Dienstag , 28. Mai 2024
Menu

Tipp: Privat- und Geschäftsleasing über gute-rate.de

Lesezeit 4 Min.

Kürzlich aktualisiert am 22. September 2023 um 11:17 Uhr

Tipp: Privat- und Geschäftsleasing über gute-rate.de

[Anzeige]

Leasing spielt bei der Finanzierung eines Neuwagens eine immer größere Rolle. Vor allen Dingen Leasing ohne Anzahlung steigt in der Popularität immens an. Immer mehr Automobilhersteller bieten diese Finanzierungsmöglichkeit beim Neuwagenkauf an, um ihren potenziellen Kunden ein möglichst günstiges Angebotspaket schnüren zu können.

Was bedeutet Leasing eines Neuwagens?

Tipp: Privat- und Geschäftsleasing über gute-rate.de

Eine Alternative zum Kauf des Wagens ist das Leasing, bei dem du nur für die tatsächliche Nutzung des Fahrzeugs während des Leasing-Zeitraums zahlst. Am Ende der Laufzeit des Vertrags gibst du einfach das alte Fahrzeug zurück und holst dir ein neues Auto. Das ist nicht nur sehr interessant, wenn du dir einen neuen Geschäftswagen holen möchtest, da du die Leasingraten selbstverständlich steuerlich absetzen kannst, sondern auch im Privatkundenbereich spielt Leasing eine immer wichtigere Rolle. Es gibt mittlerweile auch für Privatkunden sehr günstige Leasingangebote von fast allen Herstellern, welche deutliche Vorteile gegenüber einer Barzahlung bieten, wie beispielsweise die problemlose Rücknahme des Autos nach Ende der Vertragslaufzeit. Somit ist das Privatleasing heutzutage oftmals wesentlich attraktiver wie die klassische Finanzierung. Beim Geschäftsleasing und auch beim Privatleasing unterscheidet man zwischen Kilometerleasing und Restwertleasing. Diese beiden Methoden unterscheiden sich gravierend in der Abwicklung. Bei einem Restwertvertrag wird der Restwert eines Wagens nach Ablauf des Leasingvertrags festgelegt.

Kilometerleasing als beste Alternative

Tipp: Privat- und Geschäftsleasing über gute-rate.de

Kommt es beim Wiederverkauf zu einem deutlich geringeren Restwert, beispielsweise durch Beschädigungen am Fahrzeug, ist der Halter dazu verpflichtet, die Differenz zu begleichen. Die ideale Lösung ist das Kilometerleasing, bei dem du vorher eine geschätzte Jahresfahrleistung angibst, welche dann als maximale Fahrleistung im Vertrag festgelegt wird. Fährst du mehr als die im Vertrag vereinbarten Kilometer, musst du pro Mehrkilometer in etwa 5 – 10 Cent (je nach Fahrzeug, Gesellschaft, Vertrag) zahlen. Bleibst du jedoch unter der maximalen Kilometerbegrenzung, bekommst du zwischen 1 – 3 Cent wieder zurückerstattet, je nach Hersteller und Vertrag. Nach Ablauf des Leasingvertrags gibt es zudem die Möglichkeit, das Auto zu kaufen, was sich beispielsweise für Tuningfreunde sehr lohnt, da ein Leasingauto erst nach dem vollständigen Kauf und dem damit verbundenen Erwerb des Fahrzeugbriefs, so richtig nach Lust und Laune modifiziert werden kann. Auch bei Modellen, welche ein Potenzial zur Wertsteigerung haben, ist es sehr lohnenswert, wenn du nach Ablauf des Leasingvertrags ein wenig Geld in die Hand nimmst, um das Auto der Leasinggesellschaft abzukaufen, damit du es weiterfahren und Jahre später dann zu eventuell besseren Konditionen weiterverkaufen kannst.

Audi, Mercedes oder BMW rücken in Reichweite

Tipp: Privat- und Geschäftsleasing über gute-rate.de

Durch die Möglichkeit des Leasings sind auch vermeintliche Traumautos wie Audi, Mercedes oder BMW kein unerschwinglicher Traum mehr, sondern können beispielsweise ganz einfach über gute-rate.de geleast werden. Egal ob Audi Leasing, BMW Leasing oder das Leasing eines anderen Traumautos, bei gute-rate.de kannst du dir dein Wunschauto zu erschwinglichen monatlichen Leasingraten aussuchen und ganz bequem bei deinem örtlichen Händler dein neues Fahrzeug abholen, nachdem du den Leasingvertrag, den dir gute-rate.de zuschickt, unterschrieben hast, und dieser beim Händler deines Vertrauens eingetroffen ist. Bevor du allerdings dein Wunschauto leasen kannst, schickt dir gute-rate.de erst einmal ein unverbindliches Angebot zu und prüft deine Bonität, um auch sicher zu gehen, dass du liquide genug bist, um dein Wunschauto zu finanzieren. Wenn die Bonitätsprüfung positiv verlaufen ist, und du dich für dein Traumauto entschieden hast, dann steht einem Geschäfts- oder Privatleasing nichts mehr im Wege.

Tipp: Privat- und Geschäftsleasing über gute-rate.de

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co. hat natürlich noch unzählige weitere spannende Themen. Folgend ein kleiner Auszug:

16 Zoll Lorinser LO-Felgen für den Mercedes W124 & W201

Tipp: Privat- und Geschäftsleasing über gute-rate.de

Online-Tuning von G-Power: G-Flash für BMW & AMG

Tipp: Privat- und Geschäftsleasing über gute-rate.de

Car Wrapping – die gleichwertige Alternative zur Lackierung

Tipp: Privat- und Geschäftsleasing über gute-rate.de

Limitiert: 2019 Lamborghini SIAN mit 819 PS (602 kW)

Tipp: Privat- und Geschäftsleasing über gute-rate.de

Hennessey Performance plant neuen Rekord

Tipp: Privat- und Geschäftsleasing über gute-rate.de

Michelin Uptis – luftloser Konzeptreifen zur IAA 2019

Tipp: Privat- und Geschäftsleasing über gute-rate.de

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert