Ursache und Prävention von Motorkorrosion!

de Deutsch

1974er Porsche 911 964 38 Liter Triebwerk Patrick Motorsports 27

Motorkorrosion sieht man kaum und die Entstehung dauert lang. Obwohl sich die meisten keine großen Gedanken um die Gesundheit vom Triebwerk machen, ist es wichtig darüber nachzudenken, ob man Fehlfunktionen umgehen und die Komponenten längstmöglich fit zu halten. Abhängig von der Häufigkeit der Wartung ist der Motor womöglich schon von Korrosion betroffen. Doch keine Sorge, wenn Sie Ihr Fahrzeug regelmäßig korrekt warten und schützen, verzögern Sie die Korrosionsrate und erhalten das Fahrzeug im Top-Zustand.

Welche Probleme kann Motor Korrosion auslösen?

Motorkorrosion Motor Korrosion Rost Ablagerungen Vorbeugen

Wird die Motorkorrosion nicht frühzeitig entdeckt, kann sie Ausfälle und hohe Reparaturkosten verursachen und sich zudem negativ auf die Lebensdauer des Triebwerks auswirken. Lesen Sie hier die häufigsten Schäden durch Motorkorrosion:

  • Spritverbrauch steigt: Mehr Verbrauch, Aussetzer sowie ein verminderter Wirkungsgrad sind das Resultat von Korrosion und Ablagerungen während des Verbrennungszyklus. Der Motor kann die Luft und den Treibstoff nicht mehr im gewohnten Tempo verarbeiten.
  • Kaputte Einspritzdüsen: Eine Spaltkorrosion findet man häufig in den Einspritzdüsen. Hier kann es zu Verstopfungen durch Ablagerungen und damit zu Fehlern kommen. Auch hier reduziert sich der Wirkungsgrad des Motors.
  • Verstopfungen von Kraftstoff- und Ölfiltern: Im Motoröl können Rost und Ablagerungen „Schlamm“ verursachen. Dieser blockiert die Kraftstoff- und Ölfilter und führt zu einer Reihe von Fehlern und Problemen.
  • Überhitzung: Ein Korrosionsschaden am Motor kann Überhitzungsprobleme durch erhöhte Reibung verursachen. Allmählich erhöhen sich der Rost- und Korrosionsgehalt und sie verursachen undichte Stellen und andere Schäden im Kühlsystem.
  • Niedrigere Lebensdauer vom Öl: Es kann vorkommen, dass das Motoröl aufgrund von Systemablagerungen häufiger ausgewechselt werden muss. Da sich die Farbe und die Konsistenz ändern und die Schmierfähigkeit nachlässt.

Auslöser für Motorkorrosion!

Motor Ueberhitzt E1623846747970

Eine Motorkorrosion kann verschiedene Gründe haben, die mit diversen Komponenten und Bereichen unterhalb der Motorhaube zusammenhängen. Wie beim bekannten Rost an der Karosserie dauert auch die Motorkorrosion lang, bis das Material tatsächlich korrodiert. Der Hauptgrund sind schädliche chemische Reaktionen im Motor. Die Hauptursachen für Korrosion und die am häufigsten betroffenen Motorenbereiche sind:

  • Chemische Korrosion: Sie kommt durch schädliche Verbindungen im Motor, wie durch Schwefelsäure, zustande. Diese Verbindungen entstehen durch ein Vermischen von Kraftstoff und Öl mit Wassermolekülen. Das kann schädliche Auswirkungen auf verschiedene Motorteile haben.
  • Hochtemperaturkorrosion: Wenn der Motor heiß läuft, besteht Gefahr von Oxidation, der in einigen Motorenteilen mit Rost einhergeht. Die Korrosion durch hohe Temperaturen geht auf zu viel Reibung zurück, die durch minderwertiges oder schlechtes Motoröl ausgelöst wird.
  • Spaltkorrosion: In kleinen Bereichen und Lücken im Motor, inklusive den Dichtungen, kann es zu dieser Korrosionsart kommen. Dahinter stecken Ablagerungen, die allmählich zum Zerfall der Komponenten führen.
  • Galvanische Korrosion: Ausgelöst wird sie durch elektrochemische Reaktionen. Hierbei kommen zwei Metallarten in elektrischen Kontakt. Dieser Prozess lässt sich nicht verhindern und wirkt sich in der Regel nur minimal auf die Lebensdauer des Triebwerks aus.

Motorkorrosion verhindern

Inspektion Auto Service Intervall E1641384236856

Moderne Motoren können zwar mit Verschleiß umgehen, aber natürlich nur in einem gewissen Umfang. Deshalb gibt es einige Methoden, mit denen Sie die Lebensdauer verlängern und Korrosion vorbeugen können.

  • Wartungsplan des Autos einhalten: jedes Jahr einen vollständigen Service machen lassen, ist die effektivste Kontrolle für Korrosion im Motor. Wechseln Sie das Öl sowie den Ölfilter spätestens alle 12 Monate und überprüfen Sie die Komponenten auch zwischendurch. So stellen Sie den Schutz und die Schmierung des Motors sicher. Besonders bei leistungsgesteigerten Triebwerken sollten noch öfter einen Ölwechsel durchgeführt werden.
  • Kraftstoffsystem warten: Da sich das Kraftstoffsystem direkt auf die Haltedauer vom Triebwerk auswirkt, sollte es spätestens alle 30.000 km gewartet werden (Stichwort: Kraftstofffilter). Insbesondere, wenn das Auto schon älter ist. Denn von hier gelangen Feuchtigkeit und Ablagerungen in den Motor. Fahren Sie, wenn möglich, nicht so oft auf Reserve, da dadurch eventuelle Ablagerungen in den Motor gelangen. Additive/Kraftstoffsystemreiniger erhalten die Einspritzdüsen in gutem Zustand.
  • Kühlsystem spülen: Dieser Schritt ist für die Instandhaltung des Motors und die Reduktion von Korrosion von großer Bedeutung. Sobald Sie eine Farbänderung vom Kühl-/Frostschutzmittel im Vorratsbehälter feststellen, ist das ein Indiz auf Ablagerungen die in das Kühlsystem geraten sind.
  • Kühl- /Frostschutzmittelstand regelmäßig kontrollieren: checken Sie den Behälter regelmäßig und sorgen Sie dafür, dass das System ausreichend sauberes Kühlmittel hat.
  • Hochleistungskühl- /Frostschutzmittel verwenden: Nutzen Sie moderne Kühl-/Frostschutzmittel mit Hochleistungseffekt. Dieses haben zusätzliche Verbindungen für den Korrosionsschutz im Kühlsystem.

Motorkorrosion kann zu Problemen im Auto führen, aber mit den richtigen Wartungs- und Schutzmaßnahmen sorgen Sie dafür, dass sich das Triebwerk stets in guten Zustand befindet.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

E-Fuel der CAC: Weltpremiere beim 24h-Rennen-Nürburgring

E Fuel der CAC 310x165 E Fuel der CAC: Weltpremiere beim 24h Rennen Nürburgring

Tankstellen-Statistik: Um welche Uhrzeit der Sprit billiger ist!

Tankstelle Spritpreise Tschechien 310x165 Tankstellen Statistik: Um welche Uhrzeit der Sprit billiger ist! 

Rameder-Anhängerkupplungen für den Hyundai IONIQ 5!

Hyundai IONIQ 5 e1646220348464 310x165 Rameder Anhängerkupplungen für den Hyundai IONIQ 5!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.