Samstag , 24. Juli 2021
Menu
Tipps

Modifizierte Royal Enfield Interceptor 650 „Scrambler“!

Lesezeit ca. 4 Minuten

Modifizierte Royal Enfield Interceptor 650 Scrambler 1 Modifizierte Royal Enfield Interceptor 650 Scrambler!

Motorradtuning wird weltweit immer populärer, und nicht nur auf Basis diverser Harleys gibt es mittlerweile modifizierte Custombikes. Viele Tuningschmieden rund um den Globus kreieren die wildesten und kuriosesten Motorräder, welche auf den äußerst beliebten, indischen Royal-Enfield-Maschinen basieren. Selbst in Südamerika ist es sehr beliebt, Motorräder der Marke zu modifizieren, und die Kreation der argentinischen Motorradschmiede STG Tracker sorgt für großes Aufsehen im Netz. Diese komplett umgebaute Royal Enfield Interceptor 650 sorgt aber nicht nur auf südamerikanischen Straßen für Aufsehen, sondern wäre sicherlich auch im europäischen Straßenverkehr ein absolutes Highlight, denn an der Maschine wurde so ziemlich alles verändert, außer dem Fahrwerk, dem Tank und dem Motor.

Geländeenduro der anderen Art.

Dieser Royal-Enfield-Umbau ist ganz offensichtlich nah an die Scrambler-Modelle von Triumph angelehnt, und fällt sofort mit ihren grobstolligen Geländereifen auf. Die vordere Radabdeckung wurde zudem hochgesetzt, und der Scheinwerfer wurde mit einem Gitter versehen, welches normalerweise dazu dient, um im schweren Gelände oder in der Wüste, die Maschine vor umherwirbelndem Sand oder Steinschlägen zu schützen. Außerdem wurde ein auffälliges Schutzblech an der Unterseite angebracht, welches den Motor vor Beschädigungen schützen soll.

Modifizierte Royal Enfield Interceptor 650 Scrambler 2 Modifizierte Royal Enfield Interceptor 650 Scrambler!

Zudem wurden die Maschine zu Gunsten einer besseren Geländetauglichkeit höhergelegt, wodurch auch die Sitzhöhe anstieg, um im Gelände eine bessere Figur abzugeben. Die Sitzbank ist ebenfalls von der argentinischen Custombike-Schmiede speziell angefertigt worden, glänzt in sattelbraunem Leder und ist nicht dafür geeignet, einen Sozius mitzunehmen, da beispielsweise Haltegriffe komplett fehlen, und sie sehr kurz geraten ist. Als Highlight am Heck wurde das winzige Rücklicht in die Sitzbank integriert, um von Hinten einen schlanken Look zu erzeugen.

Modifizierte Royal Enfield Interceptor 650 Scrambler 3 Modifizierte Royal Enfield Interceptor 650 Scrambler!

Auffälligstes Bauteil ist wohl der speziell angefertigte Auspuff, welcher sehr weit oben platziert wurde, und die beiden serienmäßigen Auspuffrohre ersetzt. Alles in allem harmonieren die Umbauten gut miteinander, und auch der hellblaue Tank und die sattelbraune Sitzbank fügen sich nahtlos in die Modifikationen ein. Diese Maschine ist nicht nur etwas fürs Gelände, sondern sorgt sicherlich auch auf der Straße für neidische Blicke von diversen Bikern, und das nicht nur in Südamerika.

48 PS reichen für Fahrspaß völlig aus.

Das Custom-Bike wird von einem 648 ccm-Motor mit zwei Zylindern angetrieben, welcher über eine Luftkühlung verfügt. Die maximale Leistung beträgt 48 PS und das Drehmoment beläuft sich auf 52 Newtonmeter. Die Kraftübertragung erfolgt über ein Sechsgang-Schaltgetriebe, und eine Anti-Hopping-Kupplung gehört zur Serienausstattung. Somit bereitet das Motorrad sicherlich eine Menge Fahrspaß, und ist auch für sportlichere Naturen geeignet. Zu den Fahrleistungen ist uns aber leider nichts bekannt, sie dürften jedoch auf einem ausreichend hohen Niveau liegen, wenn man dem Leistungsdatenblatt glauben kann.

Modifizierte Royal Enfield Interceptor 650 Scrambler 4 Modifizierte Royal Enfield Interceptor 650 Scrambler!

Unser Fazit zu diesem Custombike auf Royal-Enfield-Basis:

Die argentinische Motorrad-Schmiede STG Tracker beweist, dass sie es versteht, aufsehenerregende Custombikes zu bauen, welche auch den europäischen Geschmack treffen würden. Gerade als Geländemotorrad, welches wesentlich sportlicher aussieht, als eine klassische Enduro, nimmt diese stark modifizierte Royal Enfield eine Sonderstellung ein. Solltet ihr Gefallen an dem Bike finden, dann könnt ihr euch die dazu passenden Bilder auf unserer Seite ansehen. Sollten wir noch mehr Infos zur Royal Enfield Interceptor 650 „Scrambler“ von STG Tracker erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Modifizierte Royal Enfield Interceptor 650 Scrambler 1 Modifizierte Royal Enfield Interceptor 650 Scrambler!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch unzählige weitere Tuning-Berichte auf Lager. Und auch mit dem Thema Motorrad und Motorrad-Tuning setzen wir uns regelmäßig auseinander. Wollt ihr alle Beiträge rund um das Thema Motorrad und Motorrad-Tuning sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder reicht schon ein kleiner Auszug? Dann schaut doch mal in die folgenden 3 Beiträge rein.

Wunderlichs Smartphone-Halterung für die BMW R 18!

Wunderlichs Smartphone Halterung fuer die BMW R 18 2 310x165 Modifizierte Royal Enfield Interceptor 650 Scrambler!

Wunderlich ELEPHANT Tankrucksack für BMW-Fahrer!

Wunderlich ELEPHANT Tankrucksack BMW 1 310x165 Modifizierte Royal Enfield Interceptor 650 Scrambler!

Ride your Style: Suzuki präsentiert die 2021 GSX-S950!

Suzuki 2021 GSX S950 24 310x165 Modifizierte Royal Enfield Interceptor 650 Scrambler!

Modifizierte Royal Enfield Interceptor 650 „Scrambler“!
Bildnachweis: STG Tracker

tuningblog.eu – zum Thema Auto u. Motorrad Tuning und Auto u. Motorrad-Styling halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich neue getunte Fahrzeuge und Motorräder aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

 

 

 

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Modifizierte Royal Enfield Interceptor 650 Scrambler!

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.