Freitag , 26. Februar 2021

Tipps

Tagfahrleuchten am Auto Nachrüsten – so geht es!

Lesezeit ca. 5 Minuten

Tagfahrleuchten nachrüsten informationen2 Tagfahrleuchten am Auto Nachrüsten   so geht es!

Obwohl es hierzulande bei gebrauchten Fahrzeugen nicht verpflichtend ist, das Licht bei Tag eingeschaltet zu haben, ist es unbestritten deutlich sicherer und optisch meist auch schöner. Neue Modelle haben daher serienmäßig ein Tagfahrlicht. Doch auch Fahrer älterer Fahrzeuge müssen darauf nicht verzichten, denn es besteht die Möglichkeit, das Tagfahrlicht nachzurüsten.

Welche Vorteile bringt das Tagfahrlicht?

Zwar ist das Fahren mit Licht bei Tag in Deutschland, wie erwähnt, nicht verpflichtend, in anderen europäischen Ländern wie Skandinavien oder Tschechien allerdings schon. Und in Neufahrzeugen verbauen die Hersteller ohnehin Tagfahrleuchten ab Werk. Das Licht des Tagfahrlichts ist heller als das Standlicht oder das Abblendlicht, wodurch Sie besser gesehen werden, was ganz besonders in dunkleren Monaten ein Vorteil ist. Wie bereits erwähnt besteht für Besitzer älterer Modelle die Möglichkeit, das Tagfahrlicht nachzurüsten. Hierbei profitieren Sie nicht nur von der höheren Leuchtkraft, sondern auch davon, dass keine gleichzeitige Aktivierung der Rücklichter erfolgt.

Tagfahrleuchten nachrüsten informationen Tagfahrleuchten am Auto Nachrüsten   so geht es!

Wie kann das Tagfahrlicht integriert werden?

Eine Integration ist auf verschiedene Art und Weisen möglich. So ist es beispielsweise bei manchen Fahrzeugen ausreichend, den Scheinwerfer auszutauschen und im Anschluss einen Kabelsatz samt Schalter zu verbauen, und fertig. Wenn Sie ein älteres Fahrzeug besitzen, ist das allerdings meist nicht möglich. Eine Lösung hier ist zum Beispiel, das Licht in der Front des Fahrzeugs (Stoßstange) zu verbauen, oder auch im Bereich des Kühlers. Beachten Sie auf jeden Fall, dass das entsprechende Set über eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) verfügt, sodass Sie im Falle einer Verkehrskontrolle auf der sicheren Seite sind. Ansonsten können Sie das LED-Licht natürlich auch in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen. Das wiederum funktioniert aber nur, wenn mindestens ein Teilegutachten dabei ist.

Kenntnisse über Elektronik sind vonnöten

Auto Soundsystem Einstellung Kabel verlegen 2 Tagfahrleuchten am Auto Nachrüsten   so geht es!

Zuerst sollten Sie darüber nachdenken, ob Sie selbst dazu in der Lage sind das Tagfahrlicht einzubauen. Bedenken Sie, dass Sie einige Teile vom Fahrzeug (Kühlergrill, Frontschürze, Teile vom Armaturenbrett, diverse Gitter und Blenden usw.) vielleicht ausbauen müssen und des Weiteren ein paar Kabel verlegen und korrekt anschließen müssen. Besonders letzteres ist nicht immer einfach, wenn Sie planen die Kabel unsichtbar zu verlegen. Außerdem ist die Verbindung des Kabelsatzes mit der Bordelektronik nötig, sodass das Tagfahrlicht wie gesetzlich vorgeschrieben (ECE-R-48, serienmäßige Positionlichter stilllegen, kein gleichzeitiger Betrieb von TFL und regulärer Fzg-Beleuchtung usw.) aktiviert und deaktiviert werden kann.

folgend eine pauschale Anleitung zum Einbau

ACHTUNG: Wir möchten Euch das Installieren der Tagfahrbeleuchtung mit diesem Tutorial veranschaulichen, aber wir weisen eindringlich darauf hin, dass wir für die Richtigkeit keinerlei Haftung übernehmen. Weder übernehmen wir Gewähr für die Aktualität und Korrektheit, noch für Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen uns – etwa wegen Schäden materieller oder ideeller Art, die aufgrund des Gebrauchs von Informationen in diesem Bericht möglicherweise entstehen – sind grundsätzlich im gesetzlich zulässigen Rahmen ausgeschlossen.

Tagfahrleuchten Nachruesten Anleitung Tagfahrleuchten am Auto Nachrüsten   so geht es!

  1. Fangen Sie damit an den Scheinwerfer auszutauschen bzw. bereiten Sie das entsprechende Bauteil der Front vor. Hier muss oft geschnitten werden, wozu allerdings in der Regel eine Schablone beiliegt. Achtung: nachgerüstete Tagfahrleuchten müssen mindestens 25 cm vom Boden und höchstens 40 cm vom Außenrand des Fahrzeugs entfernt sein. Der Abstand zwischen den Leuchten muss bei Autos über 1,30 Meter Breite mindestens 60 cm betragen.
  2. Die Installation des Kabels erfolgt im Inneren des Fahrzeugs. Danach legen Sie es nach vorne. Das genaue weitere Vorgehen hängt vom Modell ab, weshalb Sie diesbezüglich in die Anleitung des Tagfahrlichts sehen sollten.
  3. Nun erfolgt die Verbindung des Kabels mit dem Scheinwerfer und im Anschluss wird dieser in die Karosserie integriert.
  4. Damit alles funktioniert, müssen einige elektrische Verbindungen hergestellt werden. Hierfür empfiehlt sich die Verwendung von qualitativen Steckverbindungen – von billigen Quetschverbindern raten wir in jedem Fall ab. Nun ziehen Sie ein Kabel zur Masse (Klemme 31), anschließend eins zum Zündungspuls (Klemme 51) und dann noch ein Kabel zum Standlicht (Klemme 30). Beachten Sie außerdem die Integration der neuen Sicherung zwischen Klemme 15 und 30.

Tagfahrlicht sorgt für mehr Sicherheit

Ganz egal, ob Sie den Nebelscheinwerfer durch das Tagfahrlicht ersetzen oder es ins Fahrzeug an anderer Stelle integrieren: Sie profitieren von mehr Sicherheit, was hauptsächlich daran liegt, dass Sie besser gesehen werden. Aus diesem Grund empfiehlt auch der ADAC, ein Tagfahrlicht nachzurüsten. Und wenn Ihr Auto auch keine Nebelscheinwerfer hat, dann gibt es auch entsprechende Bausätze, die Tagfahrlicht und gleich die Nebelscheinwerfer enthalten. Folgend noch ein paar Video-Tutorials zum Einbau von TFL.

https://youtu.be/9xso_8Lo7tg

cb no thumbnail Tagfahrleuchten am Auto Nachrüsten   so geht es!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

cb no thumbnail Tagfahrleuchten am Auto Nachrüsten   so geht es!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

cb no thumbnail Tagfahrleuchten am Auto Nachrüsten   so geht es!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Was hilft gegen beschlagene Scheiben im Auto?

beschlagene Scheiben Feuchtigkeit Auto 310x165 Tagfahrleuchten am Auto Nachrüsten   so geht es!

Intelligenz bekommt einen festen Platz im Armaturenbrett!

Cerence Sprachsteuerung Eyetracking Smartphone Navigation 2 310x165 Tagfahrleuchten am Auto Nachrüsten   so geht es!

Abarth 2021, ein Jahr voller Speed – die Racing-Aktivitäten!

Abarth Rally 2021 310x165 Tagfahrleuchten am Auto Nachrüsten   so geht es!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 Tagfahrleuchten am Auto Nachrüsten   so geht es!

Das könnte Sie auch interessieren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.