Donnerstag , 16. September 2021
Tipps

Mit diesen Tipps und Tricks können Sie Ihr Auto selbst folieren!

Lesezeit ca. 6 Minuten

Tuning BMW 3er Li G28 Vollfolierung Header Mit diesen Tipps und Tricks können Sie Ihr Auto selbst folieren!

Anstelle einer Lackierung können Sie Ihr Auto auch selbst mit Hilfe von verschiedenen Designs oder mittels einem Werbeschriftzug folieren. Zu diesem Zweck liefern wir Ihnen ein paar Tipps und Tricks rund um den Folienauftrag auf Ihr Auto.

Warum das Auto überhaupt folieren?

Immer mehr Autofahrer sehnen sich nach einem tollen und auffälligen Design für die Karosserie des Fahrzeugs. Durch die optische Aufwertung sollen die Fahrzeuge mehr an Sportwagen und getunte Autos erinnern. Zu diesem Zweck hat sich das sogenannte Car Wrapping, also das Aufziehen von Klebefolie auf die Fahrzeugkarosserie, zu einem bedeutenden Thema entwickelt. Im Unterschied zu einer recht aufwendigen und zeitintensiven Lackierung bringt das Car Wrapping zahlreiche Vorteile mit sich. Nicht nur das Anbringen, sondern auch das Entfernen der Folie ist deutlich einfacher als eine langwierige Lackierung. Zudem können durch Folien spannende Farbverläufe, sowie tolle Muster oder einzigartige Bildmotive am Auto angebracht werden. Auch wenn Sie Ihr Fahrzeug als Werbeträger verwenden möchten, bietet sich das Car Wrapping an.

450 PS AUDI RS1 A1 GB quattro Widebody Tuning 2019 2 Mit diesen Tipps und Tricks können Sie Ihr Auto selbst folieren!

Können Sie Ihr Auto selber folieren oder sollten Sie die Arbeit besser einem Profi überlassen?

Grundsätzlich ist das Aufkleben einer Folie natürlich simpler als eine Lackierung. Dennoch ist Car Wrapping eine sehr komplexe Arbeit, welche höchste Präzision, einen sauberen Raum und handwerkliches Geschick erfordert. Nur wenn Sie genau wissen, was Sie tun, kann die maßgeschneiderte Folie auch so am Fahrzeug angebracht werden, dass sie dieses verschönert. Vor allem bei einer Vollfolierung brauchen Sie sehr viel Geschick und auf jeden Fall einen Partner.

Für den Druck der Kunststofffolie ist der Weg zum Profi unvermeidbar. Zur Herstellung der Klebefolie wählen Sie am besten eine professionelle Druckerei vor Ort oder online. Nur durch einen professionellen Druck können die gewünschten Motive auch in der richtigen Farbe und in der perfekten Auflösung hergestellt werden. Wenn Sie Ihre Folien erhalten haben, können Sie selbst entscheiden, ob Sie diese selber anbringen möchten oder lieber zu einem Profi gehen. Bedenken Sie aber, dass sich einmal entstandene Falten oder Risse nicht mehr rückgängig machen lassen und sichtbare Spuren zurückbleiben. Wenn Sie sich also unsicher sind, ob Sie über genug Geschick verfügen, dann gehen Sie lieber zu einem KFZ-Profi.

Vollfolierung vs. Teilfolierung

Ob Sie Ihr Auto nun selbst folieren oder den Profi ans Werk lassen hängt auch von der Größe der Folie und dem Motiv ab. Eine Vollfolierung gehört dabei zur Königsdisziplin, da die gesamte Karosserie mit Folie überzogen wird. Durch eine Vollfolierung können Sie sich beispielsweise eine neue Lackierung ersparen. Die Folien, die für eine Vollfolierung aufgetragen werden müssen, sind aber recht groß und müssen daher sehr präzise angebracht werden. Für eine Vollfolierung sollte daher immer ein Profi aufgesucht werden.

carbon spiegelkappen e1612532463593 Mit diesen Tipps und Tricks können Sie Ihr Auto selbst folieren!

Bei einer Teilfolierung wird die Folie nur auf einzelne Bereiche der Karosserie, wie beispielsweise die Türen oder nur die Spiegelkappen, aufgetragen. Auch ein Bekleben der Scheiben ist grundsätzlich möglich. Vor allem Unternehmen machen von dieser Möglichkeit gerne Gebrauch um Werbesprüche, Telefonnummern oder das Firmenlogo auf Fahrzeugen anzubringen. Zur Teilfolierung verwendete Folien sind meist klein und daher leichter aufzutragen. Sie können diese daher auch selbst anbringen, wenn Sie über etwas Geschick verfügen und sauber arbeiten.

Diese Hinweise sollten Sie beim Folieren Ihres Autos unbedingt beachten:

Um die Klebefolie perfekt auftragen zu können, müssen auch die Außenbedingungen perfekt sein. Sorgen Sie dafür, dass der Unterboden frei von Schmutz und Staub ist. Gleichen Sie größere Risse oder Lackschäden unbedingt vor der Folierung aus, sonst entsteht keine ebene Fläche.

Ein großes Thema im Zuge einer Folierung sind die Falten. Selbst wenn Sie die Folie sehr präzise auftragen, können sich kleine Luftbläschen bilden. Dies kann sogar dem Profi passieren. Doch der Profi verfügt meist über genügend Erfahrung und Können, sowie über die richtigen Werkzeuge um die Bildung von Bläschen stark eingrenzen zu können.

Lamborghini Aventador SVJ 63 Roadster Steinschlagschutzfolierung PPF 16 Mit diesen Tipps und Tricks können Sie Ihr Auto selbst folieren!

Eine entscheidende Rolle spielt auch die Umgebungstemperatur. Experten empfehlen während dem Folieren eine Außentemperatur von ca. 20 °C oder etwas mehr, damit die Folie perfekt haftet. Bei niedrigeren oder höheren Temperaturen kann sich die Folie zusammenziehen bzw. ausdehnen. Die Folgen zeigen sich aber erst einige Stunden oder wenige Tage nach der Folierung. Im schlimmsten Fall kann die Folie aufgrund einer zu hohen oder zu niedrigen Temperatur während dem Folieren auch einreißen oder größere Falten bilden.

Zusammenfassung aller relevanten Informationen:

Für ein Car Wrapping benötigen Sie:
– eine hochwertig bedruckte Klebefolie
– einen Kunststoffrakel zum Glattstreichen
– ein spezielles Reinigungsmittel
– auf jeden Fall 2 Personen, wenn Sie eine Vollfolierung machen wollen
– Trennmittel, falls Sie die Folie später wieder entfernen wollen

Das Fahrzeug muss folgende Voraussetzungen erfüllen:
– eine saubere Oberfläche
– ein möglichst ebener Untergrund
– keine vorhandenen Rost- oder Lackschäden

Zinkpaste Montagepaste Rostschutz Tuning 3 Mit diesen Tipps und Tricks können Sie Ihr Auto selbst folieren!

Diese Kosten kommen auf Sie zu:
– Folien für eine Teilfolierung kosten zwischen 100 und 200 Euro
– Folien für eine Vollfolierung kosten je nach Qualität zwischen 300 und 1.000 Euro
– zusätzlich sollten Sie noch mit ein paar hundert Euro für die Arbeitszeit rechnen, wenn Sie die Folierung von einem Profi durchführen lassen

Auto selber folieren: ein Überblick über die Vor- und Nachteile
– Wenn Sie Ihr Auto selber folieren zählen die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten und Kostenersparnisse natürlich zu den klaren Vorteilen.
– Jedoch kann es auch Nachteile mit sich bringen, wenn Sie das Auto selbst folieren. Denn die Arbeit ist sehr zeitaufwendig, muss äußert präzise durchgeführt werden und es kann zur Bildung von unschönen Bläschen kommen.

Eine kurze Anleitung und ein paar Tipps zum Folieren eines Fahrzeugs:

Zuerst sollten Sie den Druck der Kunststofffolie in Auftrag geben. Zumindest dann, wenn es etwas Individuelles sein soll. Dazu benötigen Sie die exakten Maße Ihres Fahrzeugs, welche Sie dem Fahrzeughandbuch oder dem Internet entnehmen können. So können Sie vermeiden, dass vielleicht irgendwo ein paar Zentimeter der ursprünglichen Oberfläche nicht foliert sind. Wenn Sie die fertige Folie haben, müssen Sie die Fahrzeugkarosserie gründlich reinigen und den Untergrund nach der Reinigung genauestens trocknen. Wenn Sie die Folie nicht für immer am Fahrzeug haben wollen, dann sollten Sie unbedingt ein Trennmittel auftragen, welches ein späteres Ablösen der Folie erheblich erleichtert. Wenn das Trennmittel aufgetragen wurde und wieder getrocknet ist, können Sie mit dem Auftragen der eigentlichen Folie beginnen.

Dazu lösen Sie an einer Ecke die Schutzschicht der Klebefolie ab und setzen diese exakt an der Karosserie an. Nun kommt die zweite Person ins Spiel, denn im Idealfall hält eine Person die Folie in der richtigen Position, während die zweite Person vorsichtig weitere Teile der Schutzfolie ablöst und die Folie glatt auf der Karosserie befestigt und mittels Kunststoffrakel glattstreicht. Auch wenn Sie die Folie korrekt angebracht haben, werden Sie nach ein paar Stunden vereinzelt kleine Bläschen entdecken, diese verschwinden aber meist schnell wieder von selbst. Sollte dies nicht der Fall sein, stechen Sie die Bläschen einfach mit einer Nadel auf und streichen die Stelle anschließend glatt.

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Diesel Additive – Alle Vorteile der Zusatzstoffe

Motrspuelung Benzin Diesel Additive 310x165 Mit diesen Tipps und Tricks können Sie Ihr Auto selbst folieren!

Sind Benzin Additive vorteilhaft für Fahrzeugmotoren?

Benzin Additive 1 310x165 Mit diesen Tipps und Tricks können Sie Ihr Auto selbst folieren!

Zum Schutz vom Rad: Was sind Reifenwiegen / Reifenschoner?

Reifenwiegen Reifenschoner Reifenbett Reifenkeil 1 e1612445719996 310x165 Mit diesen Tipps und Tricks können Sie Ihr Auto selbst folieren!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Mit diesen Tipps und Tricks können Sie Ihr Auto selbst folieren!

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


ein Kommentar

  1. Ich habe ein neues Auto und möchte gerne eine Autofolierung aufbringen um das Auto aufzuwerten. Mir war gar nicht bewusst, dass man beim Aufbringen der Folie sehr präzise und sauber arbeiten muss und die Arbeit auch am besten mit einem Partner zusammen macht. Ich werde mich aber auch noch nach einer entsprechenden Werkstatt umsehen, vielleicht lasse ich es dann direkt professionell machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.