BMW R20 Concept 2025: Innovation trifft Retro-Charme

BMW hat auf dem Concorso d’Eleganza Villa d’Este am Comer See sein neuestes Bike enthüllt: die R20 Concept. Das Naked Bike kombiniert modernste Technik mit einem Hauch von Nostalgie und sorgt für Aufsehen. Das Herzstück der R20 Concept ist der luft-ölgekühlte Big Boxer-Motor mit strammen 2.000 cm³ Hubraum. Dieser, bekannt aus der R 18, wurde weiterentwickelt und mit neuen Zylinderkopfhauben, Riemenabdeckungen und einem Ölkühler versehen. Und der typische Big-Boxer-Sound wird durch offene Ansaugtrichter und Megaphon-Design-Endrohre verstärkt. Ein weiteres Highlight der R20 Concept ist der schwarze Doppelschleifen-Hauptrahmen aus Chrom-Molybdän-Stahlrohren, der für Stabilität sorgt.

BMW R20 Concept

Das Hinterrad ist mit einem 17×6,25 Zoll Scheibenrad und einem 200/55 Reifen bestückt, während sich vorn ein 17-Zoll-Speichenrad mit 120/70 Reifen dreht. Und der bewährte BMW-Paralever wurde in einer neuen Zweiarm-Variante verbaut, um die Leistung und das Fahrverhalten zu verbessern. Die Bremskraft wird durch radial verschraubte ISR-Bremssättel sichergestellt, die vorn mit sechs und hinten mit vier Kolben ausgestattet sind. Die voll einstellbaren Öhlins-Blackline-Komponenten vorn und hinten gewährleisten zudem eine präzise Fahrwerksabstimmung. Die Fahrzeuggeometrie mit dem Lenkkopfwinkel von 62,5° und einem Radstand von 1.550 mm sorgt für ein besonders agiles Fahrverhalten. Optisch besticht die R20 Concept mit dem coolen Retro-Design, das an die 1970er-Jahre erinnert.

wahrscheinlich schon bald in Serie

Der in „hotter than pink“ lackierte Alutank ist dabei ein echter Hingucker. Die Zylinderkopfhauben, Riemenabdeckung und Lufteinlasstrichter aus poliertem und eloxiertem Alu unterstreichen den edlen Look. Das Design wird durch das kompakte Heck mit integriertem Rücklicht und den modernen LED-Scheinwerfer mit Tagfahrlicht perfekt abgerundet. Ein Serienstart der R20 Concept im Jahr 2025 scheint sehr wahrscheinlich, insbesondere wenn man den Zeitplan der R 18 betrachtet. Die Konkurrenz ist allerdings groß, mit etablierten Motorrädern wie der Triumph Rocket 3, aber die R20 Concept hat das Potenzial, sich in dem anspruchsvollen Marktsegment zu behaupten.

alle Details zur BMW R20 Concept:

  • Motor:
    • Luft-ölgekühlter Big Boxer-Motor
    • Hubraum: 2.000 ccm
    • Neue Zylinderkopfhauben
    • Neue Riemenabdeckung
    • Neuer Ölkühler
  • Fahrwerk:
    • Komplett neu entwickelt
    • Rahmen: Schwarzer Doppelschleifen-Hauptrahmen aus Chrom-Molybdän-Stahlrohren
    • Hinterrad: 17×6,25 Zoll Scheibenrad
    • Reifendimension hinten: 200/55
    • Vorderrad: 17-Zoll-Speichenrad
    • Reifendimension vorn: 120/70
    • Paralever: Neue Zweiarm-Variante
    • Schwinge: Chrom-Molybdän-Stahl
    • Paraleverstrebe: Aluminium
  • Bremsen:
    • Radialverschraubte Bremssättel von ISR
    • Vorne: Sechs Kolben pro Bremszange
    • Hinten: Vier Kolben pro Bremszange
  • Fahrwerkskomponenten:
    • Voll einstellbare Öhlins-Blackline-Komponenten vorne und hinten
    • Lenkkopfwinkel: 62,5°
    • Radstand: 1.550 mm
  • Design-Details:
    • Offene Ansaugtrichter
    • 2-in-2-Abgasanlage im Megaphon-Design
    • Tankfarbe: „Hotter than pink“ aus den 1970ern
    • Polierte und eloxierte Aluminiumteile: Zylinderkopfhauben, Riemenabdeckung, Lufteinlasstrichter
    • Paraleverstrebe, Fußrastenanlage und Bremssättel in Gunmetal
    • Integriertes Rücklicht im Einzelsitz aus gestepptem Alcantara und Leder
    • Moderner LED-Scheinwerfer mit Tagfahrlicht
  • Optische Highlights:
    • Kürzere, freiliegende Kardanwelle
    • Aluminium-Hinterachs-Radträger
  • Kinematik: Antriebs-Moment vollständig ausgeglichen
  • Sound: Typischer Big-Boxer-Sound durch die spezielle Abgasanlage

weitere thematisch passende Beiträge

2024 BMW F 900 R & F 900 XR als exklusive M Sport Editions!

Revolution auf der Rennstrecke: aktive Motorrad-Aerodynamik von BMW!

BMW R20 Concept 2025: Innovation trifft Retro-Charme
Bildnachweis / Quelle: BMW
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Matt-Orange und Schwarz auf dem ÖKO-Sportler BMW i8
Neue Farbe in Form einer kompletten Folierung von einem uns unbekannten Folierungs-Team. Wenn...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert