Das Topmodell der Scooter-Baureihe: 2023 Honda Forza 750!

de Deutsch

Scooter 2023 Honda Forza 750 1

Der Forza 750 ist die Krönung der prestigereichen Scooter-Baureihe von Honda und vereint gehobenes Fahrvergnügen mit modernem Designauftritt und fortschrittlicher Ingenieurskunst. Dank durchzugstarkem 750er Zweizylinder mit 58,6 PS Leistung, Throttle by Wire-Gasgriff, drei Fahrmodi sowie sicherheitsfördernder HSTC-Traktionskontrolle ist entspannte Fortbewegung garantiert. Den Stahlrahmen ergänzen Upside-Down-Gabel, Pro-Link-Aluminiumschwinge und Doppelscheibenbremse mit Radial-Vierkolbenzangen. Die Radgrößen-Combo mit 17 Zoll vorne/15 Zoll hinten unterstützt das angenehme Handling. Stauraum für den Integralhelm plus USB-Ladebuchse sind unter dem Sitz zugänglich. LED-Lichttechnik rundum rundet die komplette Ausstattung ab. In das TFT-Cockpit-Display integriert ist das Honda Smartphone Voice Control System. Für A2-Führerschein-Inhaber ist eine Version mit 48 PS (35kW) erhältlich.  Zum Modelljahr 2023 werten die neuen, besonders edlen Farbvarianten Mat Ballistic Black Metallic und Iridium Gray Metallic den Maxi-Scooter nochmals auf.

2023 Honda Forza 750

Hondas Forza Roller sind seit 22 Jahren in Europa erfolgreich unterwegs. Aus gutem Grund: Der Mix aus Grand Touring-Qualitäten mit gehobenem Komfort für zwei Personen, sportlich-agilem Handling und stattlichem Auftritt machen jede Fahrt zum Erlebnis. Smart, stilvoll, hochwertig: Dafür sind die Forza Modelle seit jeher bekannt. Die Baureihe bietet nützliche Features, hochwertige konstruktive Qualität und Styling mit Klasse und Finesse. Erst 2021 wurde die Forza-Baureihe, bestehend aus Forza 125 und Forza 350, um den Forza 750 mit deutlich aufgestocktem Hubraum erweitert.

Scooter 2023 Honda Forza 750 2

Der 750er, für den Modelljahrgang 2023 technisch unverändert, ist der ultimative Forza – schnell, wendig und mit moderner Technik ausgestattet. Er verbindet im Maxi-Roller-Markt. Luxus, Qualität sowie stilvollen Fahrspass mit für Honda typischer Zuverlässigkeit und ist bestens für den täglichen Arbeitsweg oder erlebnisreiche Wochenend-Ausflüge geeignet. 2021, quasi im Windschatten der CBR1000RR-R Fireblade SP, wurde der Forza 750 mit dem prestigereichen Red Dot Designpreis ausgezeichnet, für seinen optischen Auftritt, für seine Eleganz, für seine sportlichen Fahrleistungen sowie die hohe Praxisfreundlichkeit im täglichen Einsatz. Für den Modelljahrgang 2023 untermauern zwei neue, stilvolle Farboptionen den gehobenen Status des Forza 750.

Modellübersicht

Die schlanke und geschwungene Verkleidung bietet besten Windschutz bei jeder Gangart, großzügige Beinfreiheit und eine niedrige Sitzhöhe. Der Stauraum unter der Sitzbank bietet Platz für einen Integralhelm sowie eine USB-Ladebuchse. Zusätzlich gibt es ein praktisches Handschuhfach im Cockpit. Über das TFT-Display mit integriertem Honda Smartphone Voice Control System kann der Fahrer sein Smartphone mit dem Forza koppeln. Zündung, Verriegelung und Sitzöffnung erfolgen bedienungsfreundlich über ein Smartkey-System.

Scooter 2023 Honda Forza 750 11

Angetrieben von einem drehmomentstarken und sparsamen 745 cm3 Zweizylindermotor ermöglicht die Throttle by Wire-Gasgriffsteuerung, den Motorcharakter über drei Fahrermodi anzupassen: Rain, Standard und Sport. Ein User-Modus kann zusätzlich individuell konfiguriert werden. Die sicherheitsfördernde HSTC-Traktionskontrolle (Honda Selectable Torque Control) regelt das Drehmoment sanft in drei vorwählbaren Stufen, während das serienmäßige DCT-Doppelkupplungsgetriebe (Dual Clutch Transmission) automatisch das Schaltverhalten an den jeweils gewählten Fahrmodus anpasst. Stahlrohrrahmen, Aluminiumschwinge mit Pro-Link-Aufhängung, 41 mm Upside-Down-Gabel, Doppelscheibenbremse mitsamt Radial-Vierkolbenzangen sowie eine Kombination aus 17 Zoll-Vorder- und 15 Zoll-Hinterrad zeichnen die Chassis-Komposition aus und stellen vertrauenswürdiges Fahrverhalten sicher, begleitet von sportlichem Handling. Der Modelljahrgang des Forza 750 ist in drei ansehnlichen Lackvarianten erhältlich:

– Mat Ballistic Black Metallic **NEU**
– Iridium Gray Metallic **NEU**
– Mat Jeans Blue Metallic

Styling & Ausstattung

– In klassischer GT-Manier: Bester Wetterschutz für Fahrer und Sozius
– 22 Liter Underseat-Stauraum mit USB-Ladebuchse
– 5 Zoll TFT-Display mit Smartphone-Anbindung über das Honda Smartphone-Sprachsteuerungssystem
– LED-Lichttechnik rundum (Scheinwerfer, Rücklicht, Blinker)
– Zündung und Sitzbank-Verriegelung über Smartkey-System gesteuert

Typisch für einen GT-Roller wie den Forza 750 sind die Anbringung von Spiegeln und vorderen Blinkern am eleganten Bodywork. Die aerodynamisch ausgefeilte Verkleidung bietet besten Windschutz bei jeder Gangart, ohne das Platzangebot für Fahrer und Beifahrer oder die Beweglichkeit im Stadtverkehr einzuschränken. Das Windschild führt die anströmende Luft turbulenzfrei über die Helme der Besatzung hinweg.

Scooter 2023 Honda Forza 750 3

Als Flaggschiff setzt der Forza 750 neben seinen überzeugenden Fahreigenschaften ein Statement in Sachen Stil und hochwertiger Verarbeitung. Seine glanzvolle Präsenz erregt Aufmerksamkeit, wo immer er vorfährt. Am Ende zählen jedoch praktische Details: Zu reichlich Beinfreiheit gewährleistet die bequeme und sorgfältig konturierte Sitzbank eine gute Bodenerreichbarkeit. Die Sitzhöhe beträgt 790 mm, der Stauraum unter dem Sitz bietet stolze 21 Liter Volumen, was ausreicht, einen Integralhelm aufzunehmen; eine praktische USB-Bordsteckdose ist zusätzlich vorhanden. Als weitere Ablage bietet die Innenverkleidung vor dem Fahrer ein Handschuhfach.

Scooter 2023 Honda Forza 750 4

Über das 5 Zoll große TFT-Display im Cockpit lässt sich dank der integrierten Honda Sprachsteuerung ein Smartphone koppeln, für Navigation, Telefonie, Musik und Mails. Für die Nutzung muss das Smartphone via Bluetooth verbunden werden, zudem ist ein Headset erforderlich. Die Bedienung der Honda Smartphone-Sprachsteuerung erfolgt über die Tasten an der linken Lenkerarmatur. Praxisgerechten Komfort bietet der Forza 750 auch mit seinem Smartkey-System. Damit lassen sich Zündungs-Hauptschalter, Lenkschloss, Tankdeckel und Sitzverriegelung bedienen bzw. ent- und verriegeln. Auch das optionale Smart-Topcase lässt sich über das Smartkey-System bedienen. Dazu gibt es eine Answer-Back-Funktion, welche die Blinker zur Erkennung beim Annähern oder sich Entfernen aufleuchten lässt.

Scooter 2023 Honda Forza 750 5

Die hinteren Blinker des Forza 750 verfügen über eine Notstoppsignal-Funktion (ESS). Bei einer Negativbeschleunigung von 6,0 m/s2 und einer Mindestgeschwindigkeit von 53 km/h mit gleichzeitig betätigter Bremse blinken die Warnblinker, um andere Verkehrsteilnehmer vor einem abrupten Stopp zu warnen.  Die Fahrtrichtungsanzeiger funktionieren selbstrückstellend. Diese Funktion wird nicht über einen simplen Timer gesteuert, sondern misst über die Bordelektronik die Radumdrehungen an Vorder- und Hinterrad beim Abbiegen sowie bei Spurwechseln. Die fahrdynamisch situative Erfassung gestattet ein sinnvoll angepasstes und damit praxisgerechtes Rückstellen der Blinkerfunktion, was zu erhöhter Fahrsicherheit beiträgt.

Motor

– 58,6 PS (43,1 kW) Leistung bei 6.750 U/min, 69 Nm Drehmoment bei 4.750 U/min
– Throttle by Wire-Gasgriff/Motormanagement
– Verbrauch 3,6 Liter auf 100km (WMTC), Euro 5 konform
– Mit 48 PS (35 kW) auch A2-Führerschein-fähig

Die Konstruktion des flüssigkeitsgekühlten SOHC 8-Ventil-Parallel-Twins des Forza 750 sorgt für erstaunliche Kraft im unteren und mittleren Drehzahlbereich. Die Auslegung mit langem Hub und speziell modellierten Brennkammern stellt in Verbindung mit reichlich Kurbelwellen-Schwungmasse viel Kraft und ein hohes Drehmoment sicher. Laufkultur und Leistungsabgabe unterstützen das Fahrvergnügen in besonderem Maße. Die Spitzenleistung beträgt 58,6 PS (43,1 kW) bei 6.750 U/min, das max. Drehmoment 69 Nm bei 4.750 U/min. Aus dem Stand über die 50 Meter-Distanz spurtet der Forza 750 in nur 3,9 Sekunden. Bei einer Geschwindigkeit von 60 km dreht sich die Kurbelwelle des Twins mit lediglich 2.500 Umdrehungen pro Minute, was entspanntes Dahingleiten unterstützt.

Scooter 2023 Honda Forza 750 6

Zwei Ausgleichswellen eliminieren unerwünschte Vibrationen. Dank der um 270° gekröpften Kurbelwelle und des charakteristischen Zündintervalls brilliert das Triebwerk des Forza 750  mit angenehmer, sanft pulsierender Laufkultur. Bohrung und Hub betragen 77 x 80 mm.
Einige Komponenten sind so konzipiert, dass sie mehrere Aufgaben gleichzeitig übernehmen. So treibt die Nockenwelle auch die Wasserpumpe an, während eine der Ausgleichswellen die Ölpumpe mit antreibt. Die konstruktive Minimierung der beweglichen Motorteile macht das moderne Twin-Triebwerk leicht, effizient und zuverlässig. Für Inhaber des A2-Führerscheins ist eine 35 kW-Version (48 PS) erhältlich, die zu gegebener Zeit von einem Honda Händler auf volles Leistungsvermögen rückgerüstet werden kann. Die Arbeiten dafür umfassen den Drosselklappengehäuse-Tausch und das Aufspielen neuer Steuergerät-Mappings. Der Forza 750 erfüllt die Euro 5-Norm und begnügt sich beim Verbrauch mit nur 3,6 Liter Kraftstoff auf 100 km (im WMTC-Messmodus). Mit dem 13,2 Liter-Tank resultiert daraus eine Reichweite von 370 km.

Motor-Elektronik

– Throttle by Wire-Management mit 3 Standard-Fahrmodi und User-Modus
– Dreistufig einstellbare, feinfühlig ansprechende HSTC-Traktionskontrolle

Dank der Throttle by Wire-Gasgriff-Technologie kann der Fahrer zwischen drei Fahrmodi wählen, um die Motorcharakteristik an die jeweiligen Fahrbedingungen anzupassen. Die Auswahl wird über die linke Schalterarmatur am Lenker vorgenommen und entsprechend auf dem TFT-Cockpit-Display angezeigt. STANDARD bewirkt einen ausgewogenen, alltagstauglichen Mix aus Leistungsabgabe, Motorbremse und HSTC-Traktionskontrolle-Eingriff plus sensible ABS-Funktion.

