Streng limitiert: 2024 Triumph Speed Triple 1200 RR Breitling Edition

2024 setzen Triumph und Breitling ihre Zusammenarbeit mit der Triumph Speed Triple 1200 RR Breitling Edition fort, limitiert auf 270 Stück. Die exklusive Serie besticht durch eine aufwendige Sonderlackierung in Silbergrau und Schwarz mit handgemalten goldfarbenen Details. Zusätzlich verfügt sie über ein Sitzpolster mit Lederbezug und „französischen“ Nähten, Verkleidungsteile aus leichtem Carbon und einen Titan-Schalldämpfer von Akrapovic. Ein Highlight ist der speziell programmierte Startbildschirm im Cockpit.

Triumph Speed Triple Breitling

Die Markenzeichen von Breitling finden sich auf Emblemen und Plaketten an Lenker, Tank und Hinterradnabe. Auf der Gabelbrücke ist die Seriennummer der Limited Edition eingraviert. Die technische Ausstattung bleibt allerdings unverändert: Der Reihendreizylinder mit 1.160 Kubik leistet 180 PS bei 10.750/min und 125 Nm bei 9.000/min. Das Aluminium-Chassis mit einarmiger Hinterradschwinge und elektronisch gesteuerten Öhlins-Fahrwerkskomponenten sorgt für eine optimale Straßenlage. Und das Gewicht bleibt bei 199 kg vollgetankt. Nur magere 25 Stück sind für Deutschland und Österreich vorgesehen, erhältlich für 25.895 EUR beziehungsweise 29.495 EUR. Die ersten Bikes sollen im Juni 2024 bei Händlern und Kunden eintreffen.

Wer keine Breitling Limited Edition mehr bekommt, der kann übrigens die unlimitierte Speed Triple 1200 RR ab 20.400 EUR in den Farben „Crystal White Storm/Grey“ oder „Red Hopper Storm/Grey“ ordern. Und passend zur Sonderedition liefert Breitling natürlich auch zwei Luxus-Uhren: Die limitierte Breitling Triumph Owners Exclusive für die 270 Biker und die frei verfügbare Breitling Chronomat B01 42 Triumph. Beide Exemplare bestehen aus Titan und 18-karätigem Rotgold mit anthrazitfarbenem Ziffernblatt.

TRIUMPH Speed Triple 1200 RR Breitling Edition 2024

  • Sonderlackierung: Silbergrau und Schwarz, goldfarbene Details
  • Sitzpolster: Lederbezug, „französische“ Nähte
  • Verkleidungsteile: Carbon
  • Schalldämpfer: Titan, von Akrapovic
  • Startbildschirm: Speziell programmiert, exklusiv für das Modell
  • Embleme und Plaketten: Breitling-Markenzeichen an Lenker, Tank, Hinterradnabe
  • Gabelbrücke: Seriennummer der Limited Edition eingraviert
  • Motor: Reihendreizylinder, 1.160 cm³
  • Leistung: 180 PS (132,4 kW) bei 10.750/min
  • Drehmoment: 125 Nm bei 9.000/min
  • Fahrwerk: Aluminium-Chassis, einarmige Hinterradschwinge, elektronisch gesteuerte Öhlins-Fahrwerkskomponenten
  • Gewicht: 199 Kilogramm vollgetankt
  • Limitierung: 270 Stück weltweit
  • Verfügbarkeit Deutschland und Österreich: 25 Stück
  • Preis: 25.895 EUR (Deutschland), 29.495 EUR (Österreich)
  • Verkaufsstart: Juni 2024
  • Breitling Triumph Owners Exclusive: Carbon-Ziffernblatt, braunes Alligatorlederarmband, individuelle Nummer des Motorrads auf dem Gehäuseboden, limitiert auf 270 Stück
  • Breitling Chronomat B01 42 Triumph: Titan und 18-karätiges Rotgold, anthrazitfarbenes Ziffernblatt, frei verfügbar

Mit Motorrad und Tuning kennen wir uns aus. Ihr möchtet alle Beiträge dazu ansehen? Klickt HIER und checkt alle Mopped-Beiträge.

thematisch passende Beiträge

Triumph Trident 660 SE: ein gelungener Tribut an „Slippery Sam“!

Triumph Tiger 1200: mit Neuerungen im Modelljahr 2024!

Triumph Speed Triple 1200 RR Breitling Edition
Bildnachweis / Quelle: Triumph Motorcycles Ltd.
tuningblog.eu – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Vorsteiner Carbon Parts & Alu’s am BMW M4 F83 Cabriolet
Und weiter geht’s beim Team von GMG Racing! Noch nicht allzu lange...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert