Mittwoch , 8. April 2020

Bodykits – gibt es für fast alle Autos! Doch was ist das eigentlich?

de Bodykits gibt es für fast alle Autos! Doch was ist das eigentlich?en Bodykits gibt es für fast alle Autos! Doch was ist das eigentlich?fr Bodykits gibt es für fast alle Autos! Doch was ist das eigentlich?it Bodykits gibt es für fast alle Autos! Doch was ist das eigentlich?pl Bodykits gibt es für fast alle Autos! Doch was ist das eigentlich?es Bodykits gibt es für fast alle Autos! Doch was ist das eigentlich?

Aspec PPV400S Vollcarbon Bodykit VW Golf GTI MK7 8 Bodykits gibt es für fast alle Autos! Doch was ist das eigentlich?

Wenn Sie sich mit dem Tunen Ihres Wagens beschäftigten, dann bemerken Sie bald den Begriff „Bodykit“. Selbstverständlich weiß jeder Tuner, um was es sich dabei handelt. Doch wenn Sie sich erstmalig mit dieser Materie beschäftigen, dann können Sie mit diesem Ausdruck nichts anfangen. Es ist daher wichtig, dass Sie die Bedeutung kennen und welche Chancen sich durch die Anschaffung eines Bodykits ergeben.

Mazda MX 5 Roadster Bodykit Garage vary Tuning 15 Bodykits gibt es für fast alle Autos! Doch was ist das eigentlich?

Der das Wort, dessen Bedeutung und die Vorteile

„Bodykit“ stammt aus dem Englischen. Der deutsche Ausdruck dafür ist „Karosseriebausatz“. Schon durch die Übersetzungen erkennen Sie, dass es sich bei einem Bodykit um mehrere Teile handelt, durch welche Sie den Look Ihres Wagens verändern können. Diese Komponenten sind nicht nur einzelne Stücke, durch welche sich das Aussehen verändern lässt. Die in einem Bodykit enthaltenen Teile sind genau aufeinander abgestimmt, damit es zu einem einheitlichen Erscheinungsbild kommt. Es gibt dabei unterschiedliche Bodykits, die sich an den verschiedensten Stellen an einem Pkw anbringen lassen. Bei einem Bodykit für Einsteiger sind zumeist eine neue Heckstoßstange und eine Stange für die Front enthalten. Passende Seitenschweller gehören ebenfalls zum Lieferumfang. Natürlich gibt es auch Bodykits, bei denen ein Spoiler oder veränderte Lufteinlässe dabei sind. Wenn Sie sich für den Kauf eines Bodykits entscheiden, dann bemerken Sie, dass Sie durch diese Entscheidung Ihren Geldbeutel entlasten. Zusammengestellte Bodykits sind günstiger als die Anschaffung jedes einzelnen Teils.

Liberty Walk Widebody Ferrari 488 GTB Forgiato RDB ECL Tuning 3 1 Bodykits gibt es für fast alle Autos! Doch was ist das eigentlich?

Die Vielfalt ist groß

Möchten Sie sich ein Bodykit anschaffen, dann erkennen Sie umgehend, dass es eine Vielzahl von Ausführungen auf dem Markt gibt. Es gibt dabei Unterschiede, die Sie kennen müssen. So können Sie Bodykits erwerben, die sich als seriennah erweisen und beispielsweise die Vorzüge eines bestimmten Modells unterstreichen. Es sind aber auch Bodykits erhältlich, die einen extremen Umbau und eine Veränderung der Optik garantieren. Das eigentliche Fahrzeug lässt sich dann nur noch schwer erkennen. Diese Bodykits erfreuen sich derzeit besonders in Japan großer Beliebtheit. In Europa waren diese in den 80er und 90er Jahren des letzten Jahrtausends gefragt.

zum Bodykit gehören unter anderem die Bauteile & Begriffe:

  • Frontspoiler, Frontsplitter, Frontschürze
  • Schwellerschwerter
  • Seitenschweller
  • Heckschürze, Diffusor, Heckschürzenansatz, Heckschürzeneinsatz
  • Heckspoiler, Spoilerlippe, Ducktail-Spoiler, Heckflügel
  • Canards, Sidewings, Sideflaps
  • uvm.

Suzuki Jimny Liberty Walk Mercedes G Klasse W463 Tuning 1 Bodykits gibt es für fast alle Autos! Doch was ist das eigentlich?

Es gibt auch Bodykits, mit denen Sie ein teures Fahrzeug nachstellen können. Diese Bodykits orientieren sich an den Originalen. Durch das Anbringen erwecken Sie den Anschein, als ob Sie im Besitz eines wertvollen Modells sind, ohne dass Sie dieses wirklich gekauft haben. Auch TV-Produzenten nutzen diese gerne, da so die Produktionskosten niedriger ausfallen. Sogar im gerade erst gedrehten „Need for Speed“-Film kommen diese zum Einsatz. Natürlich verwenden Rennteams ebenfalls Bodykits. Bei diesen liegt das Hauptaugenmerk auf einer verbesserten Aerodynamik, durch welche der Windwiderstand sinkt

BMW M4 DTM 2015 Augusto Farfus 1 Bodykits gibt es für fast alle Autos! Doch was ist das eigentlich?

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. tuningblog.eu hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto & Tuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Aber auch abseits vom Tuning möchten wir Euch mit News versorgen. Themen die über den Tellerrand hinausgehen findet Ihr in unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & CoFolgend ein Auszug der letzten Berichte dazu:

Mehr Luft, mehr Leistung – Air intake Systeme für mehr Fahrspaß

Air intake Systeme tuningblog 310x165 Bodykits gibt es für fast alle Autos! Doch was ist das eigentlich?

In Kombination mit Chiptuning – Downpipes für mehr Leistung

Downpipe Tuning Chiptuning 310x165 Bodykits gibt es für fast alle Autos! Doch was ist das eigentlich?

Pimp my Ladefläche: Bed Covers für den PickUp im Trend

Bed Cover tuning Pickup 310x165 Bodykits gibt es für fast alle Autos! Doch was ist das eigentlich?

Mehr Leistung? Veränderung der Downpipe machts möglich.

tuning downpipe 310x165 Bodykits gibt es für fast alle Autos! Doch was ist das eigentlich?

Ab ins Wasser – Ansaugschnorchel für Pickups und SUV’s

Custom Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak Widebody Tuning 7 310x165 Bodykits gibt es für fast alle Autos! Doch was ist das eigentlich?

Mit speziellen Offroadreifen durch jedes Gelände

AEV Dodge RAM 1500 Offroad Tuning 18 310x165 Bodykits gibt es für fast alle Autos! Doch was ist das eigentlich?

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

tuningblog Leser erhalten bestmögliche Konditionen


go Bodykits gibt es für fast alle Autos! Doch was ist das eigentlich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.