Scooter 2023 Honda Forza 750 7

SPORT bedeutet eine möglichst dynamische Leistungsentfaltung und die volle Motorbremse bei geringem Eingreifen der HSTC-Traktionskontrolle plus sensible ABS-Funktion. RAIN bewirkt möglichst sanfte Leistungsentfaltung und weniger ausgeprägte Motorbremse bei gleichzeitig früherem Eingriff von HSTC-Traktionskontrolle und ABS. USER ermöglicht ein individuell-beliebiges Setup. Leistungsentfaltung und Motorbremse können von niedrig bis mittel oder hoch eingestellt werden, ebenso die HSTC-Traktionskontrolle. Die praxisgerecht feine Abstimmung der HSTC-Traktionskontrolle steuert den möglichen Gripp am Hinterrad dank Throttle-by-Wire-Management in drei Stufen ein:

  • Level 1 erlaubt den geringstmöglichen Eingriff des Systems für noch zulässigen Schlupf am Hinterrad.
  • Level 2 ist die Standardeinstellung und bietet sichere Traktion (ohne Gripverlust oder Schlupf) für nahezu alle Fahrbedingungen auf normal griffigem Asphaltbelag.
  • Level 3 bietet maximale Kontrolle auf rutschigen Asphalt, etwa bei Regen.

Die HSTC-Traktionskontrolle kann auch abgeschaltet werden.

DCT-Doppelkupplungsgetriebe (Dual Clutch Transmission)

– Unterschiedliche Schaltmuster je nach gewähltem Fahrmodus
– User-Mode mit 4 Grundeinstellungen zur Auswahl

Honda´s einzigartige DCT-Doppelkupplungs-Technologie befindet sich bereits im dreizehnten Produktionsjahr. Seit der Einführung zur Saison 2010 wurden in Europa bereits über 200.000 mit DCT ausgestattete Motorräder verkauft. Das Doppelkupplungsgetriebe erleichtert das Motorradfahren, indem es automatisiert die Gangwechsel ausführt. Auch die dosierte Betätigung der Kupplung zum Anfahren übernimmt die elektronisch-hydraulische Steuerung des Systems. Deswegen kommen Maschinen mit DCT komplett ohne Kupplungshebel aus. Einfaches Drehen am Gasgriff, nachdem ein Fahrmodus aktiviert ist, reicht aus, um loszufahren. Die verblüffend unkomplizierte und einfache Bedienung wird für Fahrer und Fahrerinnen rasch zur angenehmen Selbstverständlichkeit, auf die viele nurmehr ungern verzichten möchten.

Scooter 2023 Honda Forza 750 8

Technisch verwendet das DCT-System zwei Kupplungen: Eine zum Anfahren und für die Gänge eins, drei und fünf; die andere für den zweiten, vierten und sechsten Gang. Die Ansteuerung beider Kupplungen erfolgt elektronisch-hydraulisch. Beim automatisierten Schalten wählt das System den jeweils nächsten Gang mit Hilfe der gerade offenen Kupplung vor. Während diese elektronisch schliesst, öffnet gleichzeitig die andere – so dass der neu gewählte Gang ohne Zugkraftunterbrechung eingreifen kann. Das Ergebnis sind weiche, schnelle und nahtlose Gangwechsel. Die Doppelkupplung überträgt nur minimale Antriebsunterbrechungen zum Hinterrad. So werden Stoß- und Nickbewegungen der Maschine minimiert, Gangwechsel erfolgen direkt und gleichmäßig. Zusätzliche Vorteile sind: Stressfreies Fahren in der Stadt beugt nachlassender Aufmerksamkeit vor und es fällt leichter, sich auf das Fahren und den übrigen Verkehr zu konzentrieren. Nicht nur versehentliches Abwürgen beim Anfahren ist dank DCT ausgeschlossen, ebenso Verschalten beim Gangwechsel, was als zusätzlichen Bonus eine mögliche Beschädigung der Getriebezahnräder ausschliesst.

Scooter 2023 Honda Forza 750 5

Das DCT-System bietet zwei Betriebsarten. Zum einen die Automatik-Einstellung (AT) mit vorprogrammierten Schaltmustern, die ständig die Geschwindigkeit, den gewählten Gang und die Motordrehzahl überwacht, um jeweils automatisiert den optimalen Schaltvorgang einzusteuern. Zum anderen die manuelle Betriebsart (MT) für gezielte Gangwechsel über die Schaltwippen links an der Lenkerarmatur. Durch die Anbindung zum elektronisch gesteuerten Ride by Wire-Gasgriff sind die automatisierten DCT-Schaltmuster mit dem jeweils gewählten Fahrmodus verknüpft. Im Automatikmodus des Forza 750 gibt es vier verschiedene Schaltmuster mit drei Standardeinstellungen:

Stufe 1 ist die entspannteste und wird in Kombination mit dem Rain-Modus verwendet. Die Stufen 2 und 4 schalten erst bei höheren Drehzahlen in den nächsten Gang und sind mit den Fahrmodi Standard und Sport verknüpft. Unter Verwendung des User-Modus kann ein viertes DCT-Schaltmuster gewählt werden. Dieses ist in Bezug auf die Motorcharakteristik zwischen den Fahrmodi Standard und Sport einzuordnen.  Im individuell einstellbaren User-Modus ist es möglich, jedes der vier DCT-Schaltmuster mit den bevorzugten Einstellungen der Parameter Leistungsabgabe, Motorbremse und HSTC-Traktionskontrolle zu kombinieren.

Chassis

– Der leichte Stahlrohrrahmen spart Gewicht und schafft Platz
– 41 mm Upside-Down-Gabel und Pro-Link-Aluminiumschwinge
– 310 mm-Doppelscheibenbremse vorne, Radial-Vierkolbenzangen, ABS
– Aluminiumguss-Felgen, 17 Zoll vorne und 15 Zoll hinten

Der sorgfältig konstruierte Stahlrohrrahmen ist leicht und stabil, bietet dazu ausreichend Platz für Stauraum. Der Radstand beträgt 1.580 mm, der Lenkkopfwinkel 27 Grad und der Nachlauf 104 mm. Großer Lenkeinschlag und kleiner Wenderadius unterstützen die Agilität und erleichtern das Rangieren. Der Forza 750 wiegt vollgetankt lediglich 235 kg. Der Monodämpfer mit einstellbarer Federvorspannung federt über ein progressives Pro-Link–Hebelsystem die Aluminiumschwinge ab, deren Arme im Querschnitt U-förmig ausgebildet sind, um Leichtbau mit Steifigkeit zu verbinden. 17 Zoll-Vorderrad und 15 Zoll-Hinterrad sind mit Aluminiumguss-Felgen bestückt. Die Reifen in den Dimensionen 120/70 R17 vorne und 160/60 R15 hinten unterstützen stabilen Geradeauslauf ebenso wie leichtes Einlenken und sichere Kurvenlage. Zwei radial montierte Vierkolben¬-Bremssättel greifen auf die Doppelscheiben-Anlage vorne mit 310 mm grossen Bremsscheiben zu, unterstützt durch das serienmäßige ABS-Antiblockiersystem.

Zubehör

Für den 2023er Forza 750 bietet Honda eine umfassende Auswahl an Originalzubehör an, sowohl einzeln als auch in Zubehör-Paketen zusammen gestellt. Das Commuter Paket ist zugeschnitten für Pendler und dir Bedürfnisse bei Kurztrips. Es enthält:

– 50 Liter Topbox mit Smartkey-System 
– Topbox-Verkleidung (passend zur Lackierung)
– Rückenpolster zur Topbox
– 25 Liter Innenpacktasche
– Tasche für Mittelkonsole
– Gepackbrücke

Das Reise Paket optimiert die Gepäckkapazität und den Komfort. Es umfasst:

– Seitenkoffer-Set mit One-Key-System
– Verkleidungspanel für Seitenkoffer (passend zur Lackierung)
– Kofferträgersystem
– Griffheizung
– Windabweiser oben
– Windabweiser unten

Das Style Paket wertet Schutzfunktionen und den Style auf. Enthalten sind:

