Dienstag , 20. Februar 2024
Menu

Häufige Gründe bei einem defekten Scheibenwischer!

Lesezeit 4 Min.

Kürzlich aktualisiert am 27. Januar 2022 um 10:19 Uhr

Häufige Gründe bei einem defekten Scheibenwischer!

Wenn sich Ihre Scheibenwischer zwar bedienen lassen, aber die Scheibe nicht mehr richtig sauber wird, liegt das häufig an verschmutzen oder abgenutzten Scheibenwischergummis. Was Sie in einem solchen Fall machen, wird in diesem Ratgeber erklärt. Falls sich die Scheibenwischer aber nur noch unregelmäßig oder gar nicht mehr einschalten lassen, liegt ein elektronisches oder mechanisches Problem vor. Anfallende Kosten und mögliche Ursachen zu den genannten Problemen finden Sie auch in diesem Ratgeber.

Mögliche Ursachen: defekter Wischer

Häufige Gründe bei einem defekten Scheibenwischer!

  • defekter Scheibenwischermotor
  • defektes Wischergestänge
  • defektes Relais
  • defekte Sicherung
  • defekter Haubenkontaktschalter
  • defekter Lenkstockhebel

Bei der letzten Ursache kann es vorkommen, dass der Scheibenwischer sogar permanent läuft. Auch kann es vorkommen, dass ein defektes, zerbrochenes oder festes Scheibenwischergestänge die Ursache ist. Wenn die Scheibenwischeranlage nicht mehr genutzt werden kann, sollten Sie umgehend zu einer Werkstatt fahren und den Schaden beheben lassen. Eine defekte Anlage kann nicht nur für Sie, sondern auch für andere Verkehrsteilnehmer eine Gefahr darstellen. Da die Scheibenwischeranlage auch bei Schnee- und Regenfall für ausreichend gute Sicht sorgt, zählt sie zu den sicherheitsrelevanten Bauteilen. Deshalb muss sie für die HU/AU Haupt- Abgasuntersuchung unbedingt funktionsfähig sein, um das bestehen zu garantieren. Und bei der Untersuchung wird nicht nur die Funktion, sondern auch der Zustand der Wischblätter geprüft.

Vielleicht nur eine defekte Sicherung?

Häufige Gründe bei einem defekten Scheibenwischer!

In der Kfz-Werkstatt wird in der Regel als Erstes geprüft, ob der Scheibenwischermotor mit Strom versorgt wird. Falls dies nicht der Fall ist, können eine durchgebrannte Sicherung oder ein Relais dafür verantwortlich sein. In diesem Fall bleibt der Werkstattbesuch günstig und beläuft sich auf circa 30 bis 50 EUR für die Spannungsprüfung, Materialkosten und den Wechsel der Sicherung. Ist ein defektes Relais für das Problem verantwortlich, dann können die Kosten aber durchaus um einige Euro ansteigen. Bei einem defekten Scheibenwischergestänge müssen zunächst die Scheibenwischerarme und diverse Verkleidungen abmontiert werden. Ein komplett neues Scheibenwischergestänge kann je nach Modell 30 EUR bis 150 EUR kosten. Natürlich immer abhängig vom Fahrzeug. Für einen Bentley Continental GT werden auch schnell mal 400 EUR nur für das Gestänge erforderlich.

Zeitaufwand zwischen 1 und 3 Stunden

Die Reparatur und die Grundeinstellung für den Wischer dauern 30 – 60 Minuten. Bei einem Stundenlohn von 80 bis 100 EUR belaufen sich die Gesamtkosten auf etwa 80 EUR bis 250 EUR. Bei einem defekten Scheibenwischermotor ist der Arbeitsaufwand bei einem Austausch ähnlich, da der Motor in der Regel direkt am Scheibenwischergestänge befestigt ist.

https://youtu.be/jW-Of4Fdzr0

Dieser Tausch liegt also auch in etwa im Zeitraum von 30 bis 90 Minuten. Mit Materialkosten von 30 EUR bis 100 EUR für den neuen Motor muss aber gerechnet werden. Und auch hier geht es je nach Fahrzeug steil nach oben. Für einen Rolls-Royce Scheibenwischermotor muss man zum Beispiel vom Hersteller LUCAS locker über 500 EUR hinblättern. In der Regel liegen die Gesamtkosten aber zwischen 100 EUR und 300 EUR.

Defekter Lenkstockhebel als Ursache?

Bei einem defekten Lenkstockhebel / Lenkstockschalter muss – falls vorhanden – je nach Fahrzeug der Airbag zuerst demontiert werden. Das ist zwar oft, aber nicht immer der Fall. Manchmal ist der Wechsel auch ohne die Demontage vom Airbag möglich. Der Zeitaufwand liegt zwischen 30 – 60 Minuten und die Materialkosten zwischen 30 EUR und 250 EUR. Demnach ist mit Gesamtkosten von ca. 80 EUR bis über 300 EUR zu rechnen.

Häufige Gründe bei einem defekten Scheibenwischer!

Tausch in Eigenregie möglich?

Je nach Fahrzeug kann der Tausch der Komponenten auch in Eigenregie durchgeführt werden. Besonders bei älteren und relativ einfachen Fahrzeugen ist das gut möglich. Hier kann der Tausch vom Scheibenwischermotor, dem Gestänge bis hin zum Lenkstockhebel in Eigenregie oftmals nur durch das Lösen einiger weniger Schrauben vorgenommen werden. Anleitungen und Tutorials gibt es zur Genüge im Netz.

Häufige Gründe bei einem defekten Scheibenwischer!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Info: Was ist eigentlich das verrückte Backward Car?

Häufige Gründe bei einem defekten Scheibenwischer!

Was ist eigentlich eine sogenannte Langhubfederung?

Häufige Gründe bei einem defekten Scheibenwischer!

Das Mischungsverhältnis richtig berechnen: Öl-Rechner!

Häufige Gründe bei einem defekten Scheibenwischer!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

ein Kommentar

  1. Ja właśnie jakiś czas temu miałem problem z wycieraczkami. Myślałem, że to może kwestia silniczka, ale okazało się, że problem leżał w wycieraczkach. Zmieniłem na oximo i śmigają bez zarzutu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert