Mit Objekterkennung – Dreame Bot W10 Pro als neue Version!

Dreame Bot W10 Pro 2022 Saugroboter Test Erfahrungen 2

[Anzeige]

Staubsaugen und wischen „lassen“ im Autohaus, in der Werkstatt oder im Büro der Kfz-Werkstatt? Kein Problem! Wir haben ein Modell gefunden, dass sich genau dafür perfekt eignet. Sicherlich kennt ein Großteil von euch die Marke Dreame bereits von diversen Staubsaugerrobotern. Und ganz neu im Angebot ist nun ein weiterer Sauger, nämlich der sogenannte „Dreame Bot W10 Pro“. Er erledigt den Großputz im Autohaus oder dem Büro nicht nur schnell, sondern auch besonders gründlich und wischt sogar. Selbst hartnäckige Flecken lassen sich mit dem Dreame Bot W10 Pro vom Boden entfernen.

Dreame Bot W10 Pro

Der Dreame Bot W10 Pro ist eine noch einmal technisch verbesserte Version des Dreame Bot W10, die jetzt zusätzlich mit einer Objekterkennung ausgestattet ist, welche der Hersteller „AI Action“ nennt. Die genauen Unterschiede zwischen dem Dreame Bot W10 Pro und dem Vorgängermodell werden im weiteren Verlauf genannt. Der Dreame W10 Pro kann übrigens etwa im MediaMarkt oder bei Saturn erworben werden zum Preis von 999 EUR. Der Dreame W10 Pro als Weiterentwicklung des beliebten Dreame W10 besticht dank einer zusätzlichen Obstacle Avoidance, die das Ausweichen von Hindernissen wie Schuhen oder weiteren Gegenständen auf dem Boden ermöglicht.

Mit dem Dreame Bot W10 hatte Dreame bereits einen äußerst vielversprechenden Saug- und Wischroboter im Sortiment, dessen Fokus eindeutig auf der Wischfunktion liegt. Als Highlight verfügt der W10 über keinen integrierten Wassertank. Die Dreh-Wischmopps werden stattdessen in der Station gesäubert und zeitgleich befeuchtet. In vom Nutzer eingestellten Intervallen bewegt sich der Dreame zurück zur Basis, um die Mopps neu zu befeuchten. Ist die Reinigung beendet, werden die Mopps nach dem Waschvorgang sogar getrocknet. Schimmel & Co. sind quasi ausgeschlossen.

Dreame Bot W10 Pro – Action AI macht den Unterschied

Dreame Bot W10 Pro 2022 Saugroboter Test Erfahrungen 5

  • über die App können 3 Modi gewählt werden
    (Staubsaugen, Wischen oder All-in-One-Reinigung)
  • Saugleistung 4.000 Pa., 6.400 mAh Akku für bis zu 300 m²
  • D-förmigen Designs, um besser an Wände und Ecken zu kommen
  • Seitenbürste für Partikel in den Ecken
  • 19,2 cm übergroße Bürste
  • verschmutzte Wischpads werden selbstständig gereinigt
  • hygienisches automatisches Heißluft-Trockensystem (2h Sterilisation)
  • 3D Kamera (ToF)
  • Hindernisse werden bis 1,8 cm überwunden
  • ultrasonic Teppicherkennung

„AI Action“ Technologie identifiziert, erkennt und entscheidet intelligent, wie um Hindernisse herum gereinigt werden soll
Mithilfe der „AI-Camera“ erkennt der W10 Pro nicht nur Hindernisse auf seinem Weg, sondern schätzt auch deren Position und Größe genau ein
„AI custom cleaning“ kann automatisch den Raumtyp erkennen und die Reinigungsmethode einstellen

Der Dreame W10 Pro ist seinem Vorgänger in puncto Bauweise sehr ähnlich. Ebenso ist ein Großteil der technischen Daten gleichgeblieben. So liegt auch beim neuen Modell die Saugkraft bei 4000 Pascal, während der Akku 6400 mAh aufweist, was ausreichend ist für eine Reinigungszeit von maximal 210 Minuten. Die wichtigste Änderung des W10 Pro erkennt man beim Anblick der Front des Reinigungsroboters. Dort ist nun eine Dual-Kamera zum Zwecke der Objekterkennung angebracht. Dieses revolutionäre Feature kennt man bereits von Flaggschiffen wie zum Beispiel Roborock oder Ecovacs.

Folgend ein ausführlicher Testbericht vom Vorgänger ohne Kamera!

AI Action nennt Dreame die neue Funktion, die neben der Erkennung und dem Ausweichen von Objekten auch als bewegliche Überwachungskamera verwendet werden kann. Den sicheren Umgang mit sämtlichen Nutzerdaten garantiert ein TÜV Rheinland-Zertifikat. Wie auf den Produktbildern des W10 Pro einsehbar, soll die Action AI verschiedene Objekte wie Schuhe, Kabel oder Personenwaagen erkennen und diesen ausweichen. Und in unserem Test in unserer Redaktion funktioniert das seit gut einer Woche hervorragend. Über dieses Feature verfügen mehrere im Elektrohandel vorhandene Saugroboter, wobei das Funktionieren dieser Option je nach Modell stark schwankt. Der Dreame Bot W10 Pro kann es jedenfalls! Übrigens, auch Dreame hat schon einen Saugroboter mit Objekterkennung im Angebot, und zwar den Dreame L10 Pro.

Dreame Bot W10 Pro 2022 Saugroboter Test Erfahrungen 12

Einschätzung zum Dreame Bot W10 Pro

Der Dreame Bot W10 stellt ebenso wie die Pro-Variante ein sehr spektakuläreres Modell dar. Das Objekterkennungs-Feature rundet das Gesamtpaket ab und befördert es auf den aktuellsten Stand der Technik. Leider verfügt auch der Dreame Bot W10 Pro über keine Möglichkeit der Staubabsaugung. In der Basisstation wird nach wie vor lediglich das Schmutzwasser abgesaugt und abschließend der Frischwasser-Tank aufgefüllt. Natürlich spielt der Kaufpreis eine große Rolle bei der Entscheidung für oder gegen das neue Modell. Wie bereits erwähnt, ist der W10 Pro zum Preis von 999 Euro auf dem deutschen Markt erhältlich. Kaufen kann man den DREAME W10 pro Saugroboter unter dem folgenden Link und die ersten 1.000 Bestellungen erhalten kostenlos das Zubehörset obendrauf (04.07.2022 bis 17.07.2022):

Hier Kaufen Button E1645449873244

Dreame Bot W10 Pro 2022 Saugroboter Test Erfahrungen 9

Technische Merkmale
ProdukttypSaugroboter
SystemStaubwischroboter
BauformD-Form
Schallleistungspegel65 dB (A)
Maximales Volumen des Wasserbehälters0.45 Liter
Dampfreinigung
WasserfüllstandsanzeigeJa
Filter
FiltertypHEPA
Staubbehälter
StaubbehälterBeutellos
Beutellose TechnikJa
Maximales Volumen des Staubbehälters0.45 l
Bürsten + Düsen
Kombibürste für Teppich und HartbodenJa
TierbürsteNein
Ausstattung
DisplayLED Display auf Basisstation
LadeanzeigeJa
StaubfüllanzeigeJa
KameraJa
HinderniserkennungJa
Vorprogrammierte ReinigungJa
WLANJa
App-steuerbarJa
NasswischfunktionJa
TeppicherkennungJa
SaugkraftregulierungJa
Art der LeistungseinstellungSteuerung an der Basis
LadestationJa
FernbedienungNein
ZubehörhalterungNein
Zubehör im GerätJa
BeleuchtungNein
Besondere MerkmaleVolumen Wassertank – Roboter 450 ml, Basis 4500 ml Frischwasser – 4000 ml Schmutzwasser, LDS lidar laser & new SLAM intelligent algorithm kombiniert mit 3D Kamerasystem mit Laufzeitverfahren (ToF)
Energieversorgung
BetriebsartAkkubetrieb
12V AnschlussNein
Batterie-/ AkkutypLithium-Ionen
Maximale Betriebsdauer160 min
Ladezeit laut Hersteller6 Std.
Allgemeine Merkmale
EinsatzgebietHartholzböden, Laminate, Parkettböden, Steinböden, Teppiche
Smart Home BereichRoboter
System oder kompatibel mit SystemAmazon Alexa, Google Assistant
kompatibel mit SprachassistentAmazon Alexa, Google Assistant
GehäusematerialKunststoff
BehältermaterialKunststoff
Breite334 mm
Höhe105.5 mm
Tiefe430 mm
Material LenkrollenGummi
Farbe (normiert)Weiß
Farbe (laut Hersteller)Weiß
Gewicht (laut Hersteller)4900 g, Basis 8900 g
Gewicht4900 g
LieferumfangSaugroboter, Lade- und Selbstreinigungsstation, Staubbehälter, Frischwassertank, Kehrbürste, 2 Reinigungsbürsten, 2 Wischpads, Anschlusskabel, Bedienungsanleitung
Ursprungsland/HerkunftsortChina
Hersteller ArtikelnummerRLS6TAC
Update Richtlinie
Modelljahr2022
Produkt Einführungsdatum2022.01.01
Herstellerunterstützte Software updatesJa
Min. Laufzeit Software Updates2 a

Wir haben noch unzählige weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu veröffentlicht. Wenn Ihr einen Auszug sehen wollt, dann klickt einfach HIER. Und auch interessante Produkte rund um das Thema Auto und Auto Tuning sind online. Einen Auszug der Letzten haben wir hier für Euch eingebunden.

weitere thematisch passende Beiträge

Ausprobiert: Dreame Bot Z10 Pro Saugroboter mit Absaugung!

Dreame Bot Z10 Pro App 6 1 310x165

Dreame T30 im Produkttest: Beeindruckende Saugleistung und zeitloses Design!

Dreame T30 Staubsauger Testbericht 1 310x165

Dreame H11 Max: Test des neuen intelligenten Wischsaugers!

Dreame H11 Max Test Erfahrungen 2 310x165

Selbstständig wischen, saugen und reinigen mit dem Dreame Bot W10

Dreame Bot W10 Wischfunktion Saugroboter Wischroboter Test 7 310x165

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.