Samstag , 6. März 2021

Tipps

Motorrad/Roller News & Tuning

Die Branche rund um das Thema Tuning hat sich in den letzten Jahrzehnten rasant entwickelt. Längst ist Tuning gesellschaftsfähig geworden und in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Und aufgrund der unzähligen Möglichkeiten verwundert es nicht, dass immer mehr Spezialisierungen auf einzelne Bereiche des Tunings auch an Motorrädern und Rollern stattfinden. Es gibt beispielsweise seit vielen Jahren eine riesige Anzahl an Tunern, die sich auf den Umbau und die Herstellung von speziellen Bauteilen nur für Motorräder spezialisiert haben. Die Tuning-Branche rund um das Thema Motorrad und Roller steht der Auto-Szene eigentlich in nichts nach. Die Motorrad-Tuning-Möglichkeiten sind bauartbedingt auf den ersten Blick zwar geringer, ein Blick in die gängigen Tuning-Shops bestätigt allerdings das Gegenteil. Die Auswahl an Zubehör für Kawasaki, Honda, Yamaha, BMW, KTM, Piaggio, Harley-Davidson & Co. ist schier endlos und in einigen Bereichen dem Autozubehör überlegen. Grund genug, das wir von tuningblog uns mit dem Thema Motorrad und Roller-Tuning auch ab und an auseinandersetzen. Nicht ganz so umfangreich wie mit den Autos, aber interessante Tuning-Parts und ganze Fahrzeuge kommen in dieser Kategorie dennoch regelmäßig vor.

Euro 5 und Fahrwerk-Upgrade – die Honda CBR 650R (2021)

Honda CBR 650R 2023 310x165 Euro 5 und Fahrwerk Upgrade   die Honda CBR 650R (2021)

Hondas vielseitiger Mittelklasse-Sportler erhält Showas 41-mm Big Piston Gabel sowie einen EURO5-konformen Vierzylindermotor. Weitere Aktualisierungen umfassen ein verbessertes LCD-Dashboard, überarbeitete Scheinwerfer-Reflektoren und eine USB-Ladebuchse unter dem Sitz. 2014 enterte die sportliche, vollverkleidete CBR650F zusammen mit dem Naked-Bike CB650F den Markt. …

weiterlesen »