Pflegetipp: Den Dachhimmel vom Fahrzeug richtig reinigen!

Lesezeit 4 Minuten

Dachhimmel reinigen Fahrzeug Autohimmel e1626414656504 Pflegetipp: Den Dachhimmel vom Fahrzeug richtig reinigen!

Viele Autofahrer kennen bestimmt folgendes Problem. Es zeigen sich unschöne Flecken, die schon nach einem kurzen Abstützen am Auto-Dachhimmel entstanden sind. Dieser Teil vom Interieur ist sehr häufig in einem hellen Farbton gehalten und besonders anfällig für Schmutz. Und er wird beim regelmäßigen Reinigen oft vergessen, da viele nicht wissen, wie man hier richtig vorgeht. Bei einem verschmutzten Auto-Dachhimmel muss man aber keineswegs sofort ein Profi bezahlen, sondern man kann auch selbst Hand anlegen. Um den Schmutz problemlos wieder loszuwerden, müssen Sie sich nur an die folgenden Tipps halten.

1. Den Innenraum des Autos vorbereiten

Sitzabdeckung Folie Interieur Reinigung Dachhimmel Pflegetipp: Den Dachhimmel vom Fahrzeug richtig reinigen!

Will man Flecken vom Auto-Dachhimmel entfernen, sollte man auf keinen Fall sofort loslegen, ohne den Innenraum richtig vorzubereiten. Damit nichts ungewollt Schaden nimmt, sollte das Auto leer geräumt und die Autositze abgedeckt werden, sodass sie nicht mit heruntertropfenden Reinigungsmitteln bekleckert werden. Sonst entstehen ungewollte neue Flecken, die je nach Reinigungsmittel vielleicht nur schwer wieder entfernt werden können.

2. Einen Stoff-Dachhimmel reinigen

Um einen Stoff-Dachhimmel zu reinigen, sollte am besten Polsterreiniger verwendet werden. Dieser wird auf den Fleck aufgetragen und mithilfe einer Polsterbürste eingearbeitet. Um den Fleck zu entfernen, sollte die Bürste in kreisenden Bewegungen über die Verschmutzung geführt werden. Löst sich der Schmutz, verfärbt sich der Schaum dunkel. Der nun dunkle Schaum kann mit einem trockenen Mikrofasertuch abgewischt werden. Es kann vorkommen, dass der Fleck nach einer einmaligen Bearbeitung immer noch zu sehen ist. Sollte das der Fall sein, kann die Reinigung ein Zweites oder auch ein drittes Mal durchgeführt werden. Es ist aber darauf zu achten, dass nicht zu viel Wasser verwendet wird, da sich sonst Wasserflecken bilden.

Dachhimmel reinigen Fahrzeug Autohimmel Anleitung Pflegetipp: Den Dachhimmel vom Fahrzeug richtig reinigen!

Diese sind nur schwer wieder zu entfernen. Auch ein zu heftiges Reiben auf dem Fleck sollte vermieden werden um eine unnatürliche Abnutzung zu vermeiden. Um das Trocknen des Auto-Dachhimmels zu unterstützen, kann das Fahrzeug an einem sicheren Ort (Garage, Carport etc.) ausgelüftet werden. So verhindert man die Bildung von Wasserflecken und sorgt für einen angenehm frischen Geruch im Autoinneren. Eine Alternative ist es, Autoentfeuchter– Kissen zu verwenden, falls man sein Fahrzeug nicht offen herumstehen lassen kann oder möchte.

3. Polsterreinigungstücher zur Reinigung verwenden

Wenn am Dachhimmel vom Fahrzeug nur leichte Verschmutzungen zu sehen sind, können auch Polsterreinigungstücher verwendet werden. Mit diesen muss einfach nur über die Verschmutzung gerieben werden, bis der Fleck nicht mehr zu sehen ist. Die Tücher sind aber nicht für starke Verschmutzungen geeignet und bewirken in diesem Fall fast nichts. Auch hier sollte man darauf achten, nicht zu stark auf dem Fleck zu reiben. Darüber hinaus sollte man mehrere Polsterreinigungstücher verwenden um den Fleck nicht nur zu verschmieren.

Dachhimmel reinigen Polsterreinigungstuecher Autohimmel Anleitung e1626415124951 Pflegetipp: Den Dachhimmel vom Fahrzeug richtig reinigen!

4. Nikotinrückstände aus Dachhimmel entfernen

Dass der Auto-Dachhimmel mit Nikotin verschmutzt ist, erkennt man daran, dass er leicht gelblich verfärbt ist. Oftmals sichtbar wird das an Stellen, an denen der Rauch nicht herankommt (Sonnenblende, Haltegriffe etc.). Raucht man regelmäßig im Auto, ist auch eine regelmäßige Reinigung zu empfehlen. Diese unterscheidet sich kaum, von der Reinigung gewöhnlicher Flecken. Der Dachhimmel wird nach und nach mit Polsterreiniger besprüht, mit einer Polsterbürste bearbeitet, bis der Schaum schmutzig ist und dann mit einem Tuch abgewischt. Es sollte bei diesem Arbeitsschritt stückweise vorgegangen werden, damit der Dachhimmel sich nicht unnötig mit Feuchtigkeit vollsaugt und Flecken entstehen. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Geruch nach Nikotin ebenfalls verschwindet.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Wie Sie den Lack bei der Autopolitur richtig versiegeln!

professionelle kfz aufbereitung e1622636933349 310x165 Pflegetipp: Den Dachhimmel vom Fahrzeug richtig reinigen!

Ab in den Sommerurlaub: wie wird das Gepäck verstaut?

Gepaeck verstauen Anleitung Urlaub Kofferraum e1626328485376 310x165 Pflegetipp: Den Dachhimmel vom Fahrzeug richtig reinigen!

Schmutzigen Autoteppich einfach und schnell reinigen!

Autoteppich shampoonieren buersten reinigen 310x165 Pflegetipp: Den Dachhimmel vom Fahrzeug richtig reinigen!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de Deutsch
X