– Feststellbremse Hebel
– Verkleidung für Hebel Feststellbremse
– Seitenverkleidung aus Edelstahl
– Trittbrettverkleidung

Technische Daten

MOTOR 
TypFlüssigkeitsgekühlter Viertakt-SOHC-Parallel-Zweizylinder, 8 Ventile Euro 5
Hubraum745 cm3
Bohrung x Hub77 mm x 80 mm
Verdichtung10,7 : 1
Max. Leistung58,6 PS (43,1kW) bei 6.750 U/min (A2: 35 kW bei 6.000 U/min)
Max. Drehmoment69 Nm bei 4.750 U/min (A2: 65 Nm bei 4.000 U/min)
Motorölmenge4 Liter
Geräuschemissionen

 

Konstante Vorbeifahrt 72 dB/A

Beschleunigung unter Vollgas 77 dB/A

 

KRAFTSTOFFSYSTEM
GemischaufbereitungPGM-FI Benzineinspritzung
Tankinhalt13,2 Liter
Verbrauch3,6 Liter auf 100 km (WMCT)
ELEKTRIK
StarterE-Starter
Batterie12 Volt / 11,2 AH
Lichtmaschinenleistung480 W bei 5.000 U/min
KRAFTÜBERTRAGUNG
Kupplung2 Kupplungspakete im Ölbad, elektronisch-hydraulisch gesteuert
Getriebe6 Gang Doppelkupplungsgetriebe (DCT)
EndantriebKette
FAHRWERK
RahmenStahlrohr
Abmessungen (L/B/H)2.200 m x 790 mm x 1.484 mm
Radstand1.580 mm
Lenkkopfwinkel27°
Nachlauf104 mm
Sitzhöhe790 mm
Bodenfreiheit135 mm
Gewicht vollgetankt235 kg
RADAUFHÄNGUNG 
Vorne41 mm USD-Gabel, 120 mm Federweg
HintenMonodämpfer, Pro-Link-Aluminiumschwinge, 120 mm Federweg
RÄDER 
Felgen vorne/hintenAluminiumguss
Felgengrösse vorne17M/C x MT3.50
Felgengrösse hinten15M/C x MT4.50
Reifen vorne120/70-R17M/C
Reifen hinten160/60-R15M/C
BREMSEN 
ABS2-Kanal
Bremse vorne310 mm Doppelscheibe, Radial-Vierkolben-Bremszangen
Bremse hinten240 mm Einzelscheibe, Einkolben-Bremszange
INSTRUMENTE & ELEKTRONIK 
Cockpit-Anzeige5 Zoll TFT-Color-Display
SchlüsselsystemSmartkey
ScheinwerferLED
RücklichtLED

Scooter 2023 Honda Forza 750 12

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch unzählige weitere Tuning-Berichte auf Lager. Und auch mit dem Thema Motorrad und Motorrad-Tuning setzen wir uns regelmäßig auseinander. Wollt ihr alle Beiträge rund um das Thema Motorrad und Motorrad-Tuning sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder reicht schon ein kleiner Auszug? Dann schaut doch mal in die folgenden Mopped-Beiträge rein.

weitere thematisch passende Beiträge

Neue Hornet besticht durch Agilität und mitreißende Dynamik

371422 New Hornet Design Concept Sketches Hint At The Sting In Its Tail 310x165 

Brandneu – das ist die 2023 Honda NC750X!

2023 Honda NC750X 8 310x165

Modelljahrgang 2023 – die Honda CRF450R

370045 The CRF450R CRF450R 50th Anniversary And CRF450RX Headline The 23YM CRF 310x165

CMX500 Rebel »Maanboard« gewinnt den Honda Customs Wettbewerb 2022

CMX500 Rebel Maanboard Honda Customs Wettbewerb 2022 5 310x165

Das Topmodell der Scooter-Baureihe: 2023 Honda Forza 750!
Bildnachweis: Honda

Scooter 2023 Honda Forza 750 10

tuningblog.eu – zum Thema Auto u. Motorrad Tuning und Auto u. Motorrad-Styling halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich neue getunte Autos und Motorräder aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.