durch die Beiträge und erhaltet die Antwort auf Eure Fragen.

Corvette Z06 Generation C8 2022 2023 7

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat unzählige Beiträge rund um das Thema Kredit, Finanzierung, Leasing, Versicherung & Co. auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Folgend ein Auszug der letzten Beiträge aus dieser Kategorie:

Neuverträge für Kfz-Versicherungen sinken jetzt endlich!

BM Ford Timeline 22.06.2021 310x165 Neuverträge für Kfz Versicherungen sinken jetzt endlich!

Mercedes-EQ City Abo: Berliner Pilotprojekt startet im Oktober

Mercedes EQ City Abo 1 310x165 Mercedes EQ City Abo: Berliner Pilotprojekt startet im Oktober

So wird das Leasing-Schnäppchen doch noch teuer!

Leasing Rueckgabe Ende leasing 310x165 So wird das Leasing Schnäppchen doch noch teuer!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.