Sonntag , 14. April 2024
Menu

Was bedeutet die Abkürzung „ODO“ im Tacho vom Fahrzeug?

Lesezeit 3 Min.

Was bedeutet die Abkürzung „ODO“ im Tacho vom Fahrzeug?

Sieht man sich einmal den Tacho im Auto an, fällt einem bestimmt die Abkürzung „ODO“ auf. Aber was bedeutet „ODO“ überhaupt? Jeder, der einen Führerschein und ein Auto besitzt, wird mit den meisten Funktionen sowie Anzeigen des Fahrzeugs vertraut sein. Natürlich gibt es da das eine oder das andere, womit man nicht gleich umgehen kann beziehungsweise nicht weiß, wofür es gut ist, aber großen Einfluss auf das Führen vom Kfz hat dies eigentlich nicht. Bestimmt ist die Abkürzung „ODO“ auch so etwas. Es steht im Tacho und viele wissen nicht, wofür es steht.

Der Odometer im Detail!

Was bedeutet die Abkürzung „ODO“ im Tacho vom Fahrzeug?

Die Abkürzung „ODO“ steht für Odometer. Das Wort stammt vom griechischen Wort „hodos“, was so viel wie „Weg“ bedeutet. Daraus lässt sich herleiten, dass Odometer so viel wie „Wegmesser“ bedeutet. Es handelt sich hierbei um einen Zähler, der die vom Kfz zurückgelegte Strecke misst. Man unterscheidet hierbei zwischen zwei Zeilen.

  1. Eine Zeile zeigt die gesamte zurückgelegte Strecke (den Kilomterstand) vom Kfz seit der Installation des Zählers an.
  2. Die zweite Zeile zeigt die zurückgelegte Strecke (Tageskilometer), seitdem der Zähler auf 0 gesetzt wurde, an. Für einen Reset muss eine entsprechende Taste gedrückt werden.

Der Nutzen vom Odometer!

Der Odometer ist nicht nur ein Instrument, das die zurückgelegte Strecke des Kfz anzeigt, sondern auch ein Indiz für den Zustand des Kfz. Gerade was den Markt für gebrauchte Fahrzeuge angeht, wird hierauf geachtet. Ferner kann man auch feststellen, wann die nächste Wartung fällig ist. Ein weiterer Nutzen ist, dass man mit Hilfe des Odometers den Kraftstoffverbrauch berechnen kann, sofern man nicht schon eine entsprechende Anzeige dafür im Kfz hat. Übrigens, der Hauptzähler kann nicht auf 0 gesetzt werden, lediglich der Zähler für die Tageskilometer.

Was bedeutet die Abkürzung „ODO“ im Tacho vom Fahrzeug?

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Der sichere Weg zum Neuwagen!

Was bedeutet die Abkürzung „ODO“ im Tacho vom Fahrzeug?

YOKOHAMA zeigte ADVAN-Sportreifen bei 2. Polybauer Trackday

Was bedeutet die Abkürzung „ODO“ im Tacho vom Fahrzeug?

EAS Batteries: Batteriezellen für das erste zweisitzige Elektro-Rennauto der Welt

Was bedeutet die Abkürzung „ODO“ im Tacho vom Fahrzeug?

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert