Honda SH150i Modelljahr 2022 mit neuer Lackierung!

de Deutsch

Honda SH150i Modelljahr 2022 3

Der Honda SH150i bietet als hubraumstärkere Variante des erfolgreichen SH125i eine Extraportion motorischer Brillianz, mit der sich die tägliche Mobilität noch lustvoller gestalten lässt. Die Ausstattung erfüllt alle Wünsche: sparsames Vierventil-eSP+ Triebwerk mit Traktionskontrolle und Start/Stopp-Automatik, elegantes Design, flacher Durchstieg, LCD-Cockpit, LED-Lichttechnik, 28 Liter Stauraum, USB-C Ladebuchse und Smartkey-Bedienung. Die Technik bleibt für den Jahrgang 2022 unangetastet, zwei neue Farben sorgen für frischen Appeal.

Inhalt:

  1. Einführung
  2. Modellübersicht
  3. Ausstattungs-Merkmale
  4. Zubehör
  5. Technische Daten

Honda SH150i Modelljahr 2022 1

  1. Einführung

Der erste Honda SH150i Viertakter kam 2001 in Europa auf den Markt und ist Teil der millionenfach verkauften SH­-Familie, deren Urahn SH50 bereits 1984 in den Handel kam. Sein Mission war stilvolle und unkomplizierte Mobilität, die dazu Spaß macht, in Kombination mit geringfügig mehr Hubraum und Leistung als beim 125er Schwestermodell. Hintergrund ist, dass damit in Italien das Befahren von Autobahnen legal möglich ist. So konnte sich der SH150 dort zu einem der beliebtesten Roller entwickeln.

Die Kombination aus sparsamen Motor, beglückenden Fahrleistungen und sicherem Fahrverhalten dank spurstabilen 16­ Zoll­-Rädern war der Grundstein für den Erfolg. Das alles verpackt in ein elegantes und hochwertiges Design und eine Extraportion mehr Leistung, die das Fahren auf angenehmste Weise nochmals toppt. Der SH150i, seit 2005 mit PGM­ FI-­Einspritzung ausgerüstet, hat sich über eineinhalb Jahrzehnte zu einer der besten Mobilitätslösungen entwickelt und bietet die perfekte Balance zwischen Stil, Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit und Benutzerfreundlichkeit.

Die Geschichte der SH-­Modelle zeugt von ständiger Weiterentwicklung. Zielsetzung war dabei stets, den Kunden eine weiter verbesserte Version anzubieten. So wurde der Scooter 2013 mit Hondas reibungsoptimiertem eSP­-Motor (Enhanced Smart Power) und einer Start/Stopp-­Automatik ausgestattet, was die Leistungsentfaltung verbesserte und den Kraftstoffverbrauch reduzierte. 2017 frischten markante Designlinien und LED­-Front­/Rückleuchten den Look auf, dazu wurde ein Smart­key­-System installiert.

Honda SH150i Modelljahr 2022 2

Der im Honda­ Werk Atessa in Italien gefertigte SH150i wurde zuletzt für 2020 vollständig überarbeitet und geriet in der Tradition seiner Vorgänger erneut spritziger, stilvoller, komfortabler und benutzerfreundlicher. Technisch fährt der SH150i unverändert ins Modelljahr 2022, dafür erstahlt der Erfolgs-Scooter in zwei neuen Lackvarianten mit roten Logos und schwarzen Felgen.

  1. Modellübersicht

Der SH150i zählt zu den der beliebtesten Rollern in Europa. Inzwischen glänzt der Dauer-Bestseller mit dem Euro 5-konformen Vierventil-eSP+ Motor, der reichlich Leistung und Drehmoment mit verbesserte Kraftstoffeffizienz offeriert. Auch die Traktionskontrolle ist ein Bonus, den User zu schätzen wissen. In Deutschland erfreut sich der SH150i ebenfalls steigender Beliebtheit, weil das Mehr an Hubraum und Leistung doch das Tüfelchen auf dem i darstellt und den Fahrspaß spürbar steigert.

Der Unterzugrahmen gestattet zusätzlichen Stauraum. Die Fahrwerkabstimmung sorgt für annehmlichen Komfort, die Karosserie mit stilvoller Gestaltung der Front verleiht zeitlose Eleganz. LED-­Beleuchtung rundum und bestens ablesbare LCD-­Instrumente runden die praxisgerechte Ausstattung ab. Auf dem deutschen Markt ist der SH150i mit Smart Topcase als Serienausstattung erhältlich. ­Kaufinteressenten können zwischen 5 Varianten wählen:

  • Standard SH125i ohne Zubehör
  • SH125i mit Smart Topbox
  • SH125i mit Smart Topbox, Handschützern und Windschild
  • SH125i mit Standard Topbox
  • SH125i mit Standard Topbox, Handschützern und Windschild

Zwei brandneue Farben , sowie rote Logos und schwarze Felgen verleihen dem 2022er Modelljahrgang eine gefällige Ausstrahlung, damit ist der SH150i in fünf Lackvarianten erhältlich:

  • Mat Pearl Cool White **NEU**
  • Mat Rock Gray **NEU**
  • Pearl Nightstar Black
  • Timeless Gray Metallic
  • Pearl Splendor Red
  1. Ausstattungs-Merkmale

3.1 Styling & Ausstattung

  • Modernes SH-Design mit flachem Durchstieg
  • 28 Liter Stauraum unter der Sitzbank, USB-Ladebuchse
  • LED-Lichtechnik, LCD-Cockpit

Elegant aber auch solide – das waren die Eckpunkte für das Bodywork-Design und den Premium-Anspruch des SH150i. Auf den ersten Blick eindrucksvoll ist die markante Front: Der Scheinwerfer (ein verkleidetes „H“ aus LEDs) besteht aus einem zentralen Fernlicht, das von zwei Abblendlichtern umgeben wird, während sich die Positionslichter oben am Lenker befinden.

Honda SH150i Modelljahr 2022 4

Auch im Modelljahr 2022 steht die elegante Optik im Dienst bestmöglicher Funktionalität. Kompakter Aufbau, Durchstieg mit flachem Boden und aufrechte Fahrposition (wichtig für die Benutzerfreundlichkeit und beste Übersicht im Stadtverkehr) sind weiterhin markante Merkmale. Der Stauraum unter dem Soziussitz ergibt ein 28 Liter-Helmfach. Eine USB-Ladebuchse ist ebenfalls an Bord.

Die flache Sitzbank ermöglicht guten Halt und Bewegungsfreiheit zugleich, ihre Form sowie das schlanke Trittbrett erleichtern beim Anhalten das Erreichen des Bodens. Da viele Fahrten in der Stadt mit einem Sozius absolviert werden, gibt es ausreichend Platz für zwei Personen. Die klappbaren Aluminium-Fußrasten stellen eine stabile Trittfläche für den Passagier dar und sind ein echter Vorteil, insbesondere beim Bremsen.

Passend zur Front ist auch das chromgefasste Rücklicht in LED-Technik ausgeführt. Warnleuchten für Smartkey, HSTC, ABS, Start/Stopp-Automatik sowie die zentrale digitale Tacho-/Kilometeranzeige werden übersichtlich auf dem LCD-Display dargestellt. Die Bedienung der Info-Einheit erfolgt über Tasten an der Lenkerarmatur.

Der Smartkey des SH150i kann bequem in der Tasche des Fahrers bleiben, die manuelle Nutzung des Schlüssels für Zündung, Tankdeckel und Sitz erübrigt sich. Zudem besitzt der Schlüssel zwei Funktionsknöpfe. Einen, um die Smart-Funktion an- und auszuschalten und einen weiteren, um die Answer-Back-Funktion zu starten – mit einem Signal der Blinker wird die Identifikation des eigenen Rollers auf gut gefüllten Parkings erleichtert.

Erkennt der Roller den Smartkey in unmittelbarer Nähe, kann der Hauptschalter per einmaligem Drücken eingeschaltet werden. Nun kann der Fahrer die Zündung bedienen, das Lenkschloss entriegeln, sowie über Kippschalter den Tankdeckel und den Sitz öffnen. Nach dem Druck auf den Hauptschalter oder die Aktivierung über die Answer-Back-Funktion des Smartkey signalisiert ein blaues Ringlicht der Schaltereinheit die Betriebsbereitschaft.

3.2 Motor

  • eSP+ Vierventilmotor mit 16,9 PS Leistung und 14,9 Nm Drehmoment
  • HSTC-Traktionskontrolle (Honda Selectable Torque Control)
  • Start-Stopp-Automatik, sparsamer Verbrauch, erfüllt Euro 5

Der eSP+ Vierventilmotor (enhanced Smart Power) der SH150i leistet 16,9 PS (12,4 kW) bei 8.500 U/min, das maximale Drehmomen beträgt 14,9 Nm und wird bei 6.500 U/min erreicht. Bohrung und Hub messen 60 x 55,4 mm, die Verdichtung beträgt 12:1. Der kompakte Motor ist ein Meisterwerk der Massenzentralisierung. Der Kühler ist direkt am Motor platziert, anstatt an der Vorderseite des Scooters. Hohe Kühleffizienz ermöglicht zudem den Einsatz eines besonders kompakten Ventilators.

Honda SH150i Modelljahr 2022 3

Der flüssigkeitsgekühlte SOHC-Einzylinder-Viertakter ist reibungsarm konstruiert. Eine trickreiche Offset-Zylinderanordnung minimiert das Reibungsverhalten zwischen Kolben und Zylinderlaufbahn. Für kraftvollem Durchzug wurde die Verbrennung durch eine moderne Brennraumform und einen strömungsgünstigen Ansaugtrakt optimiert. Die Zylinderbuchse ist auf der Außenseite mit einer feinen Rippenstruktur versehen, was die Kühlung verbessert und den Ölverbrauch niedrig hält. Die Rollwiderstände der Getriebezahnräder werden durch den Einsatz von drei Hauptlagern minimiert.

Der Kraftstoffverbrauch (ohne aktivierte Start-Stopp-Automatik) beträgt nur 2,2 Liter auf 100 Kilometern. Der Motor des SH150i erfüllt die Euro 5-Abgasnorm. Für mehr Sicherheit bei Nässe und tückischem Asphalt sorgt Honda´s HSTC-Traktionskontrolle (Honda Selectable Torque Control), die Grippverlust am Hinterrad unterbindet. Greift die Traktionskontrolle ein, blinkt eine Anzeige im Cockpit auf. Das System kann vom Fahrer auch deaktiviert werden.

Beim eSP+Triebwerk liegt der Fokus auf Leichtlauf und sparsamem Benzinverbrauch. Beim Ventiltrieb kommen nadelgelagerte Kipphebel zum Einsatz, die reibungsmindernd mit Rollen über die Nockenwelle gleiten. Leichte Ventile reduzieren die bewegten Massen, was erlaubt, die Ventilfederkräfte in Verbindung mit angepassten Nockenprofilen gering zu halten.

Honda SH150i Modelljahr 2022 1

Die Start-Stopp-Automatik schaltet das Triebwerk nach drei Sekunden Stand im Leerlauf vorübergehend ab. Danach genügt ein kurzer Dreh am Gasgriff, um den Motor wieder zum Laufen zu erwecken, ohne den Elektrostarter zu betätigen. Das System kann über einen Schalter am Lenker aktiviert oder stillgelegt werden. Eine spezielle Funktion der wartungsfreien Batterie überwacht den Ladezustand und deaktiviert die Start-Stopp-Automatik, falls der Strompegel bei starker Beanspruchung im unteren Bereich und eine dauerhafte Aufladung durch die Lichtmaschine sinnvoll ist.

Die ACG-Lichtmaschine dient gleichzeitig als Elektrostarter. Dies sorgt für ungewöhnliche Geschmeidigkeit beim Anstarten, weil die sonst üblichen Geräusche beim Eingreifen des E-Starters über Zahnräder entfallen. Ein automatischer Dekompressions-Mechanismus trägt mit zu vorbildlichem Startverhalten bei.

3.3 Fahrwerk

  • Hochfester Stahlrohrrahmen mit Unterflurtank
  • 16 Zoll-Räder an Vorder- und Hinterrad für sicheres Fahrgefühl
  • Große Beinfreiheit und reichlich Stauraum

Beim Stahlrohr-Unterzugrahmen ist der 7 Liter-Tank platzsparend unter den Füßen des Fahrers angeordnet, was zu großer Beinfreiheit sowie reichlich Stauraum unter der Sitzbank beiträgt. Der Radstand beträgt 1.350 mm und der Wendekreis 2,05 Meter. Die Sitzhöhe sollte mit 799 mm von Personen aller Größen problemlos zu erklimmen sein, das Gewicht beläuft sich auf 138 kg vollgetankt

Leichte 16 Zoll-Aluminium-Gussräder und schlauchlose Michelin City Grip-Reifen der Größen 100/80-16 vorne und 120/80-16 hinten sind der Schlüssel für sicheres Handling und hohe Stabilität auf allen Straßenbelägen.

Die Federbeine bieten 83 mm Federweg, die Federvorspannung lässt sich 5-fach einstellen.  Die 33 mm-Teleskopgabel mit 89 mm Federweg ist auf komfortabel-präzises Fahrverhalten abgestimmt und unterstützt die sichere Straßenlage. Die Bremsanlage mit ABS besitzt vorne wie hinten Scheiben mit einem Durchmesser von 240 mm. Die vordere Bremszange ist mit zwei Kolben bestückt, der hintere Bremssattel verfügt über einen Kolben.

Honda SH150i Modelljahr 2022 4

  1. Zubehör

Auf dem deutschen Markt ist der SH150i serienmäßig mit dem Smart-Topcase für die Bedienung der Schließvorrichtung mittels Smartkey ausgerüstet. Optional sind eine alternative Frontscheibe sowie Handprotektoren für verbesserten Wetterschutz erhältlich.

  1. Technische Daten
MOTOR
TypFlüssigkeitsgekühlter Viertakt-Einzylinder, SOHC, Euro 5
Hubraum157 cm3
Ventile pro Zylinder4
Bohrung x Hub60 x 55,5
Verdichtung12:1
Max. Leistung16,9 PS (12,4 kW) bei 8.500 U/min
Max. Drehmoment14,9 Nm bei 6.500 U/min
Motoröl-Füllmenge1 Liter
KRAFTSTOFFSYSTEM
GemischaufbereitungPGM-FI Benzineinspritzung
Tankinhalt7 Liter
Verbrauch2,2 Liter auf 100 km
ELEKTRIK
StarterE-Starter
Batterie12 Volt / 7 Ah
Lichtmaschine670 W bei 5.000 U/min
ANTRIEB
KupplungFliehkraftkupplung
GetriebeAutomatik, stufenlos
EndantriebV-Riemen
FAHRWERK
RahmenStahlrohrrahmen mit Unterzug
Radaufhängung vorneTelegabel 33 mm Ø
Radaufhängung hintenTriebsatzschwinge, zwei Federbeine
Felge vorne16M/C x MT2.50
Felge hinten16M/C x MT2.75
Reifengröße vorne100/80-16 Zoll
Reifengröße hinten120/80-16 Zoll
BREMSEN
ABS System2 Kanal
Bremse vorneEine Scheibe mit 240 mm Ø, Zweikolben-Bremszange
Bremse hintenEine Scheibe mit 240 mm Ø, Einkolben-Bremszange
ABMESSUNGEN/GEWICHT
Länge x Breite x Höhe2.090 mm x 730 mm x 1.130 mm
Radstand1.350 mm
Lenkkopfwinkel26°
Nachlauf85,2 mm
Sitzhöhe799 mm
Bodenfreiheit145 mm
Gewicht vollgetankt138 kg
Wendekreis2.05 m
INSTRUMENTE & ELEKTRIK
InstrumenteLCD-Display mit Tachometer,   Drehzahlmesser und Tankuhr. Anzeigen für Smartkey-System, Start-Stopp-Automatik, HSTC-Traktionskontrolle
FrontscheinwerferLED
RücklichtLED

Honda SH150i Modelljahr 2022 1

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch unzählige weitere Tuning-Berichte auf Lager. Und auch mit dem Thema Motorrad und Motorrad-Tuning setzen wir uns regelmäßig auseinander. Wollt ihr alle Beiträge rund um das Thema Motorrad und Motorrad-Tuning sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder reicht schon ein kleiner Auszug? Dann schaut doch mal in die folgenden Mopped-Beiträge rein.

Neue Farbe im Spiel: Honda CBR650R Modelljahr 2022

HONDA CBR650R Modell 2022 1 1 e1637676080924 310x165 Neue Farbe im Spiel: Honda CBR650R Modelljahr 2022

Honda zeigt CBR1000RR-R Fireblade & Fireblade SP (22)

352131 22YM HONDA CBR1000RR R FIREBLADE 310x165 Honda zeigt CBR1000RR R Fireblade & Fireblade SP (22)

Honda X-ADV 2022 – jetzt bunter und noch vielsteitiger!

Honda X ADV 2022 2 310x165 Honda X ADV 2022 jetzt bunter und noch vielsteitiger!

Honda SH150i Modelljahr 2022
Bildnachweis: Honda

tuningblog.eu – zum Thema Auto u. Motorrad Tuning und Auto u. Motorrad-Styling halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich neue getunte Fahrzeuge und Motorräder aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.