Die „Modern Classic“-Modellpalette von TRIUMPH für 2023

de Deutsch

SpeedTwinFamily

Für die nächste Motorradsaison spendiert TRIUMPH seiner Motorradfamilie in klassischem Look eine Reihe an zusätzlichen, aufregenden Farboptionen. Zudem erhalten zwei der beliebten „Modern Classics“ neue Namen: Die Street Twin ist ab dann die Speed Twin 900, aus der Street Scrambler wird die Scrambler 900. Mit vielen neuen Lackierungen treibt es die „Modern Classic“-Range von TRIUMPH im Modelljahr 2023 ziemlich bunt. Damit erfüllt die britische Traditionsmarke die Wünsche vieler Kunden, die sich – inspiriert von der erfolgreichen Gold Line Edition des letzten Modelljahrs – mehr leuchtende, markantere und elegantere Designs gewünscht haben.

„Modern Classic“-Modellpalette

Die neuen Farben gehen einher mit Namensänderungen der beiden 900 cm3-Modelle: Damit betont TRIUMPH die familiären Bande der Bonneville-Reihe und nimmt Bezug auf den jeweiligen Hubraum. Ab Modelljahr 2023 heißt die Street Twin nun Speed Twin 900, während die Street Scrambler in Scrambler 900 umgetauft wird. Was dagegen gleich bleibt: Das für TRIUMPH typische Handling und der unverwechselbare Fahrspaß.

Speed Twin 900 (vormals Street Twin)

  • Die frisch umbenannte Speed Twin 900 startet mit drei Farben in die Saison 2023: Das zeitlose TRIUMPH Jet Black, der gediegene Grauton Matt Ironstone sowie ein neues, raffiniert wirkendes Matt Silver Ice. Letzteres erweckt Aufsehen durch einen silbernen Tank mit zusätzlichen Designelementen in Silber und Gelb, Kotflügeln in Jet Black sowie ebenfalls schwarzen Seitendeckeln mit dem neuen Logo der Speed Twin 900.

Scrambler 900 (vormals Street Scrambler)

  • Auch der neu benannten Scrambler 900 spendiert TRIUMPH neue Farben. Neben dem klassischen Jet Black ist diese nun auch in einer neuen Kombination aus Carnival Red und Jet Black sowie in Matt Khaki erhältlich, das die Offroad-Herkunft der Scrambler unterstreicht. Die Red/Black-Kombi erweckt Aufsehen durch den markant-roten Tank mit zwei Zierstreifen in Jet Black sowie gleichfarbigen Seitendeckeln und Schutzblechen. Die Option Matt Khaki hingegen bietet cooles Understatement durch ihren dunkelgrünen Tank, der mit Seitendeckeln und Kotflügeln in Jet Black ergänzt wird.

Bonneville T100

  • Update bei der „kleinen Bonnie“: Neben Jet Black kommt die T 100 nun mit klassischer Zweifarb-Lackierung in Carnival Red und Fusion White sowie der begeisternden neuen Kombination aus Meriden Blue und Tangerine. Ein echter Hingucker ist der zweifarbige Tank mit einer handgemalten Zierlinie in Silber, dessen Look von den Schutzblechen und den Seitendeckeln in Meriden Blue aufgegriffen wird.

Bonneville T120

  • Auch die größere Schwester hat sich für 2023 schick gemacht: Zum stylischen Jet Black und der Kombination aus Cordovan Red und Silver Ice gesellt sich nun die Variante Aegean Blue und Fusion White. Auch dieses neue Farbschema zitiert die lange Historie der Bonneville-Modellreihe und kommt mit Kotflügeln in Aegean Blue sowie Seitendeckeln und dem Scheinwerfertopf in Jet Black.

Bonneville T120 Black

  • Jede echte Lady besitzt ein schwarzes Outfit, die Bonneville T120 Black ab 2023 sogar gleich zwei: Das zeitlose TRIUMPH Jet Black wird ergänzt durch die edle Kombination aus Sapphire Black und Matt Sapphire Black. Diese beiden Töne, getrennt von einer handgemalten Zierlinie in Silber, hüllen den Tank in dunkle Eleganz – die von den Schutzblechen, den Seitendeckeln und dem Scheinwerfertopf in Sapphire Black noch unterstrichen wird.

Speed Twin 1200

  • TRIUMPHs Classic Performance Bike – die Speed Twin 1200 – ist in der Saison 2023 in drei Farben erhältlich. Zu den bekannten Optionen in TRIUMPH Jet Black und Red Hopper gesellt sich nun das auffällige Matt Baja Orange. Diese Variante besticht durch Designdetails am Tank in Storm Grey und Aluminium Silver sowie Seitendeckeln und dem Scheinwerfertopf in Matt Storm Grey und Gabelprotektoren in Matt Silver Ice.

Scrambler 1200 XE und Scrambler 1200 XC

  • Das Farben-Line-up für die 2023er Scrambler 1200 steht: Neben dem gediegenen Sapphire Black und dem klassisch angehauchten Matt Khaki Green und Matt Jet Black betritt die Kombi aus Carnival Red und Jet Black die Bühne. Als Headliner agiert der Tank in Carnival Red, während die Tankstreifen, die Seitendeckel und der Scheinwerfertopf in Jet Black den Support geben.

Bonneville Bobber

  • Das Classic Custom Bike von TRIUMPH, die Bonneville Bobber, gibt es 2023 in drei Farben zu bestaunen: Im zeitlosen Jet Black, der eleganten Kombi aus Matt Storm Grey und Matt Ironstorm sowie im aufsehenerregenden Red Hopper. Der Neuzugang hüllt den Tank in ein schickes Rot, das von den Seitendeckeln und den Kotflügeln in Jet Black kontrastiert wird.

Bonneville Speedmaster

  • Auch die Bonneville Speedmaster ist 2023 in drei Farben erhältlich, nämlich im bekannten Jet Black, dem stylishen Sapphire Black und Fusion White, sowie dem funkelnagelneuen Cordovan Red. Hier ist der sattrote Tank ein echter Hingucker, während sich die Seitendeckel, Schutzbleche und die Scheinwerfereinfassung gediegen in Jet Black halten.

Thruxton RS

  • Der Café Racer startet mit zwei Farben ins Modelljahr 2023: Klassisch in Jet Black und neu im Verbund aus Competition Green und Silver Ice. Dieser Lack ist unleugbar „very british“, mit einem Zweiton-Tank sowie einer Sitzbankabdeckung in Grün und Silber inklusive goldener Zierelemente. Die Kotflügel, der Scheinwerfertopf und die Seitendeckel glänzen in Jet Black, die Gabelprotektoren in silber.

SpeedTwin1200 R3Q

Die Modern Classics Modelle 2023 inklusive Farboptionen in der Übersicht:

Speed Twin 900 (vormals Street Twin)

Matt Silver Ice NEU

Matt Ironstone

Jet Black

 

Speed Twin 1200

Matt Baja Orange NEU

Red Hopper

Jet Black

 

Scrambler 900 (vormals Street Scrambler)

Carnival Red & Jet Black NEU

Matt Khaki NEU

Jet Black

 

Scrambler 1200 XE und Scrambler 1200 XC

Carnival Red & Jet Black NEU

Matt Khaki Green & Matt Jet Black

Sapphire Black

 

Bonneville T100

Meriden Blue & Tangerine NEU

Carnival Red & Fusion White

Jet Black

 

Bonneville Bobber

Red Hopper NEU

Matt Storm Grey & Matt Ironstone

Jet Black

 

Bonneville T120

Aegean Blue & Fusion White NEU

Cordovan Red & Silver Ice

Jet Black

 

Bonneville Speedmaster

Cordovan Red NEU

Sapphire Black & Fusion White

Jet Black

 

Bonneville T120 Black

Sapphire Black & Matt Sapphire Black NEU

Jet Black

Thruxton RS

Competition Green & Silver Ice NEU

Jet Black

Scrambler1200 Engine DTL

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch unzählige weitere Tuning-Berichte auf Lager. Und auch mit dem Thema Motorrad und Motorrad-Tuning setzen wir uns regelmäßig auseinander. Wollt ihr alle Beiträge rund um das Thema Motorrad und Motorrad-Tuning sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder reicht schon ein kleiner Auszug? Dann schaut doch mal in die folgenden Mopped-Beiträge rein.

weitere thematisch passende Beiträge

TRIUMPH präsentiert neue Farben für die Modellpalette

Tiger 900 GT Pro MY23 Caspian Blue RHS 310x165

TRIUMPH Speed Twin Breitling Limited Edition 2022

TRIUMPH Speed Twin Breitling Limited Edition 2022 23 310x165

Projekt TRIUMPH TE-1 Prototyp!

Projekt TRIUMPH TE 1 Prototyp 1 310x165

Das Beste aus zwei Welten: die Triumph Tiger 1200!

Triumph Tiger 1200 Modell 2022 33 310x165

Neue Farben, neue Namen, bekannte Performance: Die „Modern Classic“-Modellpalette von TRIUMPH für 2023
Bildnachweis: Triumph Motorcycles Ltd.
tuningblog.eu – zum Thema Auto u. Motorrad Tuning und Auto u. Motorrad-Styling halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich neue getunte Autos und Motorräder aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.