Was zu tun ist, wenn die Handbremse eingefroren ist!

Der Winter naht und die frostigen Temperaturen rücken näher, in dieser Jahreszeit sollten sie mehr Zeit für ihr Auto einplanen. Ärgerlich wird es dann, wenn man losfahren will und die Handbremse festgefroren ist. Das Risiko ist im Winter deutlich erhöht, dass Dinge wie die Autobatterie, die Türen oder die Handbremse anfangen zu streiken. Und wenn man das Auto draußen stehen lässt und es vielleicht sogar tagelang nicht bewegt, dann ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit von Problemen betroffen. Das einzelne Bauteile einfrieren ist wahrscheinlich und besonders die Handbremse lässt sich oft nur noch schwer lösen.

Nutzen Sie einen kleinen Trick!

Beginnen wir erst einmal damit, wie man überhaupt bemerkt, dass die Handbremse festgefroren ist. Das merkt man zum Beispiel daran, dass sie sich ohne federnden Widerstand lösen lässt. Ab diesem Zeitpunkt sollte man aufmerksam sein. Meistens sind Seilzüge oder Teile an der Bremsscheibe festgefroren, was sich sofort beim Anfahren bemerkbar macht. Das Fahrzeug wird sich kaum von der Stelle bewegen und die Räder blockieren. Die einfachste Methode, die Räder wieder loszubekommen, ist es, das Auto vorsichtig zu bewegen. Lösen Sie die Handbremse und fahren Sie langsam und vorsichtig nach vorn und hinten.

Wenige Zentimeter reichen in der Regel schon aus, halten sie dann wieder an. Wenn sie den Vorgang ein paar mal wiederholen, dann wird sich die Bremse in den meisten Fällen lösen. Wenn es nicht funktioniert, dann sollten sie Wärme in Erwägung ziehen. Dafür eignet sich gut ein einfacher Föhn, den sie möglichst nah an den Bremssattel halten. Überwiegend sind nur die Hinterräder betroffen. Bei einem älteren Fahrzeug mit Bremstrommeln müssen Sie den Föhn entsprechend an die Trommel halten. Andere Geräte wie ein Heißluftgebläse benötigen sie nicht, die Wärme des Föhns reicht völlig aus. Nachdem sich die Bremse erwärmt hat, wird sie wieder einwandfrei funktionieren. Der Vorgang kann allerdings ein paar Minuten dauern.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Das Auto rauchfrei: die Entfernung vom Zigarettengeruch!

Rauchen im Auto verboten e1632806149893 310x165 Das Auto rauchfrei: die Entfernung vom Zigarettengeruch!

Den Lack vom Fahrzeug polieren – so gehen Sie richtig vor!

Lackaufbereitung an einen BMW E36 3er 2 310x165 Den Lack vom Fahrzeug polieren so gehen Sie richtig vor!

Am Bordstein die Felge beschädigt? Das muss man beachten!

alufelge bordsteinschaden reparatur 310x165 Am Bordstein die Felge beschädigt? Das muss man beachten!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Video: 34 Zoll Alus am Dodge Challenger im FlipFlop Kleid
„Schlimmer“ geht ja bekanntlich immer! Hinter diesem völlig durchgeknallten 2017 Dodge Challenger...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert