Neue Reifen vorn oder hinten am Fahrzeug montieren?

de Deutsch

Reifenwechsel Neue Reifen Vorn Hinten Tauschen Wechseln E1634033417274

Kommen die neuen Reifen nach vorne oder nach hinten? Eine Frage, die oft gestellt wird. Im besten Fall haben alle vier Reifen eine gleichmäßige Abnutzung und ein Profil, das tiefer ist als 1,6 mm. Da sich die Reifen ungleichmäßig abnutzen, kann es aber passieren, dass vielleicht nur eine Achse neue Reifen benötigt und die Schlappen auf der anderen Achse noch fahrbar sind. Jetzt die spannende Frage: Auf welche Achse sollten die neuen Reifen verbaut werden? Viele machen die Entscheidung davon abhängig, ob das Fahrzeug vorne oder hinten angetrieben wird. Wo der Antrieb ist, ist heutzutage aber nicht mehr wirklich wichtig. Selbst wenn der Wagen Allradantrieb hat, ist die Lösung, nämlich gleich. Wohin kommen also die beiden neuen Reifen?

Die Antwort mit der Erklärung.

Reifenwechsel Neue Reifen Vorn Hinten Tauschen Wechseln 3

Nach hinten, die neueren Reifen gehören immer nach hinten!
Wenn nur zwei Räder gewechselt werden sollen, kommt das neue Reifenpaar an die Hinterachse, egal ob der Wagen vorne oder hinten angetrieben wird. Die Hinterräder stabilisieren das Fahrzeug, daher gehören hier die neuen Reifen hin. Wird das nicht beachtet, kann das Fahrzeug ins Schleudern kommen, besonders bei nassen Straßenverhältnissen. Selbstverständlich gilt das aber nur dann, wenn das Fahrzeug vorn und hinten über identische Reifendimensionen verfügt. Eine eventuelle Mischbereifung (vorn schmal/hinten breit) ist davon natürlich ausgenommen und muss wie ab Werk vorgesehen/in den Papieren eingetragen, verbaut werden

Welche Auswirkungen hat es, wenn neue Reifen vorne aufgezogen werden?

Reifenwechsel Neue Reifen Vorn Hinten Tauschen Wechseln 2

Im Winter, also bei Winterreifen, verlängert sich dadurch der Bremsweg, wenn die besseren Reifen vorn verbaut sind. Bei Sommerreifen sieht es anders aus. Geht es stur gerade aus und es regnet, kann das Aquaplaning-Risiko gesenkt werden, wenn die besseren Reifen vorn verbaut sind. Müssen bei Regen aber Kurven gefahren werden oder soll die Spur gewechselt werden, was im normalen Leben stets der Fall ist, dann senken die neuen Reifen auf der Hinterachse, die Gefahr ins Schleudern zu kommen.

Trick: so nutzen sich die Reifen gleichmäßig ab!

Viele Reifenhersteller aber auch der ADAC geben den Tipp, die Räder alle 10.000 km Achsweise zu tauschen. Dieser Wechsel sorgt dafür, dass sich die Reifen gleichmäßig abnutzen und somit länger haltbar sind. Beim Wechsel werden alle Reifen gewechselt, was es unkompliziert macht. Sind die Reifen nicht in der Laufrichtung gebunden, dann kann der Wechsel auch diagonal erfolgen. Auf diese Weise werden Schäden, wie Sägezähne vermieden und die Lebensdauer verlängert sich. Auch hier ist natürlich eine eventuelle Mischbereifung zu beachten, und ausgenommen.

Die Profiltiefe im Auge behalten!

Eines ist klar! Man muss immer darauf achten, wie tief das Reifenprofil ist. Gesetzlich reichen 1,6 mm bereits aus. Der TÜV und der ADAC empfehlen aber den Reifenwechsel schon ab einer Profiltiefe von nur noch 3 Millimetern. Besonders wenn es sich um Winterreifen handelt, sollte man spätestens dann den Reifen ersetzen. Mehr zum Thema Profiltiefe gibt es in unserem Beitrag: „Reifenprofile und alles was man darüber wissen sollte!“. Und neben dem Blick auf das Profil sollten sie hin und wieder auch den Reifendruck testen, auch am Reserverad, sonst ist es im Ernstfall womöglich nicht einsatzbereit.

Mindestprofiltiefe Profil Messen Reifen

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Montageanleitung für den Einbau von Schonbezügen!

Montageanleitung Schonbezuege Sitzbezuege Auto e1634026853559 310x165 Info: Montageanleitung für den Einbau von Schonbezügen!

Vignette entfernen: So gelingt es schnell und einfach!

Digitale Vignette Pickerl E Vignette entfernen 310x165 Vignette entfernen: So gelingt es schnell und einfach!

Wechseln vom Kraftstofffilter (Benzin/Diesel): So gelingt es!

Kraftstofffilter Benzinfilter Diesenfilter wechseln 5 e1633931615273 310x155 Wechseln vom Kraftstofffilter (Benzin/Diesel): So gelingt es!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

ein Kommentar

  1. Danke für den Hinweis, die Räder im Durchschnitt alle 10.000 Kilometer Achsweise zu tauschen. Meine Räder möchte ich ebenfalls professionell wechseln lassen. Hoffentlich finde ich noch heute einen passenden Service für Kfz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.