Mittwoch , 14. April 2021
Tipps

Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto

Lesezeit ca. 9 Minuten

Ford Custom X Final Edition Tourneo von Carlex Design 5 Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto

Während das Äußere des Autos auf Hochglanz gebracht wird, wird der Reinigung des Innenraums meist weniger Wichtigkeit zugesprochen. Trotzdem ist es wichtig, das Leder, die Teppiche und Stoffe wie auch die Armaturen sauber zu halten. Welches Zubehör und welche Mittel du dazu benötigst, erfährst du hier. Mehr Informationen, wie man das Auto außen richtig reinigt, gibt es übrigens in unserem Beitrag „Autowäsche / Handwäsche / Autowachs – so gehts!„.

Innenraumreinigung: Das ist notwendig!

Sprungmarken tuningblog webseite Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes AutoWer sich nur für ganz bestimmte Bereiche rund um das Thema „Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto“ interessiert, der kann sich mit den folgenden Sprungmarken direkt zum gewünschten Thema mit nur einem Klick navigieren. Und genauso schnell kommt man mit nur einem Klick vom ausgewählten Menüpunkt auch wieder zu dieser Übersicht zurück. Wir empfehlen aber unseren Lesern immer den kompletten Beitrag durchzulesen. Einige Menüpunkte sind nämlich erst dann wirklich nachvollziehbar und verständlich, wenn der vollständige Info-Beitrag gelesen wurde.

  1. Warum das Auto innen säubern?
  2. Folgendes Zubehör wird benötigt
  3. Wie läuft die Autoinnenreinigung ab?
  4. Schritt 1: Reinigung mit dem Staubsauger
  5. Schritt 2: Armaturen und Cockpit reinigen
  6. Schritt 3: Kunststoffabdeckungen reinigen
  7. Schritt 4: Spiegel und Scheiben reinigen
  8. Schritt 5: Die Polster von Flecken befreien
  9. Schritt 6: Ledersitze reinigen
  10. Schritt 7: Den Kindersitz säubern
  11. Kosten der professionellen Autoinnenreinigung
  12. Ozonbehandlung
  13. Trockeneisreinigung
  14. Wovon hängen die Kosten ab?

Warum das Auto innen säubern?

Die Reinigung des Innenraums wird oftmals unterbewertet. Das liegt daran, dass es für den Fahrzeughalter eine Last darstellt. Nicht nur muss die Zeit dafür aufgewendet werden, es müssen im Vorfeld das richtige Zubehör und die passenden Reinigungsmittel beschafft werden. Trotzdem ist die Reinigung und Pflege des Innenraums nicht weniger wichtig als die regelmäßige Reinigung außen. Das hat einen naheliegenden Grund: Ein sauberer und gepflegter Innenraum wertet das Auto auf. Das ist nicht nur dann wichtig, wenn ein Wiederverkauf ansteht. Auch auf Mitfahrende macht das Fahrzeug so einen besseren Eindruck. Und natürlich fühlt man sich in einem sauberen Fahrzeug auch deutlich wohler. Der eigene Anspruch sollte also stets ein gepflegtes und sauberes Interieur sein. Für die optimale Innenreinigung gilt es deshalb, einige Punkte zu beachten. 《zurück

Autoinnenreinigung: Folgendes Zubehör wird benötigt

Für die passende Reinigung und Pflege des Autoinneren sind unterschiedliche Reinigungsmittel notwendig. Idealerweise wird für die Reinigung auch eine gewisse Zeit eingeplant. Eine Garage oder ein eigener Stellplatz sind dabei ideal. Außerdem sollte sich ein Stromanschluss in der Nähe befinden, damit der Staubsauger eingesetzt werden kann. Ist das nicht möglich, dann bietet eine SB-Waschanlage die Möglichkeit, einen Staubsauger zu verwenden. Natürlich geht aber auch ein Akkusauger.

Innenraumreinigung auto saeubern Interieur anleitung Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto

Neben dem Staubsauger werden außerdem Wasser und Putzutensilien benötigt. Dazu zählen ein Schwamm, ein Mikrofasertuch, Fensterleder wie auch ein Pinsel. Mit einem Waschsauger wird der Innenraum sogar besonders sauber, auch wenn er nicht zwangsweise zum Einsatz kommen muss. Glasreiniger, Fleckenreiniger und Polsterreiniger sorgen für Fleckenfreiheit und eine passende Kunststoffpflege verleiht dem Ganzen den letzten Schliff. 《zurück

Wie läuft die Autoinnenreinigung ab?

