Sonntag , 24. Oktober 2021

Geschwindigkeit und Hitze – mit den richtigen Rennreifen kein Problem!

Lesezeit ca. 4 Minuten

Slicks Rennreifen Racingreifen tuning Geschwindigkeit und Hitze   mit den richtigen Rennreifen kein Problem!

Der Puls steigt, die Muskeln spannen sich an, und durch die Adern fließt neben heißem Blut auch eine besonders große Menge Adrenalin. Unser Körper und unser Geist befinden sich in einem Ausnahmezustand, der uns zur Höchstform auflaufen lässt und für den Augenblick scheinen Zeit und Raum stillzustehen – das Einzige, was gerade wirklich wichtig ist, ist das Jetzt. Die Rede ist vom Extremsport. Seit vielen Jahren, eigentlich seit Beginn der Menschheitsgeschichte, lieben wir die Herausforderung und die Chance, uns zu beweisen und das echte Leben am eigenen Körper zu spüren. Wie dieser Zustand erreicht wird, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Bergsteigen und Fallschirmspringen können eine Option sein, aber auch Autorennen mit ihrem ganz besonderen Reiz erfreuen sich großer Beliebtheit, und das aus gutem Grund!

Reifen ist nicht gleich Reifen

Für Autorennen benötigt man nicht nur das passende Fahrzeug und das richtige Mindset, sondern vor allem auch die richtigen Reifen. Hierbei handelt es sich nicht um Reifen für den allgemeinen Straßengebrauch, sondern speziell für diesen Zweck hergestellte Rennreifen. Diese weisen einige Charakteristika auf, die sie von herkömmlichen Reifen unterscheiden und so ganz hervorragend an die Bedingungen für ein faires und spannendes Rennen angepasst sind. Schließlich ist eine Fahrt zum nächstgelegenen Supermarkt absolut nicht mit einer Renn-Situation zu vergleichen, und alltägliche Autoreifen würden einem klassischen Rennen voller Geschwindigkeit und Adrenalin niemals standhalten können.

Semislick Semi Slicks tuningblog.eu  Geschwindigkeit und Hitze   mit den richtigen Rennreifen kein Problem!

Kurze Lebensdauer, unglaublicher Fahrspaß

Einer der zentralsten Unterschiede zwischen den beiden genannten Reifentypen liegt in ihrer jeweiligen Widerstandsfähigkeit. Straßenreifen behalten ihre Beschaffung deutlich länger bei und gewähren so sicheres Fahren auch nach mehreren Jahren Gebrauch. Auf der anderen Seite sind sie jedoch nicht dafür gemacht, besonders hohen ausgesetzt zu werden. Bereits ab ungefähr 40 Grad Celsius ist die Belastungsgrenze von Straßenreifen erreicht, und diese sollte, wenn möglich, auch nicht überschritten werden. Insbesondere, wenn man mit Winterreifen im Sommer fährt, riskiert man unter anderem deutlich längere Bremswege. Rennreifen hingegen weisen zwar eine deutlich kürzere Lebensdauer auf und sollten nicht länger als 500 Kilometer gefahren werden, dafür können Rennreifen nicht nur Wärme, sondern auch Hitze gut ertragen und sind für Temperaturen von bis zu 120 Grad Celsius konzipiert. 

Darüber hinaus weisen Rennreifen einen besseren Grip auf, wodurch sie auch in scharfen Kurven schnellen und gleichzeitig sicheren Fahrspaß garantieren. Dies liegt unter anderem daran, dass Rennreifen eine andere Materialzusammensetzung aufweisen. Im Gegensatz zu Straßenreifen zum Beispiel arbeitet man hier häufig mit einer größeren Menge Ruß, da sich dieses Material als besonders hitzebeständig erwiesen hat. 

Es ist jedoch wichtig zu unterstreichen, dass Rennreifen niemals für den alltäglichen Gebrauch verwendet werden dürfen. Sie sind aus guten Gründen nicht auf öffentlichen Straßen zugelassen, und daran sollte man sich stets halten, um weder seine Mitmenschen noch sich selbst in Gefahr zu bringen.

Slick rennreifen Geschwindigkeit und Hitze   mit den richtigen Rennreifen kein Problem!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Der Sommerurlaub wartet: Dein Roadtrip in die Berge!

Roadtrip Europa 2021 Urlaub e1623414697347 310x165 Geschwindigkeit und Hitze   mit den richtigen Rennreifen kein Problem!

Markenbotschafter: H&R Sportfedern für den VW GOLF R

VW Golf 8 R Sportfedern Front 310x165 Geschwindigkeit und Hitze   mit den richtigen Rennreifen kein Problem!

Was darf ich an meinem Leasingfahrzeug alles verändern?

Camaro Chevrolet Tuning Leasing Aenderungen 310x165 Geschwindigkeit und Hitze   mit den richtigen Rennreifen kein Problem!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.