Montag , 13. Juli 2020
Tipps

Wie funktionieren Sportwetten und deren Quoten?

Sportwetten Funktion 5 Wie funktionieren Sportwetten und deren Quoten?

[Anzeige]

Im März startet in Australien die Formel 1 in die 2020 Saison. 22 Rennen stehen bis zum 29. November auf dem Programm. Spätestens dann steht fest, welches Team und welcher Fahrer sich Formel 1 Weltmeister 2020 nennen darf. Darf man den Buchmachern glauben, ändert sich auch in dieser Saison nicht viel, was den Champion und sein Team betreffen. Buchmacher und Experten sehen Lewis Hamilton erneut als riesigen Favoriten für die kommende Saison. Auch an Mercedes als favorisiertes Team hat sich nichts geändert.

Es gibt allerdings Bewegung auf den folgenden Plätzen. Anders als es wohl die meisten deutschen Motorsportfans hoffen, sehen die Bookies Charles Leclerc und Valtteri Bottas auf dem Podium. Dabei sind sich die Wettbüros aber nicht einig, wer von den beiden den zweiten Platz einnimmt. Die Wettquoten sind beinahe identisch. Danach folgt auf Platz vier Max Verstappen mit einem relativ großen (Quoten)Abstand vor dem viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel. Glaubt man den europäischen Rennsportfans ist es Max Verstappen, der für eine Überraschung sorgen kann. Es würde dem Rennsport sicherlich guttun, wenn der junge Niederländer neben seinem unbestrittenen fahrerischen Können auch in einem Wagen sitzt, welcher konstant um die Spitze mitfahren kann. Wer auf den jungen Niederländer Wetten abschließt, hat sicherlich mehr als eine Außenseiterchance auf einen satten Gewinn.

Sportwetten Funktion 2 Wie funktionieren Sportwetten und deren Quoten?

Wie kommen die Quoten bei Sportwetten zustande
Bei Sportwetten dienen Quoten grundsätzlich zwei Zwecken. Erstens werden sie verwendet, um die Auszahlungen von Gewinneinsätzen zu berechnen. Jedes Mal, wenn man eine Wette bei einem Buchmacher platzieren möchte, wird von diesem eine Quote angeboten. Mit dieser Quote kann berechnet werden, was man bei einem passenden Ergebnis in Relation zum Wetteinsatz gewinnt.

Zweitens spiegeln die Quoten auch die Wahrscheinlichkeit eines bestimmten Ereignisses wider. Je wahrscheinlicher ein Ergebnis ist, desto geringer sind die Quoten und desto weniger kann man gewinnen. Um beim obigen Beispiel zu bleiben, bringt ein Lewis Hamilton als Weltmeister weniger Gewinn je gewetteten Euro als ein Sebastian Vettel.

Diese Quoten können sich im Laufe der Formel 1 Saison natürlich auch ändern, wenn die Ergebnisse der ersten Rennen nicht den Voraussagen der vermeintlichen Experten entsprechen. Immer wenn man ein Wettbüro besucht werden einem vom Bookie Quoten angeboten. Diese kann man dann annehmen oder auch nicht und sich nach einem Wettbüro mit besseren Quoten umsehen.

Die unterschiedlichen Quoten haben mit verschiedenen Rechenmodellen zu tun und basieren größtenteils auf Statistiken. Jeder einzelne Datensatz nimmt dabei einen Einfluss auf die Gesamtquote. Dabei gewichten die verschiedenen Rechenmodelle die einzelnen Daten unterschiedlich,

Sportwetten Funktion 1 Wie funktionieren Sportwetten und deren Quoten?

Welche Sportwetten gibt es?
Hier gibt es mitunter große Unterschiede bei den Buchmachern. Das ist auch vom Zielmarkt abhängig. Konzentriert sich ein Bookie hauptsächlich auf den wettverrückten englischen Markt kann man teilweise sehr „wilde“ Wetten abschließen. Hierzu gehört unter anderem die Farbe der Kopfbedeckung der Queen bei einem öffentlichen Auftritt oder an welchem Spieltag ein Treiner gefeuert wird. Dennoch gibt es Wetten, die eigentlich überall zu finden sind.

Einzelwetten
Egal ob bei einem Autorennen oder einem Fußballspiel, die Einzelwette ist die einfachste Wette und eigentlich selbsterklärend. Man tippt auf den Gewinner eines Rennens oder Spiels. Beim Fußball kann man natürlich auch auf ein Unentschieden setzen. Selbstverständlich funktioniert diese Wette auch mit der Hutfarbe der Queen.

Kombinationswetten
Bei dieser Wette setzt man den Ausgang mehrere Partien. Das Risiko ist hierbei natürlich höher, dafür gibt es aber auch bessere Quoten. Hier bedienen sich Wettbüros unterschiedlicher Kombis. Bei einem Rennen muss man in den meisten Fällen die drei Podiumspositionen in der passenden Reihenfolge tippen. Bei anderen Sportarten muss man bei vier oder fünf spielen richtig liegen um als Sieger hervorzugehen.

Systemwetten
Systemwetten funktionieren ähnlich wie Kombi-Wetten. Einer der wesentlichen Unterschiede ist jedoch, dass man zum Beispiel 3 von 4 Partien richtig tippen muss und dann deren Quoten zuerst miteinander und dann mit dem Einsatz multipliziert werden.

Sportwetten Funktion 3 Wie funktionieren Sportwetten und deren Quoten?

Live Wetten
Diese Wetten können nur abgeschlossen werden, wenn ein Event bereits gestartet ist. Das ist sicherlich eine der spannendsten Wettformen. Hier ändern sich die Quoten ständig bis zum Ende des Spiels oder des Rennens. Bei einigen Buchmachern kann man auch vorzeitig aus einer Wette aussteigen. Bei dem Buy Out erhält man zwar eine schlechtere Quote als man ursprünglich gewettet hat, kann aber dennoch einen Gewinn sichern, wenn unvorhergesehene Ereignisse eintreffen.

Der Vorteil von Sportwetten gegenüber anderen Glücksspielformen liegt sicherlich darin, dass man mit entsprechenden Fachwissen seine Chancen auf einen Gewinn verbessern kann und nicht nur auf das Glück angewiesen ist

Sportwetten Funktion 4 Wie funktionieren Sportwetten und deren Quoten?

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.