Die Auto Trockenwäsche: so wirds gemacht!

de Deutsch

Trockenwaesche Auto Fahrzeug Waschen Putzen Shampoo E1647325209547

Ein jedes Fahrzeug freut sich über eine Wäsche. Damit glänzt der Lack erst so richtig. Aber dennoch, gibt es hier etwas zu beachten. Bekannt ist die Komplettwäsche mit zwei Eimern, Reinigungsschaum und einem Hochdruckreiniger. Eine solche Wäsche ist aber nicht überall erlaubt, du bist nämlich örtlich gebunden. Das Reinigungswasser droht sonst die Umwelt durch seine Chemie zu belasten. Zu Hause ist eine Komplettwäsche zumeist überhaupt nicht erlaubt. Wie wäre es dann mal mit der Trockenwäsche?

Vorteile und Nachteile

Die Trockenwäsche bietet dir zahlreiche Vorteile. Zum einen, sind die dafür nötigen Mikrofaser-Tücher und der Trockenreiniger einfach im Kofferraum verstaubar und somit einfach transportierbar, andererseits kommt die Wäsche komplett ohne Wasser aus. Abwasser entsteht also nicht. Und während durchaus einige Vorteile der Trockenwäsche vorhanden sind, überwiegen unserer Meinung nach die Nachteile deutlich. Denn dadurch, dass die Trockenwäsche ohne Wasser durchgeführt wird, werden die Dreckpartikel nicht komplett entfernt.

Trockenwaesche Auto Fahrzeug Waschen Putzen Shampoo 2 E1647325650125

Eine Vorreinigung, etwa mit dem Hochdruckreiniger, sorgt dafür, dass grober Schmutz ohne über den Lack gerieben zu werden, entfernt wird. Dieser wichtige Schritt bleibt bei der Trockenreinigung komplett aus. Dadurch entsteht ein deutlich erhöhtes Risiko von Kratzern im Lack, da der Dreck wie Schmirgelpapier verrieben wird. Die Faustregel, je weniger Wasser, desto weniger Reinigung, gilt hier in jedem Fall. Und es sind definitiv viele Mikrofasertücher nötig, wenn du wirklich das komplette Auto mit dieser Methode reinigen willst. Eine Autotrockenwäsche ist also auch zeitaufwendiger!

Alternative, aber kein alleiniger Ersatz!

Eine Auto-Trockenwäsche ist also mit Vorsicht zu genießen. Gerade größere Schmutzpartikel können dir den Lack schwer zerkratzen und genau das Gegenteil bewirken. Du willst ja dein Auto reinigen, um seine Schönheit zu genießen und nicht, um diese Schönheit zu beschädigen. Kommt eine Trockenwäsche für ein stark verschmutztes Auto also infrage? Nein, definitiv nicht! Hartnäckige grober Schmutz würde bei der Trockenwäsche mit Reiniger und Shampoo eventuell den Lack zerkratzen.

Trockenwaesche Auto Fahrzeug Waschen Putzen Shampoo Oberflaechenkratzer E1647325831745

Doch wann nutzt man diese Methode? Die Trockenwäsche eignet sich besonders bei dünnen Staubschichten, die ohne große Partikel aufliegen, also bei sehr leichten Verschmutzungen. In diesem Fall ist eine Trockenwäsche möglich. Sie kann in diesem Fall die klassische Komplettwäsche ergänzen, ein komplett alleiniger Ersatz, kann sie jedoch nicht sein. Gerade wenn das Auto durch Matsch, Eis, Salzreste etc. ordentlich verschmutzt ist, kann eine Trockenwäsche hier nur eine Ergänzung zur Vollwäsche darstellen, aber diese nicht ersetzen.

Anwendung und nötige Materialien

Für eine Trockenwäsche benötigst du neben einem entsprechenden Trockenreiniger möglichst hochwertige Mikrofaser-Tücher. Wie oben erwähnt, geht die Trockenwäsche komplett ohne Wasser vonstatten. Doch, wie wendest du die Trockenreinigung überhaupt an? Das ist schnell erklärt. Zu Beginn sprühst du erst einmal mit dem Sprühshampoo alle gewünschten Flächen großzügig ein. Also etwa die Motorhaube, die vordere Dachhälfte oder die Türen. Alles, was gereinigt werden soll, kräftig einsprühen. Dann ein Mikrofaser-Tuch auf die Hälfte falten und in einer geraden Linie das Shampoo vom Auto abziehen. Kreisen oder hin und her wischen, unbedingt vermeiden. Denn so besteht das Risiko, auch mit vorhandenem Staub kleine Kratzer im Lack zu verursachen. Wenn du in einer Bahn das Shampoo und den Schmutz abgezogen hast (z.B. von ganz rechts nach ganz links), sollte sich dieser sichtbar auf dem Tuch befinden. Und genau hier liegt der Grund, warum du nicht nur ein Tuch für das ganze Auto nehmen sollst. Nach einer Bahn bitte das Tuch erneut falten. Eine saubere Seite für die nächste Bahn muss nun genutzt werden. Sonst verreibst du den Dreck der vorherigen Bahn auf dem Fahrzeug, hier besteht dann auch das Risiko von Kratzern. Eine Tuchseite benutzt du also nur ein einziges Mal.

Tipps & zusammenfassende Infos:

  • Du stellst dir vielleicht die Frage, ob man nicht einfach herkömmliche Mikrofaser-Tücher (Haushalts-Mikrofasertücher) vom Wohnzimmer für die Reinigung verwenden kann? Da können wir entschieden sagen, leider nein. Denn diese müssen für Klarlack geeignet sein. Am besten sind die Ergebnisse für die Trockenreinigung mit extra hochwertigen Auto-Mikrofaser-Tüchern. Diese schonen dein Fahrzeug und dessen Lack!
  • Eine Trockenwäsche ist eine Reinigung des Fahrzeugs von Außen ohne Wasser, dafür mit einem geeigneten Detailer (der Gleiteigenschaften besitzt) und Mikrofasertüchern.
  • Reinigungssprays gibt es von vielen Herstellern.
  • Nutzung immer mit viel Detailer-Flüssigkeit und ausschließlich mit langfasrigen Mikrofasertüchern.
  • Nicht bei viel Verschmutzung anwenden (möglichst nur bei z. B. Blütenstaub, Bienenkot und lose sitzendem Schmutz).
  • Möglichst nicht auf nasser Verschmutzung durchführen.
  • Detailer-Sprays sollten nicht verdünnt werden.
  • Wasserlose Waschmethode Vorteile:
    – Zeitersparnis
    – Wasserersparnis
    – überall anwendbar
  • Wasserlose Waschmethode Nachteile:
    – viele Tücher werden benötigt
    – Kratzerrisiko höher als beim Waschen mit 2-Eimern
    – nicht zu empfehlen bei starker Verschmutzung

Trockenwaesche Auto Fahrzeug Waschen Putzen Shampoo 3 E1647325911264

Der folgende Hinweis ist unverzichtbar: tuningblog empfiehlt aus Sicherheitsgründen, alle Reparatur, Inspektions – und Wartungsarbeiten ausschließlich in einer Fachwerkstatt durchführen zu lassen! Zwar sind unsere Informationen nach bestem Wissen und Gewissen zusammengefasst, jedoch können wir keinerlei Haftung für die Inhalte übernehmen. Alle Angaben sind deshalb „ohne Gewähr“.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

In dieser tuningblog-Kategorie gibt es Ratgeber und Anleitungen rund um gängige Defekte / Reparaturen am Fahrzeug sowie zum Anbau von Zubehör-/Tuning-Parts. Unsere Beiträge erklären auf einfache Art und Weise häufig vorkommende Defekte und die entsprechenden Reparaturen und erläutern auch, wie sich die ersten Anzeichen eines Defekts bemerkbar machen. Meist haben wir in unseren Reparaturanleitungen auch erste Anhaltspunkte zu den ungefähren Kosten der anstehenden Reparatur aufgeführt. Das Ziel unserer Unterkategorie „Autoreparatur Ratgeber“ ist es, mit ersten Tipps einen Wissensvorsprung für den nächsten Werkstattbesuch zu schaffen. Das erspart eventuell eine langwierige Fehlersuche und kleine Dinge können vielleicht direkt in Eigenregie erledigt werden. Gleiches gilt natürlich für den Anbau von Zubehör- /Tuning-Parts. Auch hier möchten wir mit Anleitungen und Tipps bei der Umsetzung helfen. Dazu haben noch viele andere Beiträge auf Lager. Folgend ein Auszug der letzten und HIER gibt es alle bisherigen Anleitungen:

Windschutzscheibenreiniger selber herstellen: so gehts!

Wischwasser Scheinwischer Frostschutz e1606134448390 310x165 Windschutzscheibenreiniger selber herstellen: so gehts!

Wie man Ameisen aus dem Auto bekommt!

ameisen im auto entfernen saeubern Essensreste 2 310x165 Wie man Ameisen aus dem Auto bekommt!

Das Auto innen säubern: die Kunststoffaufbereitung!

Kunststoffflaechen ausgeblichen interieur auto fahrzeug Kunststoffpflege Heissluftpistole 1 310x165 Das Auto innen säubern: die Kunststoffaufbereitung!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.