Dienstag , 28. September 2021
Tipps

Irres Custombike auf Basis der BMW G 310 R von K-Speed Customs.

Lesezeit ca. 4 Minuten

Custombike BMW G 310 R K Speed Customs Tuning 3 Irres Custombike auf Basis der BMW G 310 R von K Speed Customs.

Sie gehört wohl zu den größten Tuningschmieden für Motorräder weltweit. Die thailändische Motorrad-Tuningwerkstatt K-Speed Customs, die sich nicht nur auf die Modifikation einzelner Marken und Modelle spezialisiert hat, sondern jedes Motorrad in ein einmaliges Einzelstück verwandeln kann. Auch eine BMW G 310 R, das wohl kleinste und leistungsschwächste Motorrad der Münchner, eignet sich hervorragend für einen Custom-Umbau, denn es zählt bei einem solchen Bike nicht die Leistung, sondern der Showeffekt. So wurde selbstverständlich auch an diesem Motorrad ordentlich Hand angelegt, und es blieb gefühlt kein Bauteil unberührt. Das Bike sieht nach dem Umbau erwachsener und maskuliner aus, als die Serienversion.

Showbike mit Retro-Scrambler-Charakter!

Zu den auffälligsten Modifikationen gehören die speziell angefertigte, extrem kurze Sitzbank, welche für eine Person gedacht ist, und der direkt darunter angebrachte Auspuff, dessen beiden massiven Endrohre hinten herausschauen. Der Frontscheinwerfer wurde ebenfalls überarbeitet, und durch ein kleineres LED-Licht im Retrolook getauscht. Die Vorderradabdeckung ist hochgerutscht, und befindet sich nun direkt unterhalb des Scheinwerfers, wodurch eine gewisse Ähnlichkeit zu historischen Motorrädern an der Front entsteht. Außerdem wurden die handelsüblichen Außenspiegel durch kleine, runde Retrospiegel ersetzt, welche zwar aerodynamischer, jedoch im Alltag nicht sehr praktisch sind.

Custombike BMW G 310 R K Speed Customs Tuning 4 Irres Custombike auf Basis der BMW G 310 R von K Speed Customs.

Ferner wurde auch noch die üblicherweise goldene Upside-Down-Gabel durch ein schwarzes Exemplar ersetzt, welches farblich perfekt mit den weißen, pulverbeschichteten Felgen harmoniert. Überdies hinaus, hielt auch das Farbschema der M-GmbH auf dem Tank und an der unteren Abdeckung Einzug, wodurch klargemacht werden soll, dass es sich hier um eine sportliche BMW-Maschine handelt. Sportreifen sorgen für ein dynamisches Handling, und die Botschaft des Custombikes ist ganz klar eine Sportliche. Um auch aus höheren Geschwindigkeiten sicher zu verzögern, besitzt die BMW eine 300 mm große Bremsscheibe am Vorderrad sowie eine Bremsscheibe mit 240 mm am Hinterrad, und ABS ist selbstverständlich auch mit an Bord.

Custombike BMW G 310 R K Speed Customs Tuning 6 Irres Custombike auf Basis der BMW G 310 R von K Speed Customs.

Besonders erfreulich ist die geringe Sitzhöhe von lediglich 785 mm, wodurch auch klein gewachsene Motorradfans gut mit dem Bike zurechtkommen dürften. Selbst die Option, die Sitzhöhe auf 770 mm zu drücken, besteht nach dem Umbau noch. Im Gegenzug lässt sich die Sitzbank für großgewachsene Naturen aber auch auf 800 mm hochlegen. Natürlich darf auch das K-Speed Customs-Logo nicht fehlen, welches auf dem Tank angebracht wurde. Alles in allem ist das Custombike ein absoluter Hingucker, der viele überraschende Details besitzt, welche man nicht alle Tage an Motorrädern sieht. Somit dürfte das Bike viele Fans in der Biker-Szene finden.

313 ccm-Einzylinder-Motor sorgt für ausreichende Fahrleistungen.

Für Vortrieb sorgt ein 313 ccm großer Einzylinder-Benzinmotor, welcher 34 PS und 28 Newtonmeter maximales Drehmoment generiert. Von 0 auf 100 km/h geht es in unter 8 Sekunden, und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 143 Kilometer pro Stunde. Geschaltet wird mittels eines Sechsgang-Getriebes. So ausgerüstet, ist das Custombike auch für Motorradeinsteiger gut geeignet, und würde sich in Deutschland auch mit dem A2-Führerschein fahren lassen.

Custombike BMW G 310 R K Speed Customs Tuning 1 Irres Custombike auf Basis der BMW G 310 R von K Speed Customs.

Unser Fazit zu dieser einmaligen BMW G 310 R:

Hut ab vor der Leistung von K-Speed Customs, aus einer unscheinbaren BMW G 310 R so ein atemberaubendes Retrobike zu zaubern. Solltet ihr Gefallen an dem Motorrad finden, dann könnt ihr euch die dazugehörige Bildergalerie ansehen, die wir dem Artikel beigefügt haben. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Custombike BMW G 310 R K Speed Customs Tuning 7 Irres Custombike auf Basis der BMW G 310 R von K Speed Customs.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch unzählige weitere Tuning-Berichte auf Lager. Und auch mit dem Thema Motorrad und Motorrad-Tuning setzen wir uns regelmäßig auseinander. Wollt ihr alle Beiträge rund um das Thema Motorrad und Motorrad-Tuning sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder reicht schon ein kleiner Auszug? Dann schaut doch mal in die folgenden 3 Beiträge rein.

Neue Updates für die BMW R 18 und für die R 18 Classic!

BMW R 18 und R 18 Classic 2022 1 310x165 Irres Custombike auf Basis der BMW G 310 R von K Speed Customs.

BMW Motorrad: Modellpflegemaßnahmen
für das Jahr 2022 !

BMW S 1000 RR 3 310x165 Irres Custombike auf Basis der BMW G 310 R von K Speed Customs.

Wunderlich: Rahmenverkleidungen
& DRYBAG-Taschen

Wunderlich Rahmenverkleidungen DRYBAG Taschen 1 310x165 Irres Custombike auf Basis der BMW G 310 R von K Speed Customs.

Irres Custombike auf Basis der BMW G 310 R von K-Speed Customs.
Bildnachweis: K-Speed Customs

Custombike BMW G 310 R K Speed Customs Tuning 4 Irres Custombike auf Basis der BMW G 310 R von K Speed Customs.

tuningblog.eu – zum Thema Auto u. Motorrad Tuning und Auto u. Motorrad-Styling halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich neue getunte Fahrzeuge und Motorräder aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Irres Custombike auf Basis der BMW G 310 R von K Speed Customs.

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.