Montag , 14. Juni 2021
Tipps

PROTRACK ONE Felgen beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring

Lesezeit ca. 4 Minuten

protrack pr 2021 06 24h rennen 02 gruppe c photography 300 dpi rgb PROTRACK ONE Felgen beim 24h Rennen auf dem Nürburgring

Mit PROTRACK ONE ausgerüstete Fahrzeuge des Max Kruse Racing Teams gewinnen ihre Klasse am 24h-Rennen auf dem Nürburgring. Direkt zum Debüt konnte das Team beim wegen Nebels deutlich verkürzten Klassiker einen Doppelsieg in der Klasse SP 3T erringen. Die 49. Auflage des legendären 24h-Rennen auf der Nürburgring Nordschleife hat seinen Platz in den Geschichtsbüchern sicher. Wegen starken, anhaltenden Nebels stellte die Rennleitung am Samstagabend rund ein Drittel der 25,378 km langen Strecke unter Code 60, was wiederum zu stark abkühlenden Reifen führte. Das daraus resultierende Sicherheitsrisiko führte schließlich am Samstag gegen 21:30 Uhr zum Rennunterbruch, der bis zum Sonntag um 12:00 Uhr aufrechterhalten wurde. Und so erlebten die 10.000 zugelassenen Zuschauer auf den Tribünen das mit 9,5 Stunden und lediglich 59 gefahrenen Rennrunden effektiv kürzeste 24h-Rennen aller Zeiten.

PROTRACK ONE Felgen

PROTRACK ONE Rändelung Tuning PROTRACK ONE Felgen beim 24h Rennen auf dem Nürburgring

Das Max Kruse Racing Team ließ sich von diesen Umständen glücklicherweise nicht sonderlich beeindrucken. Der von Benny Leuchter, Andy Gülden, Nick Hancke und Christian Gebhardt pilotierte VW Golf GTI TCR mit der Startnummer 10 fuhr trotz der widrigen Wetterverhältnisse und der nervenaufreibenden Unterbrechung einen ungefährdeten Sieg in der Klasse SP3T ein. Das Schwesterfahrzeug mit der Startnummer 333 in der Besetzung Jasmin Preisig, Frédéric Yerly, Gustavo Xavier sowie Matthias Wasel komplettierte den Doppelsieg. Im Gesamtklassement belegten beide VW Golf GTI TCR des Max Kruse Racing Teams die Plätze 36 und 39 von 121 gestarteten Fahrzeugen. Die beiden frontgetriebenen Fahrzeuge waren während des Qualifyings und des Rennens mit den leichten und stabilen Flow Forming Motorsporträdern PROTRACK ONE in der Größe 10.5 x 18” vorne und 10.0 x 18” hinten ausgerüstet.

protrack pr 2021 06 24h rennen 01 gruppe c photography 300 dpi rgb 1 PROTRACK ONE Felgen beim 24h Rennen auf dem Nürburgring
Der VW Golf GTI TCR des Max Kruse Racing Teams mit der Startnummer 10 (links) konnte beim diesjährigen 24h-Rennen auf dem Nürburgring den Klassensieg vor dem Schwesterfahrzeug mit der Startnummer 333 (rechts) einfahren. Beide Fahrzeuge waren mit dem Motorsportrad ONE aus dem Hause PROTRACK ausgerüstet. Foto: Gruppe C Photography

Pilot Benny Leuchter (Volkswagen Markenbotschafter, Test- und Entwicklungsfahrer) war nach dem Rennen überwältigt: “Nach zwei Doppelsiegen in den ersten beiden Rennen der NLS-Saison nun auch noch ein Doppelsieg zum diesjährigen Saisonhöhepunkt. Direkt mit der ersten Teilnahme am 24h-Rennen den Klassensieg einzufahren ist natürlich ein überragender Erfolg für das Max Kruse Racing Team und alle seine Partner. Die stabilen und verwindungssteifen Rennsporträder von PROTRACK haben auch bei diesen widrigen Bedingungen wieder ihren Teil dazu beigetragen, die extrem hohe Performance des Fahrzeugs nochmals zu verbessern. Jetzt freuen wir uns auf die zweite Saisonhälfte der NLS.”

Und auch Christoph Penisch, Geschäftsführer der PROTRACK GmbH, zollte Respekt: “Das Max Kruse Racing Team hat mit dem Doppelsieg beim prestigeträchtigen 24h-Rennen auf dem Nürburgring wieder einmal bewiesen, mit welcher Leidenschaft und Professionalität das Team arbeitet. Wir freuen uns, dass wir mit der Ausrüstung beider Fahrzeuge mit unseren leichten Flow Forming Rädern einen Teil zur überragenden Performance des Teams beisteuern durften. Wir gratulieren den Fahrern, Mechanikern und allen Beteiligten ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg!”

protrack pr 2021 06 24h rennen 02 gruppe c photography 300 dpi rgb 1 PROTRACK ONE Felgen beim 24h Rennen auf dem Nürburgring
Bild 2: Das von Benny Leuchter, Andy Gülden, Nick Hancke und Christian Gebhardt pilotierte Fahrzeug mit der Startnummer 10 trotzte den widrigen Bedingungen rund um die Nordschleife auf dem Weg zum Klassensieg.
Foto: Gruppe C Photography

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

rd:z – neue Sportbremsbeläge von Zimmermann!

Bremsstaub entfernen Bremsbelaege 310x165 PROTRACK ONE Felgen beim 24h Rennen auf dem Nürburgring

Manthey-Racing gewinnt das ADAC TOTAL 24h-Rennen Nürburgring 2021

ADAC TOTAL 24h Rennen Nuerburgring 2021 Manthey Racing KW Porsche 3 310x165 PROTRACK ONE Felgen beim 24h Rennen auf dem Nürburgring

Anschnallen bitte! „Fast & Furious 9“ dreht durch

Fast Furious 9 F9 310x165 PROTRACK ONE Felgen beim 24h Rennen auf dem Nürburgring

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 PROTRACK ONE Felgen beim 24h Rennen auf dem Nürburgring

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.