Dienstag , 20. Februar 2024
Menu

Jetski Tuning/Umbauten – was gibt es da eigentlich?

Lesezeit 3 Min.

Jetski Tuning/Umbauten – was gibt es da eigentlich?

Nicht nur Pkw, Lkw & Co. kann man modifizieren, auch einen Jetski (auch Jet-Ski, Wasserbob, Wasserscooter, Wassermotorrad, PWC „Personal Watercraft“ oder Jetbike genannt) kann man im gewissen Maß umbauen und tunen. Natürlich nicht ganz so umfangreich wie ein Auto oder ein Motorrad, dennoch gibt es auch hier äußerst viele Möglichkeiten. Allen voran natürlich eine Leistungssteigerung vom Triebwerk. Bei modernen Fahrzeugen ist das u.a. über das bekannte Chiptuning machbar. Aber auch ein klassisches Tuning vom Triebwerk mittels anderer „Innereien“ sowie eine Kombination aus beiden ist denkbar. Für eine kleine Übersicht, was man mittels Tuning an einem Jetski alles machen kann, haben wir eine Tabelle erstellt.

Was gibt es da eigentlich?

Jetski Tuning/Umbauten – was gibt es da eigentlich?

Tuning für mehr PS  und mehr Speed
  • Tuning am Vergaser
  • neuer Gashebel
  • geändertes Einlassgitter
  • Anbau Handlebar
  • neue Rideplate
  • Drain Valve
  • Einbau Factory-Pipe
  • Edelstahl Impeller
  • klassisches Motortuning
    (Kopf, Kolben etc.)
  • Änderungen an der Lenkung
  • andere Hauben-Haltegriffe
  • Änderungen an der Bilge
  • geänderter impeller
  • Slipwagerl
  • neuer Auspuff
  • Sportluftfilter
  • Einbau Sidepipes
  • Freestyle Stehvorrichtung
  • Leichtbau-Tuning

Es gibt zudem noch viele weitere Möglichkeiten, den Jetski aufzumotzen. Man kann etwa eine spezielle Handlepole verbauen, es gibt gesonderte Hängegurte für einen leichteren Transport und auch ganz individuelle „Freestyle-Bauteile“ (also welche, die ganz speziell angefertigt werden) gibt es für unzählige Komponenten. Mit kleinen Details wie individuellen Turfmatten, Folierungen, Lackierungen & Co. kann dann auch noch die Optik so richtig auf Vordermann gebracht werden.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Reinigung und Pflege: Tipps für den Frühjahrsputz!

Jetski Tuning/Umbauten – was gibt es da eigentlich?

Geschützt: Mit kleinen Tricks den Motorschaden verhindern!

Jetski Tuning/Umbauten – was gibt es da eigentlich?

Silikon-Reduzierungen: wofür man sie braucht und was sie bringen!

Jetski Tuning/Umbauten – was gibt es da eigentlich?

VW T5 & T4: goldene Regeln zum Bus-Tuning am Multivan!

Jetski Tuning/Umbauten – was gibt es da eigentlich?

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert