KTM 390 Duke zum Retro-Scrambler umgebaut!

de Deutsch

KTM 390 Duke Custom Scrambler Tuning 6

Mittlerweile scheint es so, dass die Marke KTM bei Custombike-Liebhabern immer beliebter wird. Im Netz tauchen immer häufiger Maschinen der Österreicher auf, die professionell von Bike-Tunern veredelt und umgebaut werden. So ist es auch bei dieser KTM 390 Duke, die wir euch heute vorstellen möchten, welche von einem indischen Bike-Tuner namens Akash Das, einem Grafikdesigner aus Mumbai, modifiziert wurde, und nun ein ganz anderes Segment bedient, als das Ursprungsmodell, das eigentlich als Tourer ausgelegt ist. Der Scramlber-Umbau, der stark an Triumph-Modelle erinnert, sorgt im Straßenverkehr definitiv für Aufsehen, und deshalb möchten wir euch die Modifikationen des Modells ein wenig näher erläutern.

Neo-Klassiker mit futuristischen Details.

An der Front bekam die Maschine einen nachgerüsteten LED-Scheinwerfer, der zusammen mit dem Schutzgitter die Offroad-Ambitionen des Motorrads unterstreichen soll. Außerdem entdecken wir am Bike einen winzigen vorderen Fender, der unterhalb des Scheinwerfers montiert ist, und als Alibi-Schutzblech dient. Ein absolutes Highlight des Motorrads ist natürlich der extrem kubistisch designte Tank, der mit seinen Ecken und Kanten einen neo-futuristischen Look erzeugt, welcher dem eines Tesla Cybertruck nahekommt.

KTM 390 Duke Custom Scrambler Tuning 5

Gerade die silberne Farbe des Tanks verleiht dem Bike eine futuristische Ausstrahlung, welche von der LED-Heckleuchte, die direkt unterhalb der extrem kurzen Sitzbank angebracht ist, noch unterstrichen wird. Unterhalb der Karosserie, und direkt neben dem Auspuff platziert, befindet sich noch ein kleiner Fender an der Rückseite, welcher das Hinterrad vor Verschmutzungen im Gelände schützen soll, aber eigentlich nur zu Designzwecken dient, da er seine Funktion fast vollständig aufgegeben hat. Ferner wurde das Motorrad mit 17-Zoll-Felgen ausgestattet, welche einen drahtigen Effekt erzeugen, und auf die grobstollige Geländereifen montiert sind. Die Bremsscheibe am Vorderrad ist ebenfalls neu, genau wie die Radabdeckungen.

KTM 390 Duke Custom Scrambler Tuning 1

Zudem befindet sich ein simpler, aber effektiver Nachrüst-Auspuff am Mopped, welcher nicht erst die große Show abliefern möchte, sondern sich nahtlos und harmonisch in das Design der Maschine einfügt. Mit so einem Bike würde man auch in Europa, die ganz große Aufmerksamkeit auf der Straße erhalten, und zweifelsohne auf jedem Biker-Treffen Pluspunkte sammeln.

Ein 373 ccm-Motor treibt die Maschine an.

Für alle Biker, die ein günstiges und dennoch agiles Einsteigermotorrad suchen, ist die KTM 390 Duke eine Empfehlung. Mit ihrem 373 ccm-Motor, der 43,5 PS und 37 Newtonmeter maximales Drehmoment leistet, kommt auch ein Neuling im Motorrad-Segment gut zurecht. Aufgrund ihres geringen Gewichts von gerade einmal 149 kg geht die Maschine auch ohne Tuning flott voran. Wir wissen leider nicht, wie viel das von uns vorgestellte Bike wiegt, da wir weder zum Gewicht noch zu den Fahrleistungen genaue Angaben besitzen.

KTM 390 Duke Custom Scrambler Tuning 3

Unser Fazit zu dieser KTM 390 Duke:

Ein Scrambler-Umbau, der alle Register des Tunings zieht. Da hat Tuner Akash Das ganze Arbeit geleistet, und ein Projekt auf die Räder gestellt, welches so schnell nicht übertroffen werden wird. Wir sind beeindruckt von so viel Professionalität, und falls ihr ebenso denkt, dann könnt ihr euch die Bildergalerie ansehen, die wir dem Artikel beigefügt haben. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

KTM 390 Duke Custom Scrambler Tuning 4

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch unzählige weitere Tuning-Berichte auf Lager. Und auch mit dem Thema Motorrad und Motorrad-Tuning setzen wir uns regelmäßig auseinander. Wollt ihr alle Beiträge rund um das Thema Motorrad und Motorrad-Tuning sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder reicht schon ein kleiner Auszug? Dann schaut doch mal in die folgenden 3 Beiträge rein.

Streng limitiert: KTM 450 Rally Factory Replica (2022)!

Red Bull KTM Factory Racing Toby Price Rally team 2021 310x165 Streng limitiert: KTM 450 Rally Factory Replica (2022)!

Trackwaffe: die neue KTM RC 8C als Factory Racing Bike!

Trackwaffe KTM RC 8C Factory Racing Bike 1 310x165 Trackwaffe: die neue KTM RC 8C als Factory Racing Bike!

Custom-Rennmaschine „Kush“ auf Basis KTM 390 Duke!

KTM 390 Duke Rajputana customs Tuning Racer 1 310x165 Custom Rennmaschine Kush auf Basis KTM 390 Duke!

KTM 390 Duke zum Retro-Scrambler umgebaut!
Bildnachweis: gaadiwaadi.com

tuningblog.eu – zum Thema Auto u. Motorrad Tuning und Auto u. Motorrad-Styling halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich neue getunte Fahrzeuge und Motorräder aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.