Damit der Innenraum richtig gereinigt werden kann. Sollten zuerst alle groben Rückstände entfernt werden. Dazu zählen beispielsweise altes Bonbonpapier, abgelaufene Parkzettel oder sämtliche Dinge, die in der Mittelkonsole oder den Türen aufbewahrt werden. Auch der Kofferraum sollte entsprechend von grobem Schmutz befreit werden.

aschenbecher voll auto Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto

Noch bevor gesaugt wird, sollten die Fußmatten ausgeschlagen und der Aschenbecher geleert sein. Damit der Innenraum auf Dauer sauber und gepflegt erscheint, sollten solche Überreste regelmäßig entfernt werden. Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Reinigung mindestens einmal monatlich vorzunehmen. Natürlich immer abhängig von der Intensität der Nutzung des Fahrzeugs. Wird ein Auto nur ein zweimal im Monat bewegt, dann ist in der Regel natürlich eine monatliche Reinigung vom Interieur überflüssig. Und selbstverständlich spielt auch die Jahreszeit eine Rolle. 《zurück

Schritt 1: die Reinigung mit dem Staubsauger

Um den Innenraum gründlich zu reinigen, ist ein Staubsauger mit hoher Leistungskraft vonnöten. Mit ihm werden die Fußmatten und der Fußraum, die Sitze, aber auch der Kofferraum und der Autohimmel abgesaugt. Ziel dabei ist es, Dreck, Krümel, Staub und Tierhaare zu entfernen. Am besten ist es, auf der Fahrerseite damit zu beginnen. Sämtliche Sitz- und Fußraumflächen werden dabei gründlich abgesaugt.

Anschließend sollte die Rückbank einmal umgeklappt werden (wenn möglich), damit auch darunter gesaugt werden kann. Sind die Sitzpolster und der Fußraum vom Schmutz befreit, stehen Ablageflächen, Luftschlitze, Seitenfächer der Türen und die vielen Ritzen und Spalten auf dem Programm. Dabei gilt: Je besser die Vorbereitung, desto sauberer erstrahlt der Innenraum am Schluss.

staubsauger autoreinigung Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto

Der Autohimmel bedarf meist wenig Reinigungsarbeit. Sollte sich dennoch ein Fleck dort festgesetzt haben, kann dieser mit einem sanften Innenraumreiniger entfernt werden. Der Kofferraum hingegen bedarf einer erhöhten Aufmerksamkeit. Dazu sollte auch die Bodenabdeckung angehoben werden. In diesem Zuge kann gleich der Luftdruck des Reserverads kontrolliert und gegebenenfalls nachgefüllt werden. 《zurück

Schritt 2: Armaturen und Cockpit reinigen

Für die Reinigung von Armatur und Cockpit gilt: Weniger ist mehr. Im besten Fall reicht ein weiches und fusselfreies Tuch in Kombination mit lauwarmem Wasser schon aus, um die Armaturen zu reinigen. Auf Reinigungsmittel sollte dabei weitestgehend verzichtet werden. Besonders schärfere Reinigungsmittel können die Kunststoffscheibe, die sich vor dem Armaturenbrett befindet, angreifen. Sind kleine Kratzer vorhanden, dann kann es zu einem matt-milchigen Film kommen.

Innenraumreinigung auto saeubern Interieur anleitung 1 Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto

Um die Cockpit-Abdeckung zu reinigen, reicht eine einfache Seifenlauge aus. Dazu wird ein weiches und sauberes Tuch verwendet. Mit dem feuchten Tuch wird leicht über das Cockpit gewischt. Wer zusätzliche Pflege und Glanz möchte, kann auf die handelsüblichen Sprays setzen. Dabei sollte jedoch beachtet werden, dass das Spray antistatisch ist und möglichst keinen Glanz erzeugt (wirkt nur unnötig „speckig“ und hält dazu nicht lang an). Ist das Mittelchen nicht antistatisch war die Reinigung vergeblich, denn dadurch können sich erneut sehr schnell Staub und Schmutz ansammeln. 《zurück

Schritt 3: Die restlichen Kunststoffabdeckungen reinigen

Um die übrigen Kunststoffabdeckungen zu reinigen, empfiehlt sich eine flüssige Kunststoffpflege. Diese wird auf einen weichen Lappen gegeben und anschließend dünn auf die Stelle aufgetragen, die es zu reinigen gilt. Je nach gewünschtem Effekt wird diese Stelle anschließend poliert. 《zurück

Innenraumreinigung auto saeubern Interieur anleitung reinigungsknete Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto
auch eine Reinigungsknete kann verwendet werden

Schritt 4: So werden die Spiegel und Scheiben gereinigt

Für die optimale Sicht und somit die Sicherheit beim Fahren ist es wichtig, Spiegel und Scheiben im Inneren zu reinigen. Für die Pflege von Scheiben und Spiegeln im Innenraum reicht herkömmlicher Glasreiniger vollkommen aus. Falls gerade keiner im Haus ist, kann dabei außerdem auf lauwarmes Wasser mit einem Spritzer Essig gesetzt werden. Zusätzlich wird ein Fensterleder benötigt, mit dem anschließend für eine klare Sicht gesorgt wird. Zusätzlich müssen auch die Sonnenblenden gereinigt werden.

scheiben reinigen auto Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto

Für ein ideales Ergebnis bei der Windschutzscheibe empfiehlt es sich, auf der Beifahrerseite zu beginnen. Denn von dort aus besteht in aller Regel mehr Bewegungsfreiheit, sodass auch die Ritzen erreicht werden können. Sollte die Heckscheibe über Heizdrähte verfügen, dann muss unbedingt parallel zu den eingelassenen Drähten, und besonders vorsichtig, gewischt werden. Mehr Informationen, wie man richtig Scheiben putzt, gibt es in unserem Beitrag „Saubere Autoscheiben für eine hervorragende Sicht!„. 《zurück

Schritt 5: Die Polster von Flecken befreien

Speziell für die Reinigung von Polstern werden im Handel spezielle Schaumreiniger angeboten. Diese werden auf die verschmutzte Stelle gesprüht. Anschließend wird der Schaum mit einem feuchten Tuch einmassiert. Nach ein paar Minuten wird der Schaum mit einem Nass-Trockensauger abgesaugt. Noch einfacher ist das Ganze, wenn dazu ein Waschsauger verwendet wird. Mithilfe des Schaumreinigers oder des Waschsaugers können die Polster im Nu gereinigt und von Schmutz und Gerüchen befreit werden. Die Anschaffung eines Waschsaugers ist jedoch kostenintensiv, deshalb kann es sinnvoll sein, das Gerät zum Testen vorab auszuleihen. 《zurück

polster fleck auto reinigen saeubern Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto

Schritt 6: Ledersitze reinigen

Falls das Auto nicht mit Polster-, sondern Ledersitzen ausgestattet ist, dann sind spezielle Pflegeprodukte notwendig. Falls auf dem Leder grobe Flecken zu sehen sind, dann sollte ein Lederpflegeschaum nach Anleitung angewendet werden. Sobald das Leder gereinigt ist, steht die obligatorische Imprägnierung des Leders an. Dadurch lassen sich künftig Flecken oder Schmutzansammlungen vermeiden. Allerdings ist die Lederpflege meist teurer. Trotzdem sorgen diese Produkte dafür, dass das Leder im Anschluss an die Reinigung weich und geschmeidig zurückbleibt. Das macht es angenehm und langlebig.

Lederpflegemilch Anwendung Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto

Tipp: Haben die Ledersitze vielleicht ein Loch oder sind einfach nur nicht mehr schön anzusehen? Dann helfen vielleicht unsere Infos in den Beiträgen Farbauffrischung für Ledersitze, die richtige Lederpflege und  Lederreparatur mittels Flüssigleder《zurück

Schritt 7: Den Kindersitz säubern

Für Familien mit Kindern ist auch die Reinigung des Kindersitzes von Bedeutung. Dieser sollte bei der Innenreinigung auf keinen Fall vernachlässigt werden. Wird er regelmäßig gereinigt, reicht meist eine einfache Reinigung, für die keine speziellen Reinigungsmittel benötigt werden. Mit einem feuchten Tuch oder einem Staubsauger können die meisten Verschmutzungen entfernt werden. Für hartnäckige Flecken bieten sich sanfte Reinigungsmittel an, die keine Auswirkung auf die Haut der kleinen Fahrgäste haben. Da vor allem im Sommer direkter Hautkontakt besteht, sollte auf säurehaltige oder scharfe Reinigungsmittel verzichtet werden.

Auch bei sanften Reinigungsmitteln sollte der Sitz vorab auf Farbechtheit geprüft werden. Ebenfalls nicht geeignet für die Reinigung ist Desinfektionsmittel. Wie auch scharfe Reinigungsmittel kann es nicht nur die Haut, sondern auch die Schleimhäute der Kinder und Babys angreifen.

Kindersitz auto saeubern Interieur anleitung 1 Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto

Und der Bezug kann in den meisten Fällen auch im Schonwaschgang in der Waschmaschine gewaschen werden. Der Wäschetrockner hingegen ist meist nicht geeignet. Wer Falten und Dellen im Material vorbeugen möchte, kann den Sitzbezug noch leicht feucht über den Sitz ziehen und ihn anschließend vollständig trocknen lassen. Idealerweise ist ein zweiter Bezug vorhanden, sodass der Sitz auch dann genutzt werden kann, wenn der Überzug gewaschen wird. 《zurück

Was kostet die professionelle Autoinnenreinigung?

Die Innenraumreinigung ist auch für Profis mit einem hohen Zeitaufwand verbunden. Haben sich hartnäckige Flecken oder Gerüche bereits festgesetzt, müssen sie aufwendig entfernt werden. Auch matt gewordene Kunststoffteile benötigen Zeit, um erneut aufpoliert zu werden.

professionelle Autoinnenreinigung Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto

Der Preis ist dabei vom Leistungsumfang abhängig. Eine einfache und schnelle Reinigung inklusive Scheiben- und Cockpit-Reinigung wie auch dem Durchsaugen ist in der Regel zwischen 20 und 30 Euro möglich. Bei stärker verschmutzten Fahrzeugen muss mit 40 bis 50 Euro gerechnet werden. Eine komplette Aufbereitung hingegen kostet zwischen 120 und 150 Euro. Sollte eine zusätzliche Desinfektion aufgrund hartnäckiger Gerüche notwendig sein, kommen noch einmal gut 50 Euro dazu. Zusätzlich gilt: Je größer das Auto, desto höher die Kosten. 《zurück

Spezialreinigung im Innenraum

Für hartnäckige Verschmutzungen oder festsitzende Gerüche werden meist spezielle Reinigungsmethoden notwendig. Diese können die Kosten für die Reinigung erheblich anheben.

Ozonbehandlung: Die Ozonbehandlung wird für die Desinfektion genutzt. Das verwendete Gas reagiert auf die festsitzenden Geruchsmoleküle, wie auch auf Bakterien, Keime oder Schimmel, von denen die unangenehmen Gerüche verursacht werden können. Das Gas gelangt in alle Ritzen und Winkel, wo es anschließend in harmlose Sauerstoffmoleküle zerfällt. In hartnäckigen Fällen wirkt es bis zu 24 Stunden ein. Je nach Anbieter und Intensität liegen die Kosten zwischen 50 und 150 Euro. In Raucherautos ist eine solche Geruchsbekämpfung nicht möglich. Hier würden Feinstaub-Aerosole entstehen, die sich schädlich auf die Gesundheit auswirken können. 《zurück

cb no thumbnail Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Trockeneisreinigung: Eine andere Methode ist die Reinigung mit Trockeneis. Dabei werden -79 Grad Celsius kalte Trockeneis-Pallets auf die Innenraumfläche gelegt, wo sie Schmutz und Ablagerungen lösen und abplatzen lassen. Dadurch lassen sich hartnäckige Verschmutzungen beseitigen und die meisten Bakterien und Keime haben bei dieser Temperatur keine Chance. Die Kosten liegen je nach Anbieter und Modell zwischen 50 und 100 Euro. 《zurück

cb no thumbnail Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wovon hängen die Kosten für die Innenreinigung ab?

Die Kosten hängen von folgenden maßgeblichen Faktoren ab:

  • Fahrzeuggröße
  • Umfang der durchzuführenden Innenreinigung
  • Notwendige Spezialreinigungen: Fleckentfernung, Desinfektion, Geruchsbekämpfung, Polsterreinigung etc.
  • Wo die Reinigung stattfindet. Das kann beim Anbieter oder mobil vor Ort sein.
  • Die Preisgestaltung des Anbieters. 《zurück

dreckiges interieur auto Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Die Leistungsmessung: Infos und der Ablauf auf dem Dyno!

Doppelrollenpruefstand 310x165 Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto

Tipp: Ursachen und Vermeidung vom Getriebeschaden!

Getriebeschaden Ursachen vorbeugen 1 310x165 Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto

Tipps für die Motorwäsche – so wird der Motor sauber!

Motorwaesche Motorreinigung kosten auto erlaubt 6 e1614251224549 310x165 Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Verivox tuningblog Kredit 12 Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto


go Innenraumreinigung: Das ist notwendig für ein gepflegtes Auto

Weitere interessante Themen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.