Sonntag , 14. April 2024
Menu

Nutzen, Risiko, Kosten: die Ozonbehandlung im Auto!

Lesezeit 5 Min.

Kürzlich aktualisiert am 22. September 2023 um 08:47 Uhr

Nutzen, Risiko, Kosten: die Ozonbehandlung im Auto!

[Update: 22.09.2023] Dieser Beitrag wurde aktualisiert, um neuere Informationen zu berücksichtigen. Ist eine Ozonbehandlung geplant? Dann haben wir ein paar Infos über den Nutzen, die Risiken sowie die anfallenden Kosten! Im Überblick wichtige Details über Ozon (O3): Um unangenehme Gerüche zu beseitigen, wird seit vielen Jahren Ozon eingesetzt. Die Wirkung des Stoffes: es desinfiziert und neutralisiert Gerüche. Um üble Gerüche in Fahrzeuginnenräumen loszuwerden, kommt Ozon oft zum Einsatz. Je nach Anbieter und Größe des Fahrzeugs, kostet eine Ozonbehandlung ca. 50,00 bis 100,00 Euro. Vorab ist aber eine typische Innenraumreinigung nötig, die auch ein Muss ist. Die entstehenden Kosten der Reinigung liegen je nach Anbieter und Umfang bei nochmals ca. 50 – 100 Euro.

Risiken der Ozonbehandlung

Um Nutzen und Risiken abzuwägen, sollte man den Einsatz von Ozon aber mit Bedacht wählen, da Ozon ein Reizgas ist. Und bei Raucherautos ist besondere Vorsicht geboten.

Nutzen, Risiko, Kosten: die Ozonbehandlung im Auto!

Beim Ozon-Reizgas können folgende Probleme auftreten: Kopfschmerzen, sowie Reizung von Augen und Schleimhäuten. Bei der „Ständigen Senatskommission zur Prüfung gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe“ ist Ozon wegen erwiesener oder möglicher Krebs erzeugender Wirkung als besorgniserregend eingestuft, doch eine endgültige Beurteilung aufgrund zu weniger Informationen, gibt es nicht. Bei der Reinigung von Raucherautos, um Geruchsrückstände loszuwerden, sollte man davon ausgehen, dass eine erhöhte gesundheitliche Gefahr durch die Ozonbehandlung besteht.

Forscher stellten fest, dass bei Freisetzung von Ozon, mit der Kombination Nikotin und weitere Rückstände des Zigarettenrauchs, Aerosole entstehen, die gesundheitsschädlich sind. Diese Aerosole gehen teils noch tiefer in die Lunge als der Feinstaub aus Zigaretten, der ohnehin schon die Lunge schädigt. Da dies zu gesundheitlichen und langfristigen Schäden führen kann, warnt die Deutsche Lungenstiftung e.V. vor dem Einsatz von Ozon in Raucherautos. Aus diesem Grund sollte die Behandlung mit Ozon genaustens durch Nutzen und Risiko abgewägt werden.

Der Ablauf mit Ozonbehandlung im Auto.

Hat man sich für eine Ozonbehandlung entschieden, müssen erst sämtliche Oberflächen sorgfältig gereinigt werden. Daher sollte zuerst immer eine Innenraumreinigung stattfinden. Ein spezielles Gerät wird dann für die Ozonbehandlung im Innenraum platziert, damit das Ozon ausströmen kann. So kann sich das Ozon verteilen, um die üblen Gerüche zu neutralisieren. Diese Vorgehensweise dauert ca. 2 Stunden. Das Auto sollte nach Abschluss dieser Behandlung aber mindestens 24 Stunden (besser 48h) unbenutzt bleiben. Somit wird verhindert, dass sich im Innenraum deutlich zu hohe Ozonkonzentrationen befinden, die den gesetzlichen Grenzwert übersteigen.

es gibt verschiedene Geräte

Um eine eigenständige Ozonbehandlung durchzuführen, werden verschiedene Geräte online beworben. Wir raten aus gesundheitlichen Gründen von deren Einsatz ab dringend ab. Ein Aufbereitungsbetrieb kann Nutzen und Risiko abwägen, daher empfiehlt es sich, einen professionellen Betrieb aufzusuchen, der mit Bestimmtheit weiß, wie vorgegangen werden muss, um die gesundheitlichen Risiken zu minimieren. Es gibt in vielen Fällen vielleicht auch bessere Optionen als eine Ozonbehandlung. Verschiedene professionelle Betriebe bieten auch Alternativen zur Geruchsbeseitigung an, wie z.B. mit Reinigungsfluiden in speziellen Heißluftverdampfern.

Nutzen, Risiko, Kosten: die Ozonbehandlung im Auto!

Ozonbehandlung im Auto: unser Überblick!

Eine Ozonbehandlung kann sowohl im Innenraum des Fahrzeugs als auch in der Klimaanlage durchgeführt werden. Sie neutralisiert nicht nur unangenehme Gerüche, sondern beseitigt auch Bakterien, Pilze, Keime und Sporen auf molekularer Ebene, ohne Rückstände zu hinterlassen.

Was kostet eine Ozonbehandlung im Auto?

  • Die Kosten für eine Ozonbehandlung variieren je nach Anbieter und Fahrzeuggröße und liegen im Durchschnitt zwischen 50,- bis 100,- Euro. Vor der Ozonbehandlung ist meist eine Innenraumreinigung notwendig, die zusätzliche Kosten von etwa 50,- bis 100,- Euro verursacht.

Wie lange muss das Auto nach der Ozonbehandlung gelüftet werden?

  • Bereits nach zwei Stunden kann das Fahrzeug kurz gelüftet werden, um frischen Sauerstoff zuzuführen.

Wie lange dauert eine Ozonbehandlung?

  • Die Behandlungsdauer hängt von der Geruchsintensität ab und kann zwischen 8 und 24 Stunden variieren.

So wirds gemacht, im Video zu sehen!

Kann man Schimmel mit Ozon entfernen?

  • Ja, Schimmelsporen in Räumlichkeiten und Fahrzeugen können mit einer Ozonbehandlung oder Aerosol Desinfektion effektiv abgetötet werden.

Wartezeit nach einer Ozonbehandlung?

  • Nach Abschluss der Ozonbehandlung dauert es etwa 30 Minuten, bis das Ozon wieder in Sauerstoff zerfällt. In dieser Zeit sollte das Fahrzeug nicht betreten werden.

Welche Materialien sind nicht ozonbeständig?

  • Ozon kann bestimmte Materialien wie Gummierzeugnisse, Mischungen mit Gummi oder unbehandeltes Aluminium angreifen, was zu Korrosion oder Materialzersetzung führen kann. Vor der Anwendung sollte daher geprüft werden, welche Materialien im Auto verbaut sind.

Welches Ozongerät für das Auto?

  • Für den Innenraum eines Autos sind Ozongeräte mit einer Kapazität von mindestens 5000 mg/h ideal. Für größere Räume empfehlen sich Geräte mit einer Leistung von 15000 mg/h.

Das beste Ozongerät?

  • Der Himyoneone Ozongenerator 28,000 mg/h wurde vor einiger Zeit als Spitzenreiter im Ozongeneratoren-Vergleich bewertet.

Desinfektionsgeschwindigkeit von Ozon?

  • Ozon hat eine hohe virenabtötende Wirkung und zerfällt nach etwa 30 Minuten, wodurch es sich restlos auflöst.

Eine Ozonbehandlung im Auto ist eine innovative Methode zur Desinfektion und Geruchsentfernung. Es ist jedoch wichtig, sich vor der Anwendung umfassend zu informieren und gegebenenfalls einen Fachmann zu konsultieren.

Der folgende Hinweis ist unverzichtbar: tuningblog empfiehlt aus Sicherheitsgründen, alle Reparatur, Inspektions – und Wartungsarbeiten ausschließlich in einer Fachwerkstatt durchführen zu lassen! Zwar sind unsere Informationen nach bestem Wissen und Gewissen zusammengefasst, jedoch können wir keinerlei Haftung für die Inhalte übernehmen. Alle Angaben sind deshalb „ohne Gewähr“.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

Welche Symptome hat ein defektes Motorsteuergerät?

Nutzen, Risiko, Kosten: die Ozonbehandlung im Auto!

Symptome einer defekten / eingelaufen Nockenwelle!

Nutzen, Risiko, Kosten: die Ozonbehandlung im Auto!

Undichte Ölwanne? Das muss man jetzt wissen!

Nutzen, Risiko, Kosten: die Ozonbehandlung im Auto!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

ein Kommentar

  1. Anton Schneider

    Gut zu wissen, wie die Reinigung mit Ozon beim Auto aussieht. Ich habe schon häufiger von der Methode gehört. Ich werde es wohl mal selbst ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert