Extrem edel: die Ducati Streetfighter V4 SP (2022)!

de Deutsch

Ducati Streetfighter V4 SP 2022 29

Mit dem Spitzenmodell Streetfighter V4 SP wird ein weiteres Juwel des Streetfighter-Universums vorgestellt, das in einer nummerierten Version angeboten wird und mit dem legendären Kürzel „SP“ (für Sport Production) gekennzeichnet ist. Die neue Streetfighter V4 SP ist das aufregendste Naked-Bike, das jemals in Borgo Panigale vom Band lief. Ermöglicht wird das dank einer speziellen technischen Ausstattung, die die „Fight Formula“ perfekt mit der „SP“-Spezifikation verbindet und das Leistungsgewicht der Streetfighter V4 S, die bereits an der Spitze ihrer Kategorie steht, weiter verbessert und das Motorrad auf der Rennstrecke noch schlagkräftiger macht. Der Streetfighter V4 SP verfügt über eine spezielle Lackierung, eine von der Superleggera V4 abgeleitete Premium-Ausstattung und ein geringes Gewicht: 196 kg im fahrbereiten Zustand (3 kg weniger als die Streetfighter V4 S). Die essenzielle und faszinierende „Winter Test“ Lackierung wurde vom Ducati Centro Stile in Anlehnung an die Ducati Corse Motorräder entworfen, die bei den Vorsaison-Tests der MotoGP- und SBKMeisterschaften eingesetzt werden.

Ducati Streetfighter V4 SP

Das matte Schwarz der Verkleidung in Kombination mit dem matten Carbon der Felgen und Winglets bildet einen hervorragenden Kontrast zu den leuchtend roten Akzenten und dem funkelnden Tank aus gebürstetem Aluminium. Der Neuzugang aus Borgo Panigale ist auch mit einigen schönen Details ausgestattet, wie der fortlaufenden Nummer auf dem Lenker und der italienischen Flagge auf den Carbon-Winglets. Die Streetfighter V4 SP ist mit Carbonfelgen im 5-Doppel-Speichen-Design ausgestattet, die 1,4 kg leichter sind als die geschmiedeten Aluminiumfelgen, die serienmäßig an der Streetfighter V4 S verbaut sind.

Dadurch wird die Massenträgheit vorne um 26% und hinten um 46% reduziert, was das Motorrad bei Richtungswechseln deutlich agiler und handlicher macht. Die exklusiven Brembo Stylema R® Bremssättel am Vorderrad garantieren eine außergewöhnliche Bremskraft und eine atemberaubende Performance auch beim intensiven Einsatz auf der Rennstrecke*. Das neue Motorrad ist mit dem Öhlins Smart EC 2.0 ausgestattet, einem „Event based“-System, das die Dämpfung je nach Fahrstil des Fahrers variieren kann. Zusammen mit den doppelten Winglets sorgen sie für mehr Vertrauen und beste Performance im sportlichen Einsatz.

1.103 ccm Desmosedici Stradale mit 208 PS

Ducati Streetfighter V4 SP 2022 12

Das schlagende Herz ist der 1.103 ccm große Desmosedici Stradale mit 208 PS, der ein Drehmoment von 123 Nm bei 9.500 U/min (Euro-5-Norm) liefert. Bei der Streetfighter V4 SP wird der Desmosedici Stradale mit der STM-EVO SBK Trockenkupplung kombiniert, die eine bessere Anti-Hopping-Funktion auch bei aggressivstem Herunterschalten und eine bessere Leichtgängigkeit garantiert, wenn der Fahrer vom Gas geht – ein entscheidender Aspekt, um auf der Rennstrecke wirklich effektiv zu sein, wenn man ans Limit geht. Die Ausstattung dieses einzigartigen Motorrads wird durch die verstellbaren CNC-gefrästen Fußrasten aus Aluminium, den vorderen Kotflügel aus Carbon, die Lithium-Ionen-Batterie und eine Reihe von Zubehörteilen, die für „Track Days“ geeignet sind, wie die offene Carbon-Kupplungsabdeckung und die Kappen zum Abnehmen des Kennzeichenhalters, bereichert.

Dank ihrer technischen Ausstattung ist die Streetfighter V4 SP der ideale Begleiter für jeden Amateur, der mit einem Naked-Bike die Rennstrecke beherrschen und eine sofortige Reaktion erhalten möchte. Die Bremsleistung ist überragend, das Motorrad lässt sich leichter in die Kurve legen und erreicht den Scheitelpunkt schneller, ganz zu schweigen von der hohen Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten.

Streetfighter V4 SP

  • Farbe
    – Winter-Test-Lackierung in mattem Schwarz mit roten Details und einem gebürsteten
    Aluminium-Tank
  • Wichtigste Serienausstattung
    – Lenker mit eingeprägter fortlaufender Nummerierung des Motorrads
    – Gebürsteter Aluminium-Tank
    – Spezieller Sitz mit dem „V4 SP“ Logo
    – Winglets aus Carbon
    – Vorderer Kotflügel aus Carbon
    – STM-EVO SBK Trockenkupplung
    – Carbonfelgen im 5-Doppelspeichen-Design*
    – Brembo Stylema R Bremssättel vorn*
    – Brembo MCS 19.21 Bremspumpe vorn (Multiple Click System)
    – Einstellbare Fußrasten aus gefrästem Aluminium mit Fersenschutz aus Carbon
    – Einsitzer
    – Lithium-Ionen-Batterie
    – Offener Kupplungsdeckel aus Carbon** (gehört zum Lieferumfang)
    – Abdeckung für die Aufnahme des Kennzeichenhalters** (gehört zum Lieferumfang)

Design

Die neue Streetfighter V4 SP kommt in der minimalistischen „Winter Test“ Lackierung, die von Ducati Corse inspiriert ist und bei den Vorsaison-Tests der MotoGP- und SBK-Meisterschaften eingesetzt wird. Der komplett schwarze Look, der sich aus dem matten Schwarz der Verkleidung und den Carbonfelgen ergibt, steht im Kontrast zum Tank aus gebürstetem Aluminium, während die leuchtend roten Akzente, die das Heck, den Tank und die Frontverkleidung zieren, an das klassische Ducati Rot erinnern. Der spezifische Sitz ist mit dem „V4 SP“ Logo versehen, während die Carbon-Winglets mit der italienischen Flagge verziert sind, die auch auf der Panigale V4 R SBK zu sehen ist. Der Rennsport-Charakter wird durch die mitgelieferte Abdeckung unterstrichen, die bei der Entfernung des Kennzeichenhalters die offenen Löcher verschließt.

Ducati Streetfighter V4 SP 2022 2

Motor

Die Streetfighter V4 SP wird vom 1.103 cm³ großen Desmosedici Stradale angetrieben, der die Euro-5- Norm erfüllt. Es handelt sich um einen Motor mit 90°-V4-Layout und desmodromischer Ventilsteuerung, der aus der MotoGP stammt und der technische Features wie die gegenläufige Kurbelwelle und die „Twin Pulse“-Zündfolge aufweist. Der Motor liefert 208 PS bei 13.000 U/min und ein Drehmoment von 123 Nm bei 9.500 U/min. Der Motor mit 90°-V4-Layout verfügt über die STM EVO-SBK 9-Scheiben-Trockenkupplung, die aus gefrästem Aluminium besteht.

Im Vergleich zur Ölbadkupplung der Streetfighter V4 S garantiert die Trockenkupplung im extremen Einsatz auf der Rennstrecke eine wirksamere Anti-Hopping-Funktion, auch bei sehr aggressivem Herunterschalten. Die Leichtgängigkeit im Schiebebetrieb ist im Vergleich besser. Zudem kann die „mechanische“ Motorbremse mit anderen Kupplungsfedern aus dem umfangreichen Ducati Performance Katalog individuell angepasst werden. Die Montage des offenen Kupplungsdeckels aus Carbon, der zum Lieferumfang gehört, sorgt für den klassischen metallischen Klang, der Tausende von Ducatisti begeistert.

Fahrwerk

Das Fahrwerk der exklusiven Streetfighter V4 SP ist mit modernsten technischen Komponenten ausgestattet, die sie mit der Ducati Superleggera V4 teilt, wie zum Beispiel Carbonfelgen und Brembo Stylema R® Bremssättel vorne. Die hochwertigen Räder im 5-Doppelspeichen-Design bestehen aus hochfesten Carbonfasern und verfügen über Aluminiumnaben, die mit der Verbundstruktur verschraubt sind. Beide Räder ermöglichen eine Gewichtseinsparung von 1,4 kg im Vergleich zu den geschmiedeten Aluminiumrädern der Streetfighter V4 S. Insgesamt wurde das Gewicht um 3,4 Kg reduziert.

Das Ergebnis? Eine deutliche Reduzierung des Trägheitsmoments. Das verbessert die Agilität und sorgt für mehr Leichtigkeit bei Richtungswechseln. Die Bremsanlage besteht aus zwei Brembo-Scheiben mit 330 mm Durchmesser an der Vorderachse in Kombination mit den neuen Brembo Stylema® R Monoblock Bremssätteln, deren aus dem Rennsport stammende Kolben mit Belüftungslöchern versehen sind. Dadurch bleibt der Hebelweg auch nach zahlreichen Runden auf der Rennstrecke konstant. Die Fußrasten des Fahrers sind aus einer hochwertigen eloxierten Aluminiumlegierung gefertigt. Die einstellbare Anlage ermöglicht dem Fahrer, die Sitzposition zu finden, die am besten zu seinem Fahrstil passt. Die Fersenschützer sind aus Carbon. Schalt- und Bremshebel sind so konstruiert, dass die Gefahr einer Beschädigung im Falle eines Ausrutschers minimiert wird.

Ducati Streetfighter V4 SP 2022 7

Zudem sind sie so konzipiert, dass schnell zwischen dem normalen und dem umgekehrten Schaltschema gewechselt werden kann. Das SP-Modell teilt sich mit der Streetfighter V4 S Version die Öhlins NIX-30 Gabel, das Öhlins TTX36 Federbein und den Öhlins Lenkungsdämpfer, der vom Öhlins Smart EC 2.0-System der zweiten Generation gesteuert wird. Im Gegensatz zur S-Version verfügt die neue Maschine über die gleichen Federn und die gleiche Hydraulik wie die Panigale V4. Der einzige Unterschied ist eine von 11 mm auf 6 mm reduzierte Federvorspannung der Gabel.

Elektronik

Das Elektronikpaket der neuesten Generation der Streetfighter V4 SP basiert auf einer 6-AchsenTrägheitsmesseinheit (6D IMU – Inertial Measurement Unit), die in der Lage ist, den Roll-, Gier- und Nickwinkel des Motorrads im Raum sofort zu erfassen. Darüber hinaus umfasst das Elektronikpaket Steuerungen für alle Fahrphasen, vom Start über die Beschleunigung und das Bremsen bis hin zur Traktion in den Kurven und am Ausgang:

  • Kurven-ABS EVO von Bosch
  • Ducati Traction Control EVO 2 (DTC EVO 2)
  • Ducati Slide Control (DSC)
  • Ducati Wheelie Control EVO (DWC EVO)
  • Ducati Power Launch (DPL)
  • Ducati Quick Shift up/down EVO 2 (DQS EVO 2)
  • Engine Brake Control EVO (EBC EVO)
  • Ducati Electronic Suspension EVO (DES EVO)

Abschließend sei gesagt, dass die Parameter der einzelnen Elektronikhilfen standardmäßig mit den drei Riding Modes verknüpft sind. Der Fahrer hat die Möglichkeit, die Abstimmung zu personalisieren oder die Einstellungen von Ducati wiederherzustellen. Jede der Fahrhilfen, wie DTC, DWC, DSC oder EBC, kann über die linke Bedieneinheit schnell eingestellt werden.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch unzählige weitere Tuning-Berichte auf Lager. Und auch mit dem Thema Motorrad und Motorrad-Tuning setzen wir uns regelmäßig auseinander. Wollt ihr alle Beiträge rund um das Thema Motorrad und Motorrad-Tuning sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder reicht schon ein kleiner Auszug? Dann schaut doch mal in die folgenden Mopped-Beiträge rein.

Etwas Supermoto: die Ducati Scrambler 800 Urban Motard!

MY22 DucatiScrambler UrbanMotard 043 UC341541 High 310x165 Etwas Supermoto: die Ducati Scrambler 800 Urban Motard!

Besonders sportlich: 2022 Ducati Multistrada V4 Pikes Peak!

Ducati Multistrada V4 Pikes Peak 2022 42 310x165 Besonders sportlich: 2022 Ducati Multistrada V4 Pikes Peak!

Naked Bike: die 153 PS Ducati Streetfighter V2!

Naked Bike Ducati Streetfighter V2 2022 21 310x165 Naked Bike: die 153 PS Ducati Streetfighter V2!

DUCATI STREETFIGHTER V4 SP
Bildnachweis: Ducati

tuningblog.eu – zum Thema Auto u. Motorrad Tuning und Auto u. Motorrad-Styling halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich neue getunte Fahrzeuge und Motorräder aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.