Mittwoch , 17. April 2024
Menu

2024 Honda CBR1000RR-R Fireblade SP Carbon Edition!

Lesezeit 2 Min.

2024 Honda CBR1000RR-R Fireblade SP Carbon Edition!

Die CBR1000RR-R Fireblade SP Carbon Edition für 2024 ist aktuell der Höhepunkt im Honda Portfolio und auf nur 300 Exemplare weltweit limitiert. Mit ihrer exklusiven Matt Pearl Morion Black Lackierung und Teilen aus Carbon – wie Verkleidung, Aero-Winglets und Radabdeckungen – setzt die Edition Maßstäbe im Hinblick auf die Exklusivität und Performance. Für 32.100 EUR (zzgl. 590 EUR Fracht) erhält man nicht nur ein Bike, sondern ein Stück Motorsportgeschichte, gekennzeichnet durch eine Sonderplakette. Mit dabei sind 218 PS (160 kW), 200 kg fahrfertiges Gewicht und eine Spitzengeschwindigkeit von 299 Sachen. Verbesserungen für 2024 beinhalten unter anderem einen optimierten Zylinderkopf, Kurbelwelle, Pleuel und Getriebeabstufungen, sowie ein elektronisches Gasgriff-Management.

Honda CBR1000RR-R Fireblade SP Carbon Edition

Zu den weiteren Features zählen ein Titan Akrapovic Sportauspuff, das Erfüllen der Euro 5+ Abgasnorm, ein modifiziertes Rahmen-Flexverhalten und Öhlins Smart Electronic Control (S-EC 03) Federelemente. Die Brembo Stylema R Vierkolbenzangen, optimierte Aero-Winglets und eine verbesserte Sitzposition erhöhen die sportliche Performance und Fahrerfahrung zudem noch einmal. Die CBR1000RR-R Fireblade SP Carbon Edition verbindet in unseren Augen perfekt die typische rennsportliche Honda-Technik mit einem sehr exklusiven Design, um ein unvergleichliches Fahrerlebnis zu erschaffen.

2024 Honda CBR1000RR-R Fireblade SP Carbon Edition!

Feature Details
Leistung Verbesserte Beschleunigung und Performance in mittleren bis hohen Drehzahlen
Motortechnik Überarbeiteter Zylinderkopf, optimierte Verdichtung, Ventil-Steuerung, leichtere Kurbelwelle und Pleuel, optimierte Getriebeabstufungen
Gasgriff-Management Throttle by Wire mit zwei Drosselklappen-Stellmotoren
Drehzahlbegrenzer Steuerung abhängig von der Betriebstemperatur
Auspuffsystem Titan Akrapovic 4-2-1 mit zusätzlichem Dämpfervolumen (+1 Liter)
Geräuschemissionen Reduziert um 5 dB(A); Standgeräusch 96 dB(A), Fahrgeräusch 75 dB(A)
Abgasnorm Euro 5+
Rahmen-Flexverhalten Modifikationen für erhöhte Lenkpräzision und Traktion
Federelemente Öhlins Smart Electronic Control (S-EC 03) mit Schieberventilen
Bremsen Brembo Stylema R Vierkolbenzangen
Aero-Winglets Modifiziert für 10 % reduziertes Giermoment
Sitzposition Optimiert; Lenker höher und Rasten tiefer
Kurven-ABS Mit zusätzlicher Race-Einstellung
Batterie Lithium-Ionen
Sensorbox Bosch 6 Achsen; individuell regelbare Fahrassistenz-Programme
Quickshifter 3-stufig einstellbar
Schwinge und Lenkungsdämpfer Unit ProLink im RC213V-S-Stil, HESD-Stab-Lenkungsdämpfer 3-stufig einstellbar
Notbremssignal In Blinker integrierte Funktion
Smartkey-System Integriert

Mit Motorrad und Tuning kennen wir uns aus. Ihr möchtet alle Beiträge dazu ansehen? Klickt HIER und checkt alle Mopped-Beiträge.

thematisch passende Beiträge

Honda Motorradneuheiten 2024: Technik-Fortschritt trifft Design!

2024 Honda CBR1000RR-R Fireblade SP Carbon Edition! 

2024 Honda CRF1100L Africa Twin & Adventure Sports!

2024 Honda CBR1000RR-R Fireblade SP Carbon Edition!
tuningblog.eu – das Tuning-Magazin

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert