Dienstag , 15. Juni 2021
Tipps

Elektroauto versichern – das muss man beachten!

Lesezeit ca. 5 Minuten

2021 Lunaz Bentley S1 Elektromod 10 Elektroauto versichern   das muss man beachten!

Im Gegensatz zum klassischen Verbrennungsmotor sind Elektroautos völlig anders konzipiert. Aus diesem Grund sind auch die Versicherungen dazu übergegangen, spezielle E-Auto-Tarife zu erstellen, denn allein der Akku macht bei Elektroautos mehr als ein Drittel des Fahrzeugwerts aus. Um sich diesen Gegebenheiten anzupassen, sind die Tarife zum Teil schwer zu durchblicken. tuningblog versucht Ihnen dabei behilflich zu sein und beantwortet die wichtigsten Fragen!

E-Auto -> spezielle Versicherung?

Für die Haftpflichtversicherung ist der Antrieb des Autos irrelevant, da nur für Schäden an anderen Fahrzeugen gehaftet wird. Zudem unterscheidet die Kaskoversicherung im ersten Moment nicht zwischen Benzin-, Diesel- oder Elektroantrieb. Doch bei den inkludierten Versicherungsleistungen sollte man genauer hinsehen, denn für E-Autos wichtige Zusatzleistungen können entweder im Basistarif enthalten sein oder als buchbares Extra vorhanden sein. Der Angebotsaufbau ist teilweise schwer durchschaubar, was den Tarifvergleich deutlich erschwert.

VW ID.4 GTX Elektro SUV Tuning 3 Elektroauto versichern   das muss man beachten!

Was muss auf jedem Fall im Versicherungstarif eines E-Autos enthalten sein?

Die gravierendsten Schäden an einem E-Auto betreffen zumeist den Akku bzw. den kompletten Antriebsstrang, da allein der Akku ein Drittel des Fahrzeugwerts darstellt. Aus diesem Grund sind Kurzschlussschäden oder Folgeschäden durch Marderbisse besonders teuer. Bis vor einigen Jahren waren diese Schäden mit einer Summe von meist 5.000 Euro gedeckelt, wodurch der Autobesitzer zum Großteil auf dem Schaden sitzen blieb. Glücklicherweise haben viele Versicherer nachgebessert und bieten 10.000-20.000 Euro als Höchstsumme für Kurzschluss- und Marderschäden in ihren Tarifen an.

Marderschutz Antimarder Spray Marderschock Marderschreck 4 Elektroauto versichern   das muss man beachten!

Ein weiterer wichtiger Versicherungsfaktor sollte der Schutz gegen Schäden durch Überspannung sein. Durch einen Blitzeinschlag in das Fahrzeug kann das beispielsweise passieren. Deshalb sollte auch das Bestandteil der Leistung sein. Ebenfalls sollten die Ladestationen und -kabel gegen Diebstahl und Beschädigung versichert sein, um auch diesen Kostenfaktor auszuschließen. Grundsätzlich muss deshalb das Tarifangebot genauestens gelesen werden und fehlende Versicherungselemente hinzugebucht werden.

All-Risk-Abdeckung für den Akku?

Bei einigen Versicherungen kann eine Allgefahren- oder All-Risk-Deckung für Akkuschäden hinzugebucht werden. Dabei sollte aber der Basistarif genauestens gelesen werden, da oft viele Bestandteile der Allgefahren-Deckung schon dort abgesichert sind. Nur wenn viele Bestandteile fehlen, macht das Hinzubuchen auch wirklich Sinn. Denn Schäden durch Konstruktionsfehler, chemische Reaktionen und Verschleiß, sichert auch die Allgefahren-Deckung nicht ab. Außerdem ist frühzeitiger Akkuverschleiß sowie abnehmende Akkuleistung fast immer durch die Herstellergarantie abgesichert.

Ein Vorteil der All-Risk-Abdeckung ist die Versicherung gegen Schäden durch fehlerhafte Bedienung, beispielsweise die Tiefenentladung des Akkus, die schwere Folgeschäden auslösen kann. Viele Hersteller behaupten aber, dass durch ihre Batteriemanagement-Systeme so ein Bedienfehler nahezu unmöglich ist. Auf jeden Fall sollten die Kosten eines solchen Zusatzschutzes beachtet werden sowie dessen Umfang. Sollte man ein verstärktes Sicherheitsbedürfnis haben und eine All-Risk-Abdeckung in Betracht ziehen, dann sollte nicht mehr als 20-40 Euro zusätzlich anfallen, denn diese günstigen Abdeckungen enthalten alle wichtigen und benötigte Elemente.

Ein Schutzbrief sollte gebucht werden

Gerade das Abschleppen von E-Autos stellt sich deutlich schwieriger dar als es bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren der Fall ist, da bei einem E-Auto über die Antriebsachse Strom produziert wird. Im Falle eines unsachgemäßen Abschleppens, kann dies zu Kurzschlüssen führen, die den Akku nachhaltig oder ganz zerstören können. Die Abschleppkosten sind aufgrund der zu bedenkenden Fakten bei einem E-Auto deshalb deutlich höher. Wer diese Kosten nicht selbst tragen will, sollte einen Schutzbrief im Versicherungsumfang hinzubuchen.

abschleppen e auto Elektroauto versichern   das muss man beachten!

Ist der teure Akku des Fahrzeugs automatisch mitversichert?

Bis auf ganz wenige Anbieter bieten alle diesen Schutz im Basistarif an. Teilweise muss für den Akku aber eine Zusatzversicherung gebucht werden. Gegen Schäden durch Brand, Diebstahl, Kurzschluss und Unwetterschäden ist man auch ohne Zusatzbuchung im Rahmen der Teilkasko abgesichert. Durch den Vollkaskoschutz wäre man zusätzlich noch gegen Vandalismus und selbst verursachte Unfallschäden abgesichert. Wie aber bereits erwähnt, sollte die Kaskosumme hoch genug sein, um alle eventuellen Akkuschäden abzudecken. Darauf muss auf jeden Fall geachtet werden.

Kann man auch für gebrauchte E-Autos eine Gebrauchtwagenversicherung abschließen?

Es existiert bisher kein Angebot auf dem Versicherungsmarkt, das bei einem gebrauchten E-Auto den Akku versichert. Im Versicherungsumfang sind bisher nur Motor, Getriebe und Elektrik wählbar. Es darf aber davon ausgegangen werden, dass speziell für gebrauchte E-Autos ein solcher Versicherungsschutz in nächster Zeit erscheinen wird.

Auto verkaufen sale car 2 Elektroauto versichern   das muss man beachten!

Welche Faktoren beeinflussen den Versicherungspreis?

  • Typklasse und Regionalklasse
  • Schadensfreiheitsklasse
  • Laufleistung pro Jahr
  • Höhe der Selbstbeteiligung (auch keine Selbstbeteiligung möglich)
  • Kreis der Fahrer
  • Alter der Fahrer
  • Beruf
  • Fahrzeugalter (vor allem bei Gebrauchtwagenversicherungen wichtig)
  • Wert des Wagens (Zeitwert)

Die Versicherung eines E-Autos muss nicht zwingend teurer als die eines Verbrenners sein. Denn es gibt viele Faktoren des Versicherungspreises, die nicht mit dem Antrieb zusammenhängen, sondern eher den Fahrer und den Fahrzeugwert betrachten. Außerdem ist die Typenklasseneinstufung ein sehr relevanter Faktor, denn wenn wenige Fahrer mit dem entsprechenden Fahrzeug der Klasse Schäden verursachen, ist die Versicherung automatisch günstiger. Da der Kreis der E-Auto-Fahrer meist keine Fahranfänger umfasst, ist hier mit niedrigen Preisen zu rechnen, sodass Summen unterhalb des Versicherungsniveaus von Verbrennern möglich sind.

Ihr plant den Kauf von einem neuen Auto und sucht deshalb eine Finanzierung? Oder soll das modifizierte Schätzchen samt Anbauteile einfach bestmöglich versichert sein? Dann ist unsere Kredit, Finanzierung, Leasing, Versicherung & Co.-Kategorie genau die richtige Anlaufstelle um sich zu informieren. Und auch günstige Finanzierungen für Zubehör-Parts gibt es. Ist der neue Schmiederadsatz, das geplante Airride-Luftfahrwerk oder die gewünschte Folierung zu teuer? Dann hilft eventuell eine kleine Finanzierung dabei, die Modifikation am Fahrzeug zu realisieren. Und auch das Thema Leasing oder der Fahrzeugverkauf kommen hier nicht zu kurz. Klickt Euch doch einfach durch die Beiträge und erhaltet die Antwort auf Eure Fragen.

E.C.D. E.C.C. Range Rover Classic Tesla Elektroantrieb Elektromod Tuning 3 Elektroauto versichern   das muss man beachten!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat unzählige Beiträge rund um das Thema Kredit, Finanzierung, Leasing, Versicherung & Co. auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Folgend ein Auszug der letzten Beiträge aus dieser Kategorie:

Urteil Bundesgerichtshof: Widerruf vom Autokredit möglich

VW BGH Urteil Volkswagen 310x165 Elektroauto versichern   das muss man beachten!

Alle Details zum Widerruf eines Autokredits – die Infos!

Widerruf kaufvertrag pruefen unterlagen lupe 310x165 Elektroauto versichern   das muss man beachten!

Die Kosten der Autofinanzierung optimieren? So geht’s!

Autokredit ohne Schufa Auskunft Finanzierung Bonitaet 3 e1607925908112 310x165 Elektroauto versichern   das muss man beachten!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Elektroauto versichern   das muss man beachten!

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.