Wie man ein Auto kurzschließt!

de Deutsch

Zuendschloss Defekt Wechseln Tauschen Reparatur 1

Diese Schritt-für-Schritt-Hinweise helfen, ein Auto kurzzuschließen. Info: Es ist natürlich nicht legal, ein Auto kurzzuschließen, ohne vorher die Erlaubnis des Besitzers erhalten zu haben oder selbst der Besitzer zu sein. Doch etwa ein alter Scheunenfund, dessen Eigentumsverhältnisse geklärt sind, bei dem aber keine Schlüssel mehr vorhanden sind, kann ein Kurzschließen rechtfertigen. Allgemein gibt es bei dem Vorhaben ein großes Risiko, einen Stromschlag zu bekommen. Nicht immer klappt außerdem das Kurzschließen. In neuen Fahrzeugen sind viele Komponenten an Stellen verbaut, an die man schlecht herankommt. Viele Autos besitzen zudem einen Schutzschalter. Dieser Schutzschalter schaltet den Motor automatisch ab und man kann ihn nicht mehr starten (auch nicht mit Schlüssel). Hybrid-Autos oder Elektroautos hingegen lassen sich kurzschließen.

1. Methode zum Kurzschließen

  • Hier wird zuerst die Motorhaube geöffnet.
  • Anschließend sucht man nach einer roten Drahtspule. Sie befindet sich meist hinten bei V8-Motoren. Bei einem Vierzylindermotor ist die Zündspule im Bereich der Motor-Mitte verbaut, beim Sechszylinder befindet sich die Zündspule oftmals auf der linken Seite in der Nähe der Motor-Mitte.
  • Dann sucht man die viereckige Batterie (rotes und schwarzes Kabel).
  • Als nächsten Schritt zieht man ein separates Kabel vom Pluspol (nicht vom Minuspol der Batterie) zur positiven Spulen-Seite oder zum roten Kabel, das wiederum zur Spule führt. Somit gibt es Strom für das Armaturenbrett. Das ist ein wichtiges Kriterium für das Starten des Motors.
  • Anschließend sucht man das Starterrelais. Oft liegt es rechts am Kotflügel und daneben ist die Batterie. Auch unter dem Lenkrad am Anlasser ist das Starterrelais ab und an zu finden.
  • Ist der Gang draußen und die Handbremse angezogen? Das ist wichtig, wenn ein normales Schaltgetriebe vorhanden ist.
  • Dann wird das Lenkrad entsperrt. Dafür setzt man mittig der Lenksäule oben einen Flachschraubenzieher an. Der Schraubenzieher wird zwischen die Lenksäule und das Lenkrad gedrückt und der Sperrzapfen lässt sich dann wegdrücken vom Lenkrad. Man kann hier mit viel Kraft vorgehen und braucht sich in der Regel keine Gedanken zu machen. Der Sperrzapfen bricht nämlich nicht so schnell ab und es wird auch kein Alarm ausgelöst. Das Relais ist in der Regel darunter zu finden.
  • Dann sieht man Kabel. Den Pluspol der Batterie und ein kleines Kabel (auf dem Relais oben). Die beiden Pole der Kabel müssen überbrückt werden. Das geschieht mit einer Zange oder mit einem Schraubendreher. Anschließend kann man den Motor starten und losfahren.

Auto Kurzschliessen Fahrzeug E1648551033634

2. Methode zum Kurzschließen

  • Zuerst steigt man, notfalls gewaltsam, ins Auto.
  • Jedes Auto, das eine Alarmanlage hat, wird beim gewaltsamen Einsteigen diese natürlich auslösen, wenn die Batterie noch vollgeladen ist.
  • Dann muss man eventuell Abdeckungen abnehmen und unter das Lenkrad sehen. Die Abdeckungen werden in der Regel mit zwei Philipps-Schrauben oder diversen Klammern gehalten. Diese sollte man entfernen, wenn nötig.
  • Danach wird geschaut, ob es eine Kabelbaumverbindung oder eine Klammer gibt, die den Zugang zur Zündung und den Kabeln der Zündung möglich machen.
  • Suche zwei gleiche Kabel, die beide in der Regel rot sind. Diese muss man blank legen und dann anschließend zusammendrehen. Ein Kabel verbindet die Stromkreise des Autos (Hauptstromversorgung für den Zündschalter) und das andere ist die Verbindung für die Stromkreise vom Fahrzeug. Beim Umdrehen vom Schlüssel wird zwischen beiden eine Verbindung hergestellt und Strom geliefert für die jeweiligen Zündkomponenten. Wenn der Starter dann gedreht wird, kann der Motor starten.
  • Es ist wichtig, von den Kabeln ca. 2,5 cm Isolierung zu entfernen. Dann dreht man die Kabel fest zusammen und umwickelt sie bestenfalls mit Isolierband. Sie dürfen nicht auf Fahrzeugkomponenten aus Metall kommen, sonst könnte ein Kurzschluss entstehen.
  • Das Zündkabel ist oftmals braun und auch hier muss etwas Isolierung entfernt werden. Dann berührt man mit dem braunen Kabel die beiden verbundenen zusammengefügten roten Kabel.
  • Das braune Kabel darf aber nicht an die roten Kabel gedreht werden, sondern sie sollen nur miteinander in Berührung kommen. Dann einfach so oft versuchen, bis eine Zündung stattfindet.
  • Dann sollte der Motor laufen.

Auto Kurzschliessen Fahrzeug 2 E1648551148232

3. Methode zum Kurzschließen

  • Man benötigt hierfür einen Akkuschrauber, einen Flachschraubenzieher (isolierter Griff) und einen Bohrer (klein).
  • Am Ende des Schlüssellochs ist eine Klappe. Man setzt den Bohrer auf zweidrittel Länge ans Schlüsselloch und bohrt bis zur Schlüssellänge vorsichtig hinein. Dadurch wird der Zapfen im Schloss zerstört und man kann den Schlüsselschalter ohne Schlüssel aus- respektive einschalten.
  • Dabei ist wichtig zu wissen, dass jeder Zapfen immer zwei Abschnitte hat und eine Feder darauf folgt. Es lohnt sich, mehr als einmal zu bohren und den Bohrer jedes Mal herauszunehmen. Dann können die einzelnen Stücke des Schlosses herunterfallen.
  • Man setzt den Schraubendreher dann so an, als ob man den Schlüssel einsteckt. Das muss auch gar nicht tief sein, da der Zapfen schon abgebrochen ist.
  • Man verwendet den Schraubenzieher so wie den klassischen Schlüssel und dreht diesen einfach um.
  • Achtung: Der Schlüsselschalter wird mit dieser Methode zerstört und jeder, der einen starken Fingernagel oder einen Schraubenzieher hat, kann künftig das Auto stehlen!

Tipps:

  • Es wird erheblicher Schaden riskiert, wenn man ein Auto kurzschließt.
  • Das Zündkabel darf nie zusammen gedreht sein, wenn der Motor aus ist. Sonst kann das Zündsystem im Auto durchbrennen oder die Batterie leeren.
  • Ein Fahrzeug mit Computerchip im Zündschalter kann nicht kurzgeschlossen werden (wegen dem ECM)
  • Wichtig: Isolierte Handschuhe tragen!
  • Der Motor stirbt sofort ab, wenn sich ein Zündkabel löst beim Fahren und man hat dann keine Lenkung, keine Bremse und keinen Antrieb mehr.
  • Alle diese Tipps dürfen nicht illegal verwendet werden, um ein Auto zu entwenden!

Der folgende Hinweis ist unverzichtbar: tuningblog empfiehlt aus Sicherheitsgründen, alle Reparatur, Inspektions – und Wartungsarbeiten ausschließlich in einer Fachwerkstatt durchführen zu lassen! Zwar sind unsere Informationen nach bestem Wissen und Gewissen zusammengefasst, jedoch können wir keinerlei Haftung für die Inhalte übernehmen. Alle Angaben sind deshalb „ohne Gewähr“.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

In dieser tuningblog-Kategorie gibt es Ratgeber und Anleitungen rund um gängige Defekte / Reparaturen am Fahrzeug sowie zum Anbau von Zubehör-/Tuning-Parts. Unsere Beiträge erklären auf einfache Art und Weise häufig vorkommende Defekte und die entsprechenden Reparaturen und erläutern auch, wie sich die ersten Anzeichen eines Defekts bemerkbar machen. Meist haben wir in unseren Reparaturanleitungen auch erste Anhaltspunkte zu den ungefähren Kosten der anstehenden Reparatur aufgeführt. Das Ziel unserer Unterkategorie „Autoreparatur Ratgeber“ ist es, mit ersten Tipps einen Wissensvorsprung für den nächsten Werkstattbesuch zu schaffen. Das erspart eventuell eine langwierige Fehlersuche und kleine Dinge können vielleicht direkt in Eigenregie erledigt werden. Gleiches gilt natürlich für den Anbau von Zubehör- /Tuning-Parts. Auch hier möchten wir mit Anleitungen und Tipps bei der Umsetzung helfen. Dazu haben noch viele andere Beiträge auf Lager. Folgend ein Auszug der letzten und HIER gibt es alle bisherigen Anleitungen:

Auto waschen in der Garage? Rinseless Wash nach der Garry Dean Methode!

Rinseless Wash Garry Dean Methode Erklaerung Anleitung Tutorial E1647432164796 310x165

Felgenreparatur: ohne Schrammen in den Frühling!

Kratzer Felge Bordstein Schaden 310x165

Tutorial zum Einbau von Türverriegelungsstiften im BMW!

Tutorial Einbau Tuerverriegelungsstifte BMW 2 310x165

So befreien Sie Ihr Auto vom roten Saharastaub!

Wuestenstaub Auto Fahrzeug Blutregen Waschen Sandstaub E1647455194731 310x165

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

ein Kommentar

  1. Das Kurzschließen meines Autos hat letztens funktioniert. Ich war ganz begeistert. Es hat sich um einen Notfall gehandelt. Ich traue mir mittlerweile auch zu sehr viele Reparaturarbeiten an meinem Auto auch selbst zu machen. Bei manchen kniffligen Problem gehe ich aber immer noch in einer Autowerkstatt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.