Freitag , 22. Oktober 2021

Royal Enfield RE Classic 350 mit mächtiger Fatboy-Optik!

Lesezeit ca. 4 Minuten

Royal Enfield RE Classic 350 mit Fatboy Optik 3 Royal Enfield RE Classic 350 mit mächtiger Fatboy Optik!

Es ist wohl unumgänglich, dass Maschinen von Royal Enfield weltweit richtig aufgemotzt und umgebaut werden. Die indischen Maschinen sind äußerst beliebt, wenn es um Tuning und Modifikationen am Motorrad geht. Nicht nur durch den vergleichsmäßig günstigen Preis, sondern auch durch das maskuline Design, das die Maschinen der Inder aufweisen, hat sich diese Motorradmarke zu einer der beliebtesten Custom-Bike-Marken der Welt gemausert. Waren es früher nur Harley-Davidson-Maschinen, die von ihren Besitzern zu Custom-Shops gebracht wurden, um dort modifiziert zu werden, sind es heute vor allen Dingen in Ländern wie Indien oder den Staaten Südamerikas, Royal-Enfield-Bikes, welche zum ultimativen Custom-Zweirad umgebaut werden, um den Besitzer glücklich zu machen. Die Royal-Enfield, die wir euch heute vorstellen ist von einer Custom-Bike-Schmiede in Karol Bagh, Delhi, Indien kreiert worden.

Royal-Enfield im Easy-Rider-Design.

Man mag es im ersten Moment kaum glauben, aber diese Royal Enfield Classic 350 wurde in eine Maschine transformiert, welche einer Harley V-Rod nicht unähnlich sieht. So gesehen ist der mächtige Hinterreifen, der die RE ziert, nicht nur Show, sondern sorgt auch dafür, dass das Original möglichst detailgetreu nachgebildet wird. Bittoo Bike Modification ist außerdem verantwortlich für einen runden Halogen-Scheinwerfer, höhenverstellbaren Gabeln und einen neuen Frontfender.

Royal Enfield RE Classic 350 mit Fatboy Optik 2 Royal Enfield RE Classic 350 mit mächtiger Fatboy Optik!

Außerdem gibt es einen übereinander liegenden Doppelrohrauspuff, der am Hinterrad seine Abgase freilässt. Ein weiterer Faktor ist die Tatsache, dass der Radstand der Royal Enfield massiv verlängert wurde,  um dem ganzen Motorrad eine gestrecktere Optik zu verleihen. Dadurch wurde auch die Straßenpräsenz der Maschine massiv gesteigert, ohne dass große Veränderungen an der Karosserie durchgeführt werden mussten. Der Vorderreifen ist auch ziemlich breit geraten, und das Rücklicht ist von der extrem schmalen Sorte, wodurch es an der linken Schwinge montiert werden konnte, und nah am Nummernschild beheimatet ist.

Royal Enfield RE Classic 350 mit Fatboy Optik 4 Royal Enfield RE Classic 350 mit mächtiger Fatboy Optik!

In Sachen Sitzbank ist es wohl klar, dass das Bike keinen Sozius duldet. Eine knappe Sitzbank, welche über eine geringe Sitzhöhe verfügt, ist nicht gerade für Beifahrer geeignet, dafür umso mehr für kleine Biker, welche nicht unnötig absteigen wollen, wenn sie einer roten Ampel begegnen.

350 Kubikzentimeter Hubraum für die große Freiheit.

Es mag zwar nicht viel Leistung anliegen, aber es ist kein Problem, wenn man sich für eine kleine Maschine begeistern kann, welche nicht unbedingt mit einem Mega-Hubraum protzt, dann ist die Royal Enfield wohl ein ideales Zweirad, um seinen Spaß im Alltagsverkehr zu haben. Bekanntlich kann auch ein ungewöhnliches Design dazu beitragen, die Prioritäten eines Motorrads zu verändern, weshalb es gut möglich ist, dass der Pilot oder die Pilotin großen Wert darauf legt, genau dieses Design vorzufinden.

Royal Enfield RE Classic 350 mit Fatboy Optik 5 Royal Enfield RE Classic 350 mit mächtiger Fatboy Optik!

Die 350 Kubikzentimeter Hubraum sorgen für 20 PS und 28 Newtonmeter maximales Drehmoment, wodurch das Motorrad gut auf Landstraßen fahrbar ist. Außerdem verfügt das Bike über eine Single-Channel-ABS-Bremse sowie eine Luftkühlung. Die Kraftübertragung erfolgt über ein 5-Gang-Getriebe, welches über eine Multi-Plate-Kupplung verfügt.

Unser Fazit zu dieser Royal-Enfield-Maschine:

Wir sind begeistert von den Umbaumaßnahmen, welche die Royal Enfield zu etwas ganz Besonderem macht. Solltet ihr nicht genug vom Bike bekommen, dann haben wir für euch eine Bildergalerie parat, die wir dem Artikel beigefügt haben. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Royal Enfield RE Classic 350 mit Fatboy Optik 1 Royal Enfield RE Classic 350 mit mächtiger Fatboy Optik!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch unzählige weitere Tuning-Berichte auf Lager. Und auch mit dem Thema Motorrad und Motorrad-Tuning setzen wir uns regelmäßig auseinander. Wollt ihr alle Beiträge rund um das Thema Motorrad und Motorrad-Tuning sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder reicht schon ein kleiner Auszug? Dann schaut doch mal in die folgenden 3 Beiträge rein.

Irres Custombike auf Basis der BMW G 310 R von K-Speed Customs.

Custombike BMW G 310 R K Speed Customs Tuning 4 310x165 Royal Enfield RE Classic 350 mit mächtiger Fatboy Optik!

Urbane Freiheit: der neue vollelektrische BMW CE 04!

vollelektrische BMW CE 04 Roller 5 310x165 Royal Enfield RE Classic 350 mit mächtiger Fatboy Optik!

Harley-Davidson Night Rod mit roten Felgen und mehr!

Harley Davidson Night Rod Bad Boy Customs Tuning 5 310x165 Royal Enfield RE Classic 350 mit mächtiger Fatboy Optik!

Royal Enfield RE Classic 350 mit Fatboy-Optik!
Bildnachweis: gaadiwaadi.com

Royal Enfield RE Classic 350 mit Fatboy Optik 1 Royal Enfield RE Classic 350 mit mächtiger Fatboy Optik!

tuningblog.eu – zum Thema Auto u. Motorrad Tuning und Auto u. Motorrad-Styling halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich neue getunte Fahrzeuge und Motorräder aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Royal Enfield RE Classic 350 mit mächtiger Fatboy Optik!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.