Samstag , 24. Juli 2021
Menu
Tipps

Tradition-Sportabgasanlagen: 30 Jahre Akrapovič!

Lesezeit ca. 5 Minuten

Factory dyno 2 Tradition Sportabgasanlagen: 30 Jahre Akrapovič!

Bildnachweis: Akrapovic (Akrapovič)

Die Anfänge des weltberühmten Herstellers von Hochleistungsabgasanlagen liegen noch vor der offiziellen Gründung im Frühjahr 1991, als der Betrieb in einer Werkstatt etwas mehr als einen Kilometer entfernt vom heutigen Firmensitz in Ivančna Gorica aufgenommen wurde.

30 Jahre Aufbau einer Tradition

Igor Akrapovič war ein Motorradrennfahrer, der schon während seiner Rennkarriere Motorräder getunt hat, um sie noch schneller zu machen. Zunächst arbeitete er an seinen eigenen Maschinen, doch später begann er, auch die Maschinen anderer Fahrer zu tunen, sogar die seiner Konkurrenten. Es war diese Leidenschaft für Technik und die ständige Verbesserung von Motorradkomponenten, die ihn zu dem Entschluss brachte, sein eigenes Unternehmen zu gründen und seine Zukunft der Entwicklung von Hochleistungsabgasanlagen zu widmen. Im Bereich der Abgasanlagen sah Igor Akrapovič seine größte Chance, denn zu dieser Zeit gab es wenig Konkurrenz auf dem Markt, aber viel Raum für Verbesserungen. Er konzentrierte sich zunächst auf Rennabgasanlagen für Motorräder und schuf danach eine Tradition von modernsten technischen Produkten. Anhand dieser Basis expandierte er bald in den Mainstream-Motorradmarkt, später dann auch in den Automobilmarkt.

Joan Mir Suzuki MotoGP 2020 Tradition Sportabgasanlagen: 30 Jahre Akrapovič!

Drei Jahrzehnte nach seiner Gründung operiert das Unternehmen an zwei hochmodernen Produktionsstandorten in Slowenien mit mehr als 1.300 Mitarbeitern. Zu den Einrichtungen am Firmensitz in Ivančna Gorica zählen eine hauseigene Titangießerei, ein Dauerlaufprüfstand, auf dem ein Roboter das Motorrad fährt, ein metallurgisches Labor, eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung sowie eine Rennabteilung. Die gesamte Produktion, von der Rohrherstellung bis zur Endmontage, erfolgt in einer großen Produktionshalle in Črnomelj.

Factory welding robot Tradition Sportabgasanlagen: 30 Jahre Akrapovič!

Das Unternehmen entwickelte sich weiter, und die steigende Nachfrage nach seinen Produkten erforderte es, die Räumlichkeiten zu erweitern und diese kontinuierlich mit modernsten Anlagen auszustatten, die für die Entwicklung und Herstellung dieser Produkte erforderlich waren. Im Laufe der Zeit hat sich innerhalb des Unternehmens eine besondere Kultur herausgebildet, die in dem Wunsch der Mitarbeiter wurzelt, den Kunden Abgasanlagen und andere Produkte von höchster Qualität zu bieten.

Das Bekenntnis, kontinuierlich in die Entwicklung von Produkten und die zu ihrer Herstellung erforderliche Technologie zu investieren, ist untrennbar mit dem Rennsport verbunden. Dieser ist das perfekte Testlabor für die Erprobung technischer und technologischer Lösungen und Materialien. Den ersten Sieg eines von Akrapovič ausgerüsteten Motorrads in einem Weltmeisterschaftslauf sicherte sich 1997 Akira Yanagawa (Kawasaki) in der WorldSBK. Der erste Weltmeistertitel auf einem Motorrad mit einer Abgasanlage des slowenischen Herstellers folgte im Jahr 2000, als Akrapovič Markenbotschafter Colin Edwards auf seiner Honda in der WorldSBK triumphierte.

Igor Akrapovic and helmet Tradition Sportabgasanlagen: 30 Jahre Akrapovič!

Am Anfang habe ich fertige Motorräder getunt und mit dem dabei verdienten Geld selbst an Rennen teilgenommen. Das Tuning war für mich fast so interessant wie das Rennfahren selbst, und so war es für mich ganz selbstverständlich, eine Rohrbiegemaschine zu kaufen. So hat alles angefangen. Ich blicke mit großem Stolz auf die drei Jahrzehnte der Entwicklung des Unternehmens zurück, insbesondere auf die Renngeschichte, denn Rennen sind das härteste Testfeld für ein Produkt.“ – Igor Akrapovič

Bis heute hat das Unternehmen zahlreiche Weltmeistertitel errungen – bislang 140 – und viele Siege mit Partner-Rennteams in der FIM MotoGP, FIM WorldSBK, FIM MXGP, FIA WEC und DTM, sowie bei berühmten Rennen wie der Isle of Man TT, den 24 Stunden auf dem Nürburgring, den 24 Stunden von Le Mans, den 24 Stunden von Daytona, der Rallye Dakar und vielen mehr gefeiert.

MINI Dakar 2021 Tradition Sportabgasanlagen: 30 Jahre Akrapovič!

Neben dem hohen Bekanntheitsgrad, der mit der Präsenz im Rennsport einhergeht, sind es die Liebe zum Detail und der Wunsch, auch für „normale“ Kunden die besten Produkte zu schaffen, die dem Unternehmen zahlreiche Anerkennungen eingebracht haben. Von großer Bedeutung sind dabei die vierzehn Red Dot Awards, die in den letzten acht Jahren gewonnen wurden, darunter der Red Dot: Best of the Best Award in der Kategorie Produktdesign für die Evolution Line Abgasanlage (Titanium) für die Ducati 1199 Panigale im Jahr 2014.

Igor Akrapovic and robot Tradition Sportabgasanlagen: 30 Jahre Akrapovič!

„Von Anfang an sind die Vision und die Kultur des Unternehmens immer gleich geblieben: Wir konzentrieren uns weiterhin auf die Entwicklung des perfekten Produkts, wobei Innovation, Forschung und die Anwendung von Spitzentechnologie und modernster Materialien im Vordergrund stehen. Entwicklung und Neugier treiben uns an, immer wieder nach Lösungen zu suchen, um unsere Produkte noch weiter verbessern und für unsere Kunden noch attraktiver zu machen. Der Entwicklung sind dabei keine Grenzen gesetzt, denn die Technik kann immer weiter verbessert werden.“ – Igor Akrapovič

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums nutzten die Akrapovič-Ingenieure die langjährige Erfahrung und das Know-how des Unternehmens, um zwei spezielle Evolution Line (Titanium) 30th Anniversary Abgasanlagen für die Kawasaki Ninja ZX-10RR / ZX-10R und den Ferrari F8 Tributo in einer limitierten Auflage von jeweils nur 30 Exemplaren zu entwickeln. Alle Informationen zum 30-jährigen Firmenjubiläum können Interessierte auf den offiziellen Social-Media-Kanälen unter dem Hashtag #30YearsAkrapovic verfolgen.

Factory welding area Tradition Sportabgasanlagen: 30 Jahre Akrapovič!

Oder Sie besuchen Akrapovič 30 Years, eine spezielle Website, die dem 30-jährigen Firmenjubiläum gewidmet ist und auf der das ganze Jahr über neue Inhalte veröffentlicht werden, darunter auch eine Sonderausgabe des Akrapovič Lifestyle Magazine im digitalen Format. Die 30. Ausgabe des Magazins enthält neben ausgewählten Artikeln aus den vorangegangenen Ausgaben auch neues Material, das einen Rückblick auf die Entwicklung des Unternehmens in den vergangenen dreißig Jahren gibt.

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

BMW M3/M4 LIGHTWEIGHT Edelstahlabgasanlage ab OPF!

LIGHTWEIGHT G80 AGA ab OPF 3 310x165 Tradition Sportabgasanlagen: 30 Jahre Akrapovič!

E-Auto Batterie Pflege: Tipps für eine längere Akku Lebensdauer!

StoreDot Lithium Ionen Batterie Aufladen 310x165 Tradition Sportabgasanlagen: 30 Jahre Akrapovič!

DOTZ Spa. Die stylische Multispoke für die Kompakt- und Mittelklasse!

DOTZ Spa dark Mazda3 magepic02 press 310x165 Tradition Sportabgasanlagen: 30 Jahre Akrapovič!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Tradition Sportabgasanlagen: 30 Jahre Akrapovič!

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.