Freitag , 12. April 2024
Menu

Bedeutung der Farben vom Moped-Versicherungskennzeichen!

Lesezeit 3 Min.

Bedeutung der Farben vom Moped-Versicherungskennzeichen!

Ein Versicherungskennzeichen ist unter anderem für Mofas oder kleine Motorroller erforderlich. Doch warum sind diese immer wieder in verschiedenen Farben gehalten? Welche Bedeutung die einzelnen Farben haben, erfahren Sie in diesem Beitrag. Versicherungskennzeichen sind in den Farben Schwarz, Blau und Grün verfügbar, wobei selten auch ein rotes Kennzeichen vorkommt.

Moped-Versicherungskennzeichen

Bedeutung der Farben vom Moped-Versicherungskennzeichen!

  1. Die unterschiedlichen Farben lassen sich darin begründen, dass Versicherungskennzeichen immer nur eine Gültigkeit von einem Jahr besitzen: jeweils von Anfang März bis Ende Februar des kommenden Jahres.
  2. Dank der verschiedenen Farben kann schnell und einfach erkannt werden, in welchem Jahr das Kennzeichen gültig ist. Denn die Farbe wird jedes Jahr geändert.
  3. So haben die Versicherungskennzeichen für 2020 eine schwarze Farbe, während die für 2021 blau und die für 2022 grün sind. Die Färbung der Kennzeichen für 2023 ist wieder schwarz. Der Ablauf wiederholt sich immer wieder.
  4. Im Straßenverkehr lässt sich auf diese Weise bequem die Aktualität des angebrachten Kennzeichens feststellen.
  5. Sofern man ein drei Jahre altes Kennzeichen in der richtigen Farbe besitzt, darf man dieses jedoch keinesfalls noch einmal anbringen. Seine Gültigkeit trifft nur für das Ausstellungsjahr zu. Deswegen befindet sich am unteren Rand eine Einprägung der jeweiligen Jahreszahl.
  6. Übrigens gibt es auch rote Versicherungskennzeichen, die in erster Linie Händler für Test- und Überführungsfahrten verwenden dürfen. Genau wie das rote Kennzeichen für Pkw sind diese Versicherungskennzeichen nicht an ein einzelnes Fahrzeug gebunden, sondern lassen sich je nach Bedarf an verschiedenen Zweirädern nutzen.

Bedeutung der Farben vom Moped-Versicherungskennzeichen!

Ihr plant den Kauf von einem neuen Auto und sucht deshalb eine Finanzierung? Oder soll das modifizierte Schätzchen samt Anbauteile einfach bestmöglich versichert sein? Dann ist unsere Kredit, Finanzierung, Leasing, Versicherung & Co.-Kategorie genau die richtige Anlaufstelle, um sich zu informieren. Und auch günstige Finanzierungen für Zubehör-Parts gibt es. Ist der neue Schmiederadsatz, das geplante Airride-Luftfahrwerk oder die gewünschte Folierung zu teuer? Dann hilft eventuell eine kleine Finanzierung dabei, die Modifikation am Fahrzeug zu realisieren. Und auch das Thema Leasing oder der Fahrzeugverkauf kommen hier nicht zu kurz. Klickt Euch doch einfach durch die Beiträge und erhaltet die Antwort auf Eure Fragen.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat unzählige Beiträge rund um das Thema Kredit, Finanzierung, Leasing, Versicherung & Co. auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Folgend ein Auszug der letzten Beiträge aus dieser Kategorie:

weitere thematisch passende Beiträge

Neues Versicherungsprodukt Porsche CarPolicy Flex!

Bedeutung der Farben vom Moped-Versicherungskennzeichen!

Bagatellschaden am Auto – Tipps, Tricks und Informationen!

Bedeutung der Farben vom Moped-Versicherungskennzeichen! 

Lohnt sich ein Sportwagen als Firmenwagen?

Bedeutung der Farben vom Moped-Versicherungskennzeichen!

Reisemobile auf Mercedes-Benz Vans Basis online mieten!

Bedeutung der Farben vom Moped-Versicherungskennzeichen!

tuningblog.eu – zum Thema Kredit, Finanzierung, Leasing, Versicherung & Co. halten wir Euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert