Samstag , 5. Dezember 2020
Tipps

Fahrsicherheitstraining – für jeden das Richtige dabei!

Lesezeit ca. 5 Minuten

Fahrsicherheitstraining Tuning Fahrtraining Fahrsicherheitstraining   für jeden das Richtige dabei!

Ein Fahrsicherheitstraining kann sehr unterschiedlich ablaufen und verlaufen. Der genaue Ablaufplan des Trainings hängt vom jeweiligen Kurs ab, der gewählt wurde. Ein Fahrsicherheitstraining zu absolvieren, kann für Motorradfahrer, Pkw-Fahrer und Berufskraftfahrer aber durchaus vorteilhaft sein. Das Training vermittelt Wissen und kann zur Verkehrssicherheit beitragen. Der Ablauf des Trainings hängt auch von den Vorkenntnissen der Teilnehmer und den vorhandenen Fahrzeugen ab. Aber auch für Fahrer von modifizierten Fahrzeugen kann ein Fahrsicherheitstraining sinnvoll sein. Hat man beispielsweise schon mit dem Serienfahrzeug ein Fahrsicherheitstraining absolviert, so kann eine erneute Teilnahme mit dem modifizierten Fahrzeug die Unterschiede der technischen Änderungen darlegen. Wie reagiert das Fahrzeug? Wie verändern die neuen Komponenten das Fahrverhalten usw.? Ein direkter Vergleich wird damit möglich!

Auf Verkehrssituationen und Bedürfnisse zugeschnitten!

Fahrsicherheitstraining Tuning Fahrtraining 3 Fahrsicherheitstraining   für jeden das Richtige dabei!

Fahrsicherheitstrainings werden in Form von speziellen Kursen angeboten. Die Kurse können auf spezifische Verkehrssituationen und Bedürfnisse zugeschnitten sein, aber auch auf getunte Fahrzeuge und welche im Serienzustand. Je nach Kurs können auch die Vorkenntnisse der Teilnehmer mit in die Trainingselemente einbezogen werden. Es ist generell ratsam, einen solchen Kurs zu besuchen, der an die Vorkenntnisse der Kursteilnehmer anknüpft und damit einen besonderen Mehrwert für die Teilnehmer hat.

Wie läuft ein Fahrsicherheitstraining ab?

cb no thumbnail Fahrsicherheitstraining   für jeden das Richtige dabei!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Ablauf eines Fahrsicherheitstrainings hat grundsätzliche Bestandteile und Elemente, die von Kurs zu Kurs variieren. Zum Ablauf des Trainings gehört zunächst eine theoretische Einführung. Nach der Einführung starten häufig die praktischen Übungen. Die meisten Kurse beinhalten Bremsübungen, Schleuderkurse und das Fahren auf diversen Untergründen. Handelt es sich um ein Fahrsicherheitstraining für Fahranfänger, dann werden häufig bestimmte Themen hervorgehoben oder Sicherheitsthemen wiederholt, bis die Teilnehmer diese verinnerlicht haben. Ähnliches gilt natürlich auch für das angesprochene Fahrsicherheitstraining für modifizierte Fahrzeuge. Sie sind zwar selten, aber es gibt sie durchaus. Der genaue Ablauf des Fahrsicherheitstrainings ist auch von den Fahrzeugen, die genutzt werden können und vom Veranstalter abhängig.

vorausschauende Fahren als Schwerpunkt

Häufig wird in den Fahrsicherheitstrainings das vorausschauende Fahren als Schwerpunkt gesetzt. Die Teilnehmer sollen eine vorausschauende Fahrweise erlernen oder diese weiter ausbauen können. Die Teilnehmer eines solchen Kurses sollen die eigenen Reaktionen in bestimmten Verkehrssituationen damit besser einschätzen können. Das Training kann bei vielen Veranstaltern mit dem eigenen Fahrzeug erfolgen. Das kann Motorrad, Lkw oder Pkw sein, je nach Kurs und Veranstalter. Wer das eigene Fahrzeug nicht nutzen möchte, der kann sich bei einigen Veranstaltern auch ein Fahrzeug vor Ort ausleihen. Hat man beispielsweise einen aktuellen VW Golf modifiziert, so macht es natürlich Sinn, sich vor Ort einen serienmäßigen baugleichen Golf auszuleihen. Das ist die perfekte Möglichkeit um die Änderungen zu erfahren.

Wo finden die Kurse statt?

In der Regel findet ein Fahrsicherheitstraining in einem Fahrsicherheitszentrum statt. Die Kurse und Zentren sind den Regeln des DVR unterlegen. DVR ist die Abkürzung für den Deutschen Verkehrssicherheitsrat. Zu den Veranstaltern von Fahrsicherheitstrainings gehören die Verkehrswachten der Bundesländer und der ADAC. Auch Automobilhersteller können Fahrsicherheitstrainings anbieten. Die Kurse dürfen nur von Trainern durchgeführt werden, die DVR-zertifiziert sind.

Für welche Fahrzeuge werden Fahrsicherheitstrainingskurse angeboten?

cb no thumbnail Fahrsicherheitstraining   für jeden das Richtige dabei!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Kurse werden für Motorräder, Lkws und Pkws angeboten. Des Weiteren gibt es spezielle Fahrsicherheitstraining für Wohnwagen, Fahrzeuge mit Anhängern und Busse. Auch für Einsatzfahrzeuge von Rettungsdiensten, Tankwagen und sogar für Geländewagen werden Fahrsicherheitstrainings angeboten. Für jedes Fahrzeug gibt es einen speziellen Kursablauf. Grundsätzlich ist uns keine Fahrzeugart bekannt für die es kein Fahrsicherheitstraining gibt. Je nach Nachfrage variiert allerdings das Angebot.

Ablaufbeispiel – Fahrsicherheitstraining

Neben der theoretischen Sicherheitseinführung erfolgen auch praktische Übungen. So wird beispielsweise in den Kursen geübt, auf unterschiedlichen Fahrbahnbelägen zu fahren und dabei können diverse Witterungsbedingungen simuliert werden. Auch Bremsübungen und Ausweichmanöver gehören zu vielen Kursübungen dazu. Beim Pkw-Sicherheitstraining werden häufig auch Unter- sowie Übersteuern mit dem Fahrzeug geübt. Des Weiteren werden Slalom-, Kurven- und Rückwärtsfahrten mit den Teilnehmern eingehend trainiert. Mit dem LKW werden auch Übungen zum Ladungsverhalten und zur Kippsicherheit in diversen Verkehrssituationen durchgeführt. Wer ein Fahrsicherheitstraining mit dem Motorrad durchführt, der wird beispielsweise Schräglagentraining und Bremsübungen durchführen. Auch das Fahren mit dem Zweirad auf diversen Untergründen wird geübt.

Nachbesprechung und Trainingsauswertung

Nach dem Training finden Nachbesprechungen und Trainingsauswertungen statt. Es geht in den Nachbesprechungen um realistische Einschätzungen. Die Dauer des Trainings ist vom jeweiligen Kurs abhängig. Die Kurse können 8 Stunden oder aber auch nur 5 Stunden dauern. Des Weiteren gibt es Kurse, die über mehrere Tage angelegt sind. Auch Events, die an einem Wochenende stattfinden, können von Veranstaltern angeboten werden.

Fahrsicherheitstraining Tuning Fahrtraining 4 Fahrsicherheitstraining   für jeden das Richtige dabei!

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

So kann man die Bremsbeläge am Auto selbst wechseln!

Bremsbel%C3%A4ge wechseln Anleitung Bremskolbenr%C3%BCcksteller 310x165 Fahrsicherheitstraining   für jeden das Richtige dabei!

Over-the-Air-Updates bringen die Sonderausstattung!

Over the Air Update Tuning Software Sonderausstattung e1596112249296 310x165 Fahrsicherheitstraining   für jeden das Richtige dabei!

Was Sie tun sollten, wenn die Motorkontrollleuchte (MKL) aufleuchtet

Motorkontrollleuchte MKL leuchtet rot 310x165 Fahrsicherheitstraining   für jeden das Richtige dabei!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit Fahrsicherheitstraining   für jeden das Richtige dabei!

Weitere tuningblog Beiträge passend zum Thema